Richtlinie 200625EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 5. April 200...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 1 RL 2006/25, Inkohärente optische Strahlung
Anhang 1 RL 2006/25
Richtlinie 2006/25/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 5. April 2006 über Mindestvorschriften zum Schutz von Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer vor der Gefährdung durch physikalische Einwirkungen (künstliche optische Strahlung) (19. Einzelrichtlinie im Sinne des Artikels 16 Absatz 1 der Richtlinie 89/391/EWG) 
EU-Recht

Anhangteil

Titel: Richtlinie 2006/25/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 5. April 2006 über Mindestvorschriften zum Schutz von Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer vor der Gefährdung durch physikalische Einwirkungen (künstliche optische Strahlung) (19. Einzelrichtlinie im Sinne des Artikels 16 Absatz 1 der Richtlinie 89/391/EWG) 
Normgeber: EU
Redaktionelle Abkürzung: RL 2006/25
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Richtlinie

Anhang 1 RL 2006/25 – Inkohärente optische Strahlung

ANHANG I

Die biophysikalisch relevanten Expositionswerte für optische Strahlung lassen sich anhand der nachstehenden Formeln bestimmen. Welche Formel zu verwenden ist, hängt von dem Bereich der von der Quelle ausgehenden Strahlung ab; die Ergebnisse sind mit den entsprechenden Emissionsgrenzwerten der Tabelle 1.1 zu vergleichen. Für die jeweilige Strahlenquelle können mehrere Expositionswerte und entsprechende Expositionsgrenzwerte relevant sein.

Die Buchstaben a bis o beziehen sich auf die entsprechenden Zeilen in Tabelle 1.1.

Für die Zwecke der Richtlinie können die vorstehenden Formeln durch folgende Ausdrücke ersetzt werden, wobei die in den folgenden Tabellen aufgeführten Werte zu verwenden sind:

Anmerkungen:

Eλ (λ, t), Eλ spektrale Bestrahlungsstärke oder spektrale Leistungsdichte: die auf eine Fläche einfallende Strahlungsleistung je Flächeneinheit, ausgedrückt in Watt pro Quadratmeter pro Nanometer [W m-2 nm-1]; die Werte Eλ (λ, t) und Eλ werden aus Messungen gewonnen oder können vom Hersteller der Arbeitsmittel angegeben werden;

Eeff effektive Bestrahlungsstärke (UV-Bereich): berechnete Bestrahlungsstärke im UV-Wellenlängenbereich von 180 bis 400 nm, spektral gewichtet mit S (λ), ausgedrückt in Watt pro Quadratmeter [W m-2];

H Bestrahlung: das Integral der Bestrahlungsstärke über die Zeit, ausgedrückt in Joule pro Quadratmeter [J m-2];

Heff effektive Bestrahlung: Bestrahlung, spektral gewichtet mit S (λ), ausgedrückt in Joule pro Quadratmeter [J m-2];

EUVA Gesamtbestrahlungsstärke (UV-A): berechnete Bestrahlungsstärke im UV-A-Wellenlängenbereich von 315 bis 400 nm, ausgedrückt in Watt pro Quadratmeter [W m-2];

HUVA Bestrahlung: das Integral der Bestrahlungsstärke über die Zeit und die Wellenlänge oder die Summe der Bestrahlungsstärke im UV-A-Wellenlängenbereich von 315 bis 400 nm, ausgedrückt in Joule pro Quadratmeter [J m-2];

S (λ) spektrale Gewichtung unter Berücksichtigung der Wellenlängenabhängigkeit der gesundheitlichen Auswirkungen von UV-Strahlung auf Auge und Haut (Tabelle 1.2) [dimensionslos];

t, Δt Zeit, Dauer der Exposition, ausgedrückt in Sekunden [s];

λ Wellenlänge, ausgedrückt in Nanometern [nm];

Δ λ Bandbreite der Berechnungs- oder Messintervalle, ausgedrückt in Nanometern [nm];

Lλ (λ), Lλ spektrale Strahldichte der Quelle, ausgedrückt in Watt pro Quadratmeter pro Steradiant pro Nanometer [W m-2 sr-1 nm-1];

R (λ) spektrale Gewichtung unter Berücksichtigung der Wellenlängenabhängigkeit der dem Auge durch sichtbare Strahlung und Infrarot-A-Strahlung zugefügten thermischen Schädigung (Tabelle 1.3) [dimensionslos];

LR effektive Strahldichte (thermische Schädigung): berechnete Strahldichte, spektral gewichtet mit R (λ), ausgedrückt in Watt pro Quadratmeter pro Steradiant [W m-2 sr-1];

B (λ) spektrale Gewichtung unter Berücksichtigung der Wellenlängenabhängigkeit der dem Auge durch Blaulichtstrahlung zufügten photochemischen Schädigung (Tabelle 1.3) [dimensionslos];

LB effektive Strahldichte (Blaulicht): berechnete Strahldichte, spektral gewichtet mit B (λ), ausgedrückt in Watt pro Quadratmeter pro Steradiant [W m-2 sr-1];

EB effektive Bestrahlungsstärke (Blaulicht): berechnete Bestrahlungsstärke, spektral gewichtet mit B (λ), ausgedrückt in Watt pro Quadratmeter [W m-2];

EIR Gesamtbestrahlungsstärke (thermische Schädigung): berechnete Bestrahlungsstärke im Infrarot-Wellenlängenbereich von 780 nm bis 3000 nm, ausgedrückt in Watt pro Quadratmeter [W m-2];

Eskin Gesamtbestrahlungsstärke (sichtbar, IR-A und IR-B): berechnete Bestrahlungsstärke im sichtbaren und Infrarot-Wellenlängenbereich von 380 nm bis 3000 nm, ausgedrückt in Watt pro Quadratmeter [W m-2];
Hskin Bestrahlung: das Integral der Bestrahlungsstärke über die Zeit und die Wellenlänge oder die Summe der Bestrahlungsstärke im sichtbaren und Infrarot-Wellenlängenbereich von 380 nm bis 3000 nm, ausgedrückt in Joule pro Quadratmeter [J m-2];
α Winkelausdehnung: der Winkel, unter dem eine scheinbare Quelle als Punkt im Raum erscheint, ausgedrückt in Milliradian (mrad). Scheinbare Quelle ist das reale oder virtuelle Objekt, das das kleinstmögliche Netzhautbild erzeugt.

Tabelle 1.1

Emissionsgrenzwerte für inkohärente optische Strahlung

KennbuchstabeWellenlänge (nm)ExpositionsgrenzwertEinheit

AnmerkungKörperteilGefährdung
a.180 - 400Heff = 30 [J m-2] AugeHornhaut
Bindehaut
Linse
Photokeratitis
Konjunktivitis
Kataraktogenese
 (UV-A, UV-B und UV-C)Tageswert 8 Stunden  Haut Erythem
Elastose
Hautkrebs
        
b.315 - 400 (UV-A)HUVA = 104 
Tageswert 8 Stunden
[J m-2] AugeLinseKataraktogenese
       
       
c.300 - 700
(Blaulicht) siehe Anmerkung 1
LB = 106/t

bei t ≤ 10.000 s
LB: [W m-2 sr-1]
t: [Sekunden]
bei α ≥ 11 mrad  
       
d.300 - 700
(Blaulicht) siehe Anmerkung 1
LB = 100

bei t > 10.000 s
[W m-2 sr-1] AugeNetzhautPhotoretinitis
       
e.300 - 700
(Blaulicht)
siehe Anmerkung 1
EB = 100/t

bei t ≤ 10.000 s
EB: [W m-2]
t: [Sekunden]
bei α < 11 mrad
siehe Anmerkung 2
  
       
f.300 - 700
(Blaulicht)
siehe Anmerkung 1
EB = 0,01

 t >10.000 s
[W m-2]   
       
g.380 - 1.400LR = (2,8 107)/Cα [W m-2 sr-1]Cα = 1,7 bei  
 (Sichtbar und IR-A)bei t >10 s α ≤ 1,7 mrad  
    Cα = α bei  
h.380 - 1.400
(Sichtbar und IR-A)
LR = (5 107)/Cα t 0,25
bei 10 μs ≤ t ≤ 10 s
LR: [W m-2 sr-1]
t: [Sekunden]
1,7 ≤ α ≤ 100 mradAugeNetzhautNetzhautverbrennung
    Cα = 100 bei   
i.380 - 1.400LR = (8,89 108)/Cα [W m-2 sr-1]α > 100 mrad   
 (Sichtbar und IR-A)bei t <10 μs λ1 = 380; λ2 = 1400   
       
j.780 - 1.400
LR = (6 106)/Cα [W m-2 sr-1]Cα = 11 beiAugeNetzhautNetzhaut-verbrennung
 (IR-A)bei t > 10 s α ≤ 11 mrad  
    Cα = α bei  
k.780 - 1.400
LR = (5 107)/Cα t 0,25 LR: [W m-2 sr-1]11 ≤ α ≤ 100 mrad  
 (IR-A)bei 10 μs ≤ t ≤ 10 st: [Sekunden]Cα = 100 bei  
    α > 100 mrad  
l.780 - 1.400LR = (8,89 108)/Cα [W m-2 sr-1](Messgesichtsfeld: 11 mrad)  
 (IR-A)bei t < 10 μs λ1 = 780; λ2 = 1400  
       
m.780 - 3.000
(IR-A und IR-B)
EIR = 18.000t-0,75
bei t ≤ 1000 s
E: [W m-2]
t: [Sekunden]
 AugeHornhautHornhautverbrennung
      LinseKataraktogenese
n.780 - 3.000
(IR-A und IR-B)
EIR = 100
bei t > 1.000 s
[W m-2]   
       
o.380 - 3.000
(Sichtbar, IR-A und IR-B)
Hskin = 20.000 t0,25
bei t < 10 s
H: [J m-2]
t: [Sekunden]
 HautVerbrennung
       
Anmerkung 1: Der Bereich von 300 bis 700 nm deckt Teile der UV-B-Strahlung, die gesamte UV-A-Strahlung und den größten Teil der sichtbaren Strahlung ab; die damit verbundene Gefährdung wird gemeinhin als Gefährdung durch "Blaulicht" bezeichnet. Blaulicht deckt jedoch streng genommen nur den Bereich von ca. 400 bis 490 nm ab.
  
Anmerkung 2: Bei stetiger Fixierung von sehr kleinen Quellen mit einer Winkelausdehnung von weniger als 11 mrad kann LB in EB umgewandelt werden. Dies ist normalerweise nur bei ophthalmischen Instrumenten oder einer Augenstabilisierung während einer Betäubung der Fall. Die maximale "Starrzeit" errechnet sich anhand der Formel tmax = 100/EB, wobei EB in W m-2 ausgedrückt wird. Wegen der Augenbewegungen bei normalen visuellen Anforderungen werden 100 s hierbei nicht überschritten.

Tabelle 1.2

S (λ) [dimensionslos], 180 nm bis 400 nm

λ in nmS (λ)λ in nmS (λ)λ in nmS (λ)λ in nmS (λ)λ in nmS (λ)
1800,01202280,17372760,94343240,0005203720,000086
1810,01262290,18192770,92723250,0005003730,000083
1820,01322300,19002780,91123260,0004793740,000080
1830,01382310,19952790,89543270,0004593750,000077
1840,01442320,20892800,88003280,0004403760,000074
1850,01512330,21882810,85683290,0004253770,000072
1860,01582340,22922820,83423300,0004103780,000069
1870,01662350,24002830,81223310,0003963790,000066
1880,01732360,25102840,79083320,0003833800,000064
1890,01812370,26242850,77003330,0003703810,000062
1900,01902380,27442860,74203340,0003553820,000059
1910,01992390,28692870,71513350,0003403830,000057
1920,02082400,30002880,68913360,0003273840,000055
1930,02182410,31112890,66413370,0003153850,000053
1940,02282420,32272900,64003380,0003033860,000051
1950,02392430,33472910,61863390,0002913870,000049
1960,02502440,34712920,59803400,0002803880,000047
1970,02622450,36002930,57803410,0002713890,000046
1980,02742460,37302940,55873420,0002633900,000044
1990,02872470,38652950,54003430,0002553910,000042
2000,03002480,40052960,49843440,0002483920,000041
2010,03342490,41502970,46003450,0002403930,000039
2020,03712500,43002980,39893460,0002313940,000037
2030,04122510,44652990,34593470,0002233950,000036
2040,04592520,46373000,30003480,0002153960,000035
2050,05102530,48153010,22103490,0002073970,000033
2060,05512540,50003020,16293500,0002003980,000032
2070,05952550,52003030,12003510,0001913990,000031
2080,06432560,54373040,08493520,0001834000,000030
2090,06942570,56853050,06003530,000175  
2100,07502580,59453060,04543540,000167  
2110,07862590,62163070,03443550,000160  
2120,08242600,65003080,02603560,000153  
2130,08642610,67923090,01973570,000147  
2140,09062620,70983100,01503580,000141  
2150,09502630,74173110,01113590,000136  
2160,09952640,77513120,00813600,000130  
2170,10432650,81003130,00603610,000126  
2180,10932660,84493140,00423620,000122  
2190,11452670,88123150,00303630,000118  
2200,12002680,91923160,00243640,000114  
2210,12572690,95873170,00203650,000110  
2220,13162701,00003180,00163660,000106  
2230,13782710,99193190,00123670,000103  
2240,14442720,98383200,00103680,000099  
2250,15002730,97583210,0008193690,000096  
2260,15832740,96793220,0006703700,000093  
2270,16582750,96003230,0005403710,000090  

Tabelle 1.3

B (λ), R (λ) [dimensionslos], 380 nm bis 1400 nm

λ in nmB (λ)R (λ)
300 ≤ λ < 3800,01-
3800,010,1
3850,0130,13
3900,0250,25
3950,050,5
4000,11
4050,22
4100,44
4150,88
4200,99
4250,959,5
4300,989,8
435110
440110
4450,979,7
4500,949,4
4550,99
4600,88
4650,77
4700,626,2
4750,555,5
4800,454,5
4850,323,2
4900,222,2
4950,161,6
5000,11
500 < λ ≤ 600100,02 · (450 - λ) 1
600 < λ ≤ 7000,0011
700 < λ ≤ 1050-100,002·(700- λ)
1050 < λ ≤ 1150-0,2
1150 < λ ≤ 1200-0,2· 100,02·(1150- λ)
1200 < λ ≤ 1400-0,02