Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. ...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 6 32008R1272
Anhang 6 32008R1272
Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Dezember 2008 über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen, zur Änderung und Aufhebung der Richtlinien 67/548/EWG und 1999/45/EG und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (Text von Bedeutung für den EWR)Text von Bedeutung für den EWR
EU-Recht

Anhangteil

Titel: Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Dezember 2008 über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen, zur Änderung und Aufhebung der Richtlinien 67/548/EWG und 1999/45/EG und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (Text von Bedeutung für den EWR)Text von Bedeutung für den EWR
Normgeber: EU
Redaktionelle Abkürzung: 32008R1272
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Europäische Akte

Anhang 6 32008R1272

ANHANG VI

Harmonisierte Einstufung und Kennzeichnung für bestimmte gefährliche Stoffe

In Teil 1 dieses Anhangs wird eine Einführung zur Liste der harmonisierten Einstufungen und Kennzeichnungen gegeben, die auch die in Tabelle 3 aufgeführten Informationen je Eintrag und entsprechenden Einstufungen und Gefahrenhinweise umfasst.

In Teil 2 dieses Anhangs werden allgemeine Grundsätze für die Vorbereitung der Dossiers festgelegt, mit denen eine harmonisierte Einstufung und Kennzeichnung von Stoffen auf Unionsebene vorgeschlagen und begründet wird.

In Teil 3 dieses Anhangs sind gefährliche Stoffe aufgeführt, für die eine harmonisierte Einstufung und Kennzeichnung auf Unionsebene erstellt wurde. Die Einstufungen und Kennzeichnungen in Tabelle 3 beruhen auf den Kriterien in Anhang I dieser Verordnung.

  1. 1.

    TEIL 1: EINFÜHRUNG ZUR LISTE DER HARMONISIERTEN EINSTUFUNGEN UND KENNZEICHNUNGEN

    1. 1.1.

      Informationen je Eintrag

      1. 1.1.1.

        Nummerierung der Einträge und Identifizierung eines Stoffes

        1. 1.1.1.1.

          Indexnummern

          Die Einträge in Teil 3 sind nach der Ordnungszahl des Elements geordnet, das für die Eigenschaften des jeweiligen Stoffes am kennzeichnendsten ist. Organische Stoffe wurden aufgrund ihrer Vielfältigkeit in Klassen eingeordnet. Die Indexnummer der einzelnen Stoffe besteht aus einer Zeichensequenz nach dem Muster ABC-RST-VW-Y. ABC entspricht der Ordnungszahl des Elements bzw. der organischen Gruppe, das bzw. die am kennzeichnendsten für das Molekül ist. RST ist die laufende Nummer des Stoffes in der ABC-Reihe. VW gibt die Form an, in der der Stoff hergestellt oder in den Verkehr gebracht wird. Y ist die Kontrollziffer, die nach der zehnstelligen ISBN-Methode berechnet wird. Diese Nummer ist in der Spalte "Index No" angegeben.

        1. 1.1.1.2.

          EG-Nummer

          Die EG-Nummer, d. h. die EINECS-, ELINCS- oder NLP-Nummer, ist die offizielle Nummer des Stoffes in der Europäischen Union. Die EINECS-Nummer kann dem Europäischen Verzeichnis der auf dem Markt vorhandenen chemischen Stoffe (EINECS)(1) entnommen werden. Die ELINCS-Nummer kann der Europäischen Liste der angemeldeten chemischen Stoffe (in der aktuellen Ausgabe) entnommen werden (EUR 22543 EN, Amt für Amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften, 1997, ISBN 1018-5593). Die NLP-Nummer kann der Liste "No-longer-polymers" (in der aktuellen Ausgabe) entnommen werden (Amt für Amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften, 1997, ISBN 92-827-8995-0). Bei der EG-Nummer handelt es sich um ein System siebenstelliger Nummern nach dem Muster XXX-XXX-X, das bei 200-001-8 (EINECS), 400-010-9 (ELINCS) und 500-001-0 (NLP) beginnt. Diese Nummer ist in der Spalte "EC No" angegeben.

        1. 1.1.1.3.

          CAS-Nummer

          Ferner wird die CAS-Nummer (Chemical Abstracts Service) angegeben, um den Eintrag leichter identifizieren zu können. Es sei darauf hingewiesen, dass ein und dieselbe EINECS-Nummer Stoffe sowohl in ihrer wasserfreien Form als auch in ihrer Hydratform beinhaltet, während es dafür häufig unterschiedliche CAS-Nummern gibt. Die angegebene CAS-Nummer bezeichnet lediglich die wasserfreie Form und beschreibt deshalb den Eintrag nicht immer mit der gleichen Genauigkeit wie die EINECS-Nummer. Diese Nummer ist in der Spalte "CAS No" angegeben.

        1. 1.1.1.4.

          Internationale chemische Bezeichnung

          Gefährliche Stoffe werden nach Möglichkeit mit ihren IUPAC-Namen bezeichnet. In EINECS, ELINCS oder in der Liste "No-longer-polymers" aufgeführte Stoffe werden mit den dort verwendeten Namen bezeichnet. In einigen Fällen sind auch andere Namen, wie z. B. der Trivialname oder der gebräuchliche Name, angegeben. Pflanzenschutzmittel und Biozidwirkstoffe werden nach Möglichkeit mit ihren ISO-Namen bezeichnet.

          Verunreinigungen, Zusatzstoffe und unbedeutende Bestandteile werden normalerweise nicht angegeben, es sei denn, sie haben einen wesentlichen Einfluss auf die Einstufung des Stoffes.

          Bei einigen Stoffen wird der spezifische Reinheitsgrad prozentual angegeben. Stoffe mit einem höheren Gehalt an Wirkstoffen (z. B. organische Peroxide) als dieser Prozentanteil werden nicht in den Eintrag in Teil 3 aufgenommen und können andere gefährliche Eigenschaften haben (z. B. Explosionsgefahr); sie sollten entsprechend eingestuft und gekennzeichnet werden.

          Stoffspezifische Konzentrationsgrenzen beziehen sich auf den Stoff bzw. die Stoffe des Eintrags. Insbesondere bei Einträgen, bei denen es sich um Mischungen von Stoffen oder um Stoffe mit prozentualer Angabe des spezifischen Reinheitsgrades handelt, beziehen sich die Konzentrationsgrenzen nicht auf den reinen, sondern auf den in Teil 3 beschriebenen Stoff.

          Für in Teil 3 aufgeführte Stoffe hat der auf dem Kennzeichnungsetikett zu verwendende Stoffname einer der Bezeichnungen zu entsprechen, die dort angegeben sind. Bei bestimmten Stoffen wurden zur leichteren Identifizierung des Stoffes zusätzliche Angaben in eckigen Klammern angefügt. Diese zusätzlichen Informationen brauchen nicht in das Kennzeichnungsetikett aufgenommen zu werden.

          Bestimmte Einträge enthalten einen Verweis auf Verunreinigungen; in diesen Fällen steht hinter dem Namen des Stoffes folgender Wortlaut: "(enthält ≥xx % Verunreinigungen)". Der Verweis in Klammern gilt dann als Bestandteil des Namens und muss in das Kennzeichnungsetikett aufgenommen werden.

        1. 1.1.1.5.

          Einträge für Stoffgruppen

          Es werden eine Reihe von Gruppeneinträgen in Teil 3 aufgenommen. In diesen Fällen gelten die Vorschriften für die Einstufung und Kennzeichnung für alle von der Beschreibung erfassten Stoffe.

          In einigen Fällen gibt es Einstufungs- und Kennzeichnungsanforderungen für bestimmte Stoffe eines Gruppeneintrags. Dann erfolgt für diesen Stoff ein eigener Eintrag in Anhang VI Teil 3, und beim Gruppeneintrag wird der Vermerk "mit Ausnahme der an einer anderen Stelle dieses Anhangs genannten Stoffe" hinzugefügt.

          In einigen Fällen können bestimmte Stoffe in verschiedenen Gruppeneinträgen erwähnt sein. In diesen Fällen entspricht die Einstufung des Stoffes derjenigen beider Gruppeneinträge. Sind für dieselbe Gefahr verschiedene Einstufungen angegeben, so ist die strengere Einstufung zu verwenden.

          Einträge in Teil 3 für Salze (unter jeder Bezeichnung) gelten sowohl für Salze in wasserfreier Form als auch in Hydratform, sofern nicht etwas anderes festgelegt ist.

          Bei Einträgen, die mehr als vier einzelne Stoffe umfassen, werden die EG- oder CAS-Nummern in der Regel nicht angegeben.

      1. 1.1.2.

        Informationen über die Einstufung und Kennzeichnung der einzelnen Einträge in Tabelle 3

        1. 1.1.2.1.

          Einstufungskodierungen

          1. 1.1.2.1.1.

            Kodierungender Gefahrenklassen und Gefahrenkategorien

            Die Einstufung für die einzelnen Einträge basiert auf den Kriterien des Anhangs I gemäß Artikel 13 Buchstabe a und wird in Form von Abkürzungen dargestellt, die für die Gefahrenklasse und die Gefahrenkategorie oder Gefahrenkategorien/-unterklassen/-typen innerhalb dieser Gefahrenklasse stehen.

            Die Gefahrenklassen und die für die einzelnen Gefahrenkategorien einer Klasse verwendeten Abkürzungen sind in Tabelle 1.1 angegeben.

            Tabelle 1.1
            GefahrenklasseKodierungen der Gefahrenklassen und Gefahrenkategorien
            Explosive Stoffe/Gemische und Erzeugnisse mit Explosivstoff

            Unst. Expl.

            Expl. 1.1

            Expl. 1.2

            Expl. 1.3

            Expl. 1.4

            Expl. 1.5

            Expl. 1.6

            Entzündbare Gase

            Flam. Gas 1

            Flam. Gas 2

            Chem. Unst. Gas A

            Chem. Unst. Gas B

            Aerosole

            Aerosol 1

            Aerosol 2

            Aerosol 3

            Oxidierende GaseOx. Gas 1
            Gase unter DruckPress. Gas(2)
            Entzündbare Flüssigkeiten

            Flam. Liq. 1

            Flam. Liq. 2

            Flam. Liq. 3

            Entzündbare Feststoffe

            Flam. Sol. 1

            Flam. Sol. 2

            Selbstzersetzliche Stoffe oder Gemische

            Self-react. A

            Self-react. B

            Self-react. CD

            Self-react. EF

            Self-react. G

            Pyrophore FlüssigkeitenPyr. Liq. 1
            Pyrophore FeststoffePyr. Sol. 1
            Selbsterhitzungsfähige Stoffe oder Gemische

            Self-heat. 1

            Self-heat. 2

            Stoffe oder Gemische, die in Berührung mit Wasser entzündbare Gase entwickeln

            Water-react. 1

            Water-react. 2

            Water-react. 3

            Oxidierende Flüssigkeiten

            Ox. Liq. 1

            Ox. Liq. 2

            Ox. Liq. 3

            Oxidierende Feststoffe

            Ox. Sol. 1

            Ox. Sol. 2

            Ox. Sol. 3

            Organische Peroxide

            Org. Perox. A

            Org. Perox. B

            Org. Perox. CD

            Org. Perox. EF

            Org. Perox. G

            Korrosiv gegenüber MetallenMet. Corr. 1
            Akute Toxizität

            Acute Tox. 1

            Acute Tox. 2

            Acute Tox. 3

            Acute Tox. 4

            Ätzwirkung auf die Haut/Hautreizung

            Skin Corr. 1

            Skin Corr. 1A

            Skin Corr. 1 B

            Skin Corr. 1C

            Skin Irrit. 2

            Schwere Augenschädigung/Augenreizung;

            Eye Dam. 1

            Eye Irrit. 2

            Sensibilisierung der Atemwege/Haut

            Resp. Sens. 1, 1A, 1B

            Skin Sens. 1, 1A, 1B

            Keimzell-Mutagenität

            Muta. 1A

            Muta. 1B

            Muta. 2

            Karzinogenität

            Carc. 1A

            Carc. 1B

            Carc. 2

            Reproduktionstoxizität

            Repr. 1A

            Repr. 1B

            Repr. 2

            Lact.

            Spezifische Zielorgan-Toxizität (einmalige Exposition)

            STOT SE 1

            STOT SE 2

            STOT SE 3

            Spezifische Zielorgan-Toxizität (wiederholte Exposition)

            STOT RE 1

            STOT RE 2

            AspirationsgefahrAsp. Tox. 1
            Gewässergefährdend

            Aquatic Acute 1

            Aquatic Chronic 1

            Aquatic Chronic 2

            Aquatic Chronic 3

            Aquatic Chronic 4

            Schädigt die OzonschichtOzone 1
          1. 1.1.2.1.2.

            Kodierungender Gefahrenhinweise

            Die gemäß Artikel 13 Buchstabe b zugeordneten Gefahrenhinweise werden gemäß Anhang III angegeben. Darüber hinaus werden dem dreistelligen Gefahrenhinweis-Code bei bestimmten Gefahrenhinweisen Buchstaben zur weiteren Differenzierung angefügt. Es werden die nachstehenden zusätzlichen Codes verwendet:

            H350iKann bei Einatmen Krebs erzeugen.
            H360FKann die Fruchtbarkeit beeinträchtigen.
            H360DKann das Kind im Mutterleib schädigen.
            H361fKann vermutlich die Fruchtbarkeit beeinträchtigen.
            H361dKann vermutlich das Kind im Mutterleib schädigen.
            H360FDKann die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Kann das Kind im Mutterleib schädigen.
            H361fdKann vermutlich die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Kann vermutlich das Kind im Mutterleib schädigen.
            H360FdKann die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Kann vermutlich das Kind im Mutterleib schädigen.
            H360DfKann das Kind im Mutterleib schädigen. Kann vermutlich die Fruchtbarkeit beeinträchtigen.
        1. 1.1.2.2.

          Kennzeichnungskodierungen

          In der Kennzeichnungsspalte werden die folgenden Elemente aufgeführt:

          1. i)

            die Kodierungen der Gefahrenpiktogramme gemäß Anhang V und in Übereinstimmung mit den Rangfolgevorschriften in Artikel 26;

          2. ii)

            die Signalwortkodierung "Gef." für "Gefahr" oder "Achtg." für "Achtung" in Übereinstimmung mit den Rangfolgevorschriften in Artikel 20 Absatz 3;

          3. iii)

            die Kodierungen der Gefahrenhinweise gemäß Anhang III und entsprechend der Einstufung;

          4. iv)

            die Kodierungen für die ergänzenden Hinweise gemäß Anhang II Teil 1, die in Übereinstimmung mit Artikel 25 Absatz 1 und den Vorschriften in Anhang II Teil 1 zugeordnet werden.

        1. 1.1.2.3.

          Spezifische Konzentrationsgrenzwerte, Multiplikationsfaktoren und Schätzwerte Akuter Toxizität (ATE)

          Im Falle einer Abweichung von den allgemeinen Konzentrationsgrenzwerten des Anhangs I werden für eine bestimmte Kategorie spezifische Konzentrationsgrenzwerte in einer eigenen Spalte zusammen mit der betreffenden Einstufung unter Verwendung der Codes nach Abschnitt 1.1.2.1.1 aufgeführt. In derselben Spalte der Tabelle 3 sind auch harmonisierte ATE angegeben. Hersteller, Einführer oder nachgeschaltete Anwender müssen die spezifischen Konzentrationsgrenzwerte und die harmonisierten ATE für die Einstufung eines diesen Stoff enthaltenden Gemisches verwenden. Wenn ein ATE angewandt wird, ist die Additivitätsformel gemäß Anhang I Abschnitt 3.1.3.6 zu verwenden. Sind für eine bestimmte Kategorie in diesem Anhang keine spezifischen Konzentrationsgrenzwerte angegeben, gelten für die Einstufung von Stoffen, die Verunreinigungen, Zusatzstoffe und einzelne Bestandteile enthalten, und für Gemische die allgemeinen Konzentrationsgrenzwerte von Anhang I. Wenn harmonisierte ATE-Werte für akute Toxizität fehlen, ist der korrekte Wert anhand der verfügbaren Daten festzustellen.

          Sofern nicht anders angegeben, sind die aufgeführten Konzentrationsgrenzwerte als Gewichtsprozent, bezogen auf das Gesamtgewicht des Gemisches, zu verstehen.

          Für den Fall, dass ein Multiplikationsfaktor (M-Faktor) für Stoffe harmonisiert wurde, die als gewässergefährdend in die Kategorie "Aquatic Acute 1" oder "Aquatic Chronic 1" eingestuft sind, wird dieser M-Faktor in Tabelle 3 in derselben Spalte wie die spezifischen Konzentrationsgrenzwerte angegeben. Falls ein M-Faktor für die Kategorie "Aquatic Acute 1" oder für die Kategorie "Aquatic Chronic 1" harmonisiert wurde, ist jeder M-Faktor in derselben Zeile aufzuführen wie seine entsprechende Differenzierung. Wird in Tabelle 3 ein einziger M-Faktor angegeben und ist der Stoff in die Kategorien "Aquatic Acute 1" und "Aquatic Chronic 1" eingestuft, so ist dieser M-Faktor vom Hersteller, Einführer oder nachgeschalteten Anwender für die Einstufung eines diesen Stoff enthaltenden Gemisches aufgrund seiner akuten und langfristigen Gewässergefährdung mithilfe der Summierungsmethode zu verwenden. Ist in Tabelle 3 kein M-Faktor angegeben, wird er auf der Grundlage der für den Stoff verfügbaren Daten vom Hersteller, Einführer oder nachgeschalteten Anwender festgelegt. Zur Festlegung und Verwendung des M-Faktors siehe Anhang I Abschnitt 4.1.3.5.5.5.

      1. 1.1.3.

        Einem Eintrag zugeordnete Anmerkungen

        Die Anmerkung/-en, die einem Eintrag zugeordnet ist/sind, ist/sind in der Spalte "Notes" aufgeführt. Der Inhalt der Anmerkungen lautet wie folgt:

        1. 1.1.3.1.

          Anmerkungen zur Identifizierung, Einstufung und Kennzeichnung von Stoffen

          1.  

            Anmerkung A:

            Der Name des Stoffes muss auf dem Kennzeichnungsetikett mit einer der in der Liste des Teils 3 aufgeführten Bezeichnungen angegeben werden.

            In einigen Fällen wird in Teil 3 eine allgemeine Beschreibung wie "…verbindungen" oder "…salze" verwendet. In diesem Fall muss der Lieferant auf dem Kennzeichnungsetikett den korrekten Namen angeben und dabei Abschnitt 1.1.1.4. gebührend beachten.

          1.  

            Anmerkung B:

            Manche Stoffe (Säuren, Basen usw.) werden als wässrige Lösungen in unterschiedlichen Konzentrationen in Verkehr gebracht; dies erfordert auch eine unterschiedliche Einstufung und Kennzeichnung, da von den verschiedenen Konzentrationen unterschiedliche Gefahren ausgehen können.

            In Teil 3 haben Einträge mit der Anmerkung B allgemeine Bezeichnungen wie "Salpetersäure ... %".

            In diesem Fall muss der Lieferant die Konzentration in Prozent auf dem Kennzeichnungsetikett angeben. Unter % ist ohne anderslautende Angabe stets der Gewichtsprozentsatz zu verstehen.

          1.  

            Anmerkung C:

            Manche organischen Stoffe können entweder in einer genau definierten isomeren Form oder als Gemisch mehrerer Isomere in Verkehr gebracht werden.

            In diesem Fall muss der Lieferant auf dem Kennzeichnungsetikett angeben, ob es sich um ein bestimmtes Isomer oder um ein Isomerengemisch handelt.

          1.  

            Anmerkung D:

            Bestimmte Stoffe, die spontan polymerisieren oder sich zersetzen können, werden normalerweise in stabilisierter Form in Verkehr gebracht. Sie werden in dieser Form in Teil 3 aufgeführt.

            Allerdings werden solche Stoffe manchmal auch in nicht stabilisierter Form in Verkehr gebracht. In diesem Fall muss der Lieferant auf dem Kennzeichnungsetikett nach dem Namen des Stoffes die Bezeichnung "nicht stabilisiert" anfügen.

          1.  

            Anmerkung E (Tabelle 3.2):

            Stoffe mit spezifischen Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit (siehe Kapitel 4 des Anhangs VI der Richtlinie 67/548/EWG), die als karzinogen, keimzellmutagen und/oder reproduktionstoxisch der Kategorie 1 oder 2 eingestuft sind, werden mit der Anmerkung E versehen, wenn sie darüber hinaus als sehr toxisch (T+), toxisch (T) oder gesundheitsschädlich (Xn) eingestuft sind. Bei diesen Stoffen ist den Gefahrensätzen R20, R21, R22, R23, R24, R25, R26, R27, R28, R39, R68 (gesundheitsschädlich), R48 und R65 sowie vor alle Kombinationen dieser Gefahrensätze das Wort "auch" voranzustellen.

          1.  

            Anmerkung F:

            Dieser Stoff kann einen Stabilisator enthalten. Wenn dieser Stabilisator die mit der Einstufung in Teil 3 angegebenen gefährlichen Eigenschaften des Stoffes verändert, so sollten die Einstufung und die Kennzeichnung des Stoffes in Übereinstimmung mit den Vorschriften für die Einstufung und Kennzeichnung gefährlicher Gemische vorgenommen werden.

          1.  

            Anmerkung G:

            Diese Stoffe können in einer explosionsgefährlichen Form in Verkehr gebracht werden. In diesem Fall müssen die explosiven Eigenschaften durch entsprechende Prüfmethoden bestimmt werden. Die Einstufung und die Kennzeichnung müssen einen entsprechenden Hinweis auf diese Eigenschaften enthalten.

          1.  

            Anmerkung H (Tabelle 3.1):

            Die für diesen Stoff aufgeführte Einstufung und Kennzeichnung gilt für die gefährliche/-n Eigenschaft/-en, auf die der/die Gefahrenhinweis/-e im Zusammenhang mit der/den betreffenden Gefahrenklasse/-n und -kategorie/-n verweist/-en. Die Vorschriften von Artikel 4 für Hersteller, Importeure oder nachgeschaltete Anwender dieses Stoffes gelten für alle anderen Gefahrenklassen und -kategorien. Für Gefahrenklassen, bei denen der Expositionsweg oder die Art der Wirkungen zu einer Differenzierung der Einstufung der Gefahrenklasse führt, muss der Hersteller, Importeur oder nachgeschaltete Anwender diejenigen Expositionswege oder Wirkungsarten berücksichtigen, die noch nicht berücksichtigt worden sind.

            Das endgültige Kennzeichnungsetikett hat den Anforderungen von Anhang I Kapitel 1.2 zu entsprechen.

          1.  

            Anmerkung H (Tabelle 3.2):

            Die für diesen Stoff anzuwendende Einstufung und das entsprechende Kennzeichnungsetikett gelten für die in dem/den R-Satz/R-Sätzen im Zusammenhang mit den betreffenden Gefahrenkategorien erwähnte/-n gefährliche/-n Eigenschaft/-en. Die Hersteller, Importeure und nachgeschalteten Anwender sind verpflichtet, Nachforschungen anzustellen, um sich für die Einstufung und Kennzeichnung des Stoffes die einschlägigen und zugänglichen Daten zu allen anderen Eigenschaften zu verschaffen. Das endgültige Kennzeichnungsetikett muss den Anforderungen von Teil 7 des Anhangs VI der Richtlinie 67/548/EWG entsprechen.

          1.  

            Anmerkung J:

            Die Einstufung als karzinogen oder keimzellmutagen ist nicht zwingend, wenn nachgewiesen werden kann, dass der Stoff weniger als 0,1 Gewichtsprozent Benzol (EINECS-Nr. 200-753-7) enthält. Diese Anmerkung gilt nur für bestimmte komplexe Kohlen- und Ölderivate in Teil 3.

          1.  

            Anmerkung K:

            Die Einstufung als karzinogen oder keimzellmutagen ist nicht zwingend, wenn nachgewiesen werden kann, dass der Stoff weniger als 0,1 Gewichtsprozent 1,3-Butadien (Einecs-Nr. 203-450-8) enthält. Wird der Stoff nicht als karzinogen oder keimzellmutagen eingestuft, so sind zumindest die Sicherheitshinweise (P102-)P210-P403 anzuwenden. Diese Anmerkung gilt nur für bestimmte komplexe Ölderivate in Teil 3.

          1.  

            Anmerkung L:

            Die Einstufung als karzinogen ist nicht zwingend, wenn nachgewiesen werden kann, dass der Stoff weniger als 3 % DMSO-Extrakt, gemessen nach dem Verfahren IP 346 ("Bestimmung der polyzyklischen Aromate in nicht verwendeten Schmierölen und asphaltenfreien Erdölfraktionen — Dimethylsulfoxid-Extraktion-Brechungsindex-Methode", Institute of Petroleum, London), enthält. Diese Anmerkung gilt nur für bestimmte komplexe Ölderivate in Teil 3.

          1.  

            Anmerkung M:

            Die Einstufung als karzinogen ist nicht zwingend, wenn nachgewiesen werden kann, dass der Stoff weniger als 0,005 Gewichtsprozent Benzo[a]pyren (EINECS-Nr. 200-028-5) enthält. Diese Anmerkung gilt nur für bestimmte komplexe Kohlenderivate in Teil 3.

          1.  

            Anmerkung N:

            Die Einstufung als karzinogen ist nicht zwingend, wenn der ganze Raffinationsprozess bekannt ist und nachgewiesen werden kann, dass der Ausgangsstoff nicht karzinogen ist. Diese Anmerkung gilt nur für bestimmte komplexe Ölderivate in Teil 3.

          1.  

            Anmerkung P:

            Die Einstufung als karzinogen oder keimzellmutagen ist nicht zwingend, wenn nachgewiesen werden kann, dass der Stoff weniger als 0,1 Gewichtsprozent Benzol (Einecs-Nr. 200-753-7) enthält.

            Ist der Stoff nicht als karzinogen eingestuft, so sind zumindest die Sicherheitshinweise (P102-)P260-P262-P301 + P310-P331 anzuwenden.

            Diese Anmerkung gilt nur für bestimmte komplexe Ölderivate in Teil 3.

          1.  

            Anmerkung Q:

            Die Einstufung als karzinogen ist nicht zwingend, wenn nachgewiesen werden kann, dass der Stoff eine der nachstehenden Bedingungen erfüllt:

            • Mit einem Kurzzeit-Inhalationsbiopersistenztest wurde nachgewiesen, dass die gewichtete Halbwertszeit der Fasern mit einer Länge von über 20 μm weniger als 10 Tage beträgt.

            • Mit einem Kurzzeit-Intratrachealbiopersistenztest wurde nachgewiesen, dass die gewichtete Halbwertszeit der Fasern mit einer Länge von über 20 μm weniger als 40 Tage beträgt.

            • Bei einem geeigneten Intraperitonealtest ergaben sich keine Belege für übermäßige Karzinogenität.

            • Bei einem geeigneten Langzeit-Inhalationstest blieben eine relevante Pathogenität oder neoplastische Veränderungen aus.

          1.  

            Anmerkung R:

            Die Einstufung als karzinogen ist nicht zwingend für Fasern, bei denen der längengewichtete mittlere geometrische Durchmesser abzüglich der zweifachen geometrischen Standardabweichung größer ist als 6 μm.

          1.  

            Anmerkung S:

            Für diesen Stoff ist gegebenenfalls kein Kennzeichnungsetikett gemäß Artikel 17 erforderlich (siehe Anhang I Abschnitt 1.3) (Tabelle 3).

          1.  

            Anmerkung T:

            Dieser Stoff kann in einer Form in Verkehr gebracht werden, die nicht die physikalischen Eigenschaften aufweist, wie im Einstufungseintrag in Teil 3 angegeben. Wenn die Ergebnisse der einschlägigen Methode/-n gemäß der Verordnung (EG) Nr. 440/2008 zeigen, dass die betreffende Form des in Verkehr gebrachten Stoffes diese physikalische/-n Eigenschaft/-en nicht aufweist, ist der Stoff gemäß den Ergebnissen dieser Prüfung/-en einzustufen. In das Sicherheitsdatenblatt sind die betreffenden Informationen aufzunehmen, einschließlich der Nennung der einschlägigen Prüfmethode/-n.

          1.  

            Anmerkung U (Tabelle 3):

            Beim Inverkehrbringen müssen die Gase als "Gase unter Druck" in eine der Gruppen der verdichteten Gase, der verflüssigten Gase, der tiefgekühlten Gase oder der gelösten Gase eingestuft werden. Die Zuordnung zu einer Gruppe hängt vom Aggregatzustand ab, in dem das Gas verpackt wird, und muss deshalb von Fall zu Fall entschieden werden. Folgende Kodierungen werden zugewiesen:

            • Press. Gas (Comp.)

            • Press. Gas (Liq.)

            • Press. Gas (Ref. Liq.)

            • Press. Gas (Diss.)

            Aerosole dürfen nicht als Gase unter Druck eingestuft werden (vgl. Anhang I Teil 2 Abschnitt 2.3.2.1 Anmerkung 2).

        1. 1.1.3.2.

          Anmerkungen zur Einstufung und Kennzeichnung von Gemischen

          1.  

            Anmerkung 1:

            Die angegebenen Konzentrationen oder — bei Fehlen einer entsprechenden Angabe — die in dieser Verordnung festgelegten allgemeinen Konzentrationen sind als Gewichtsprozent des Metalls, bezogen auf das Gesamtgewicht des Gemisches, zu verstehen.

          1.  

            Anmerkung 2:

            Die angegebenen Konzentrationen der Isocyanate sind als Gewichtsprozent des freien Monomers, bezogen auf das Gesamtgewicht des Gemisches, zu verstehen.

          1.  

            Anmerkung 3:

            Die angegebenen Konzentrationen sind als Gewichtsprozent der in Wasser gelösten Chromationen, bezogen auf das Gesamtgewicht des Gemisches, zu verstehen.

          1.  

            Anmerkung 5:

            Die Konzentrationsgrenzwerte für gasförmige Gemische werden in Volumenprozent angegeben.

          1.  

            Anmerkung 7:

            Legierungen, die Nickel enthalten, werden als hautsensibilisierend eingestuft, wenn die Freisetzung 0,5 μg Ni/cm2/Woche, gemessen mit Hilfe des Europäischen Standardreferenzprüfverfahrens EN 1811, übersteigt.

          1.  

            Anmerkung 8:

            Die Einstufung als karzinogen ist nicht zwingend, wenn nachgewiesen werden kann, dass die theoretische Höchstkonzentration an freisetzbarem Formaldehyd, unabhängig von der Quelle, in dem in Verkehr gebrachten Gemisch weniger als 0,1 % beträgt.

          1.  

            Anmerkung 9:

            Die Einstufung als keimzellmutagen ist nicht zwingend, wenn nachgewiesen werden kann, dass die theoretische Höchstkonzentration an freisetzbarem Formaldehyd, unabhängig von der Quelle, in dem in Verkehr gebrachten Gemisch weniger als 1 % beträgt.

      1. 1.1.4.

        Informationen über die Einstufung und Kennzeichnung der einzelnen Einträge in Tabelle 3.2

        1. 1.1.4.1.

          Einstufungskodierungen

          Die Einstufung für jedes Gefährlichkeitsmerkmal (wie in Artikel 2 Absatz 2 der Richtlinie 67/548/EWG festgelegt) wird in der Regel in Form von Abkürzungen dargestellt, die dem jeweiligen Gefährlichkeitsmerkmal entsprechen, unter Angabe des/der entsprechenden R-Satzes/-Sätze. In bestimmten Fällen (z. B. bei Stoffen, die als entzündbar, sensibilisierend oder umweltgefährlich eingestuft wurden) wird jedoch lediglich der R-Satz angegeben.

          Abkürzungen der einzelnen Gefährlichkeitsmerkmale:

          • explosionsgefährlich: E

          • brandfördernd: O

          • hochentzündlich: F+

          • leichtentzündlich: F

          • entzündlich: R10

          • sehr giftig: T+

          • giftig: T

          • gesundheitsschädlich: Xn

          • ätzend: C

          • reizend: Xi

          • sensibilisierend: R42 und/oder R43

          • krebserzeugend: Carc. Cat. (1, 2 oder 3)

          • erbgutverändernd: Muta. Cat. (1, 2 oder 3)

          • fortpflanzungsgefährdend: Repr. Cat. (1, 2 oder 3)

          • umweltgefährlich: N oder R52 und/oder R53;

        1. 1.1.4.2.

          Kennzeichnungskodierungen

          1. i)

            Buchstabe, der dem Stoff gemäß Anhang II der Richtlinie 67/548/EWG (siehe Artikel 23 Absatz 2 Buchstabe c der Richtlinie 67/548/EWG) zugeordnet ist. Dieser dient als Abkürzung des Symbols und der Gefahrenbezeichnung (falls diese zugeordnet wurden).

          2. ii)

            Hinweise auf besondere Gefahren gemäß Anhang III der Richtlinie 67/548/EWG (siehe Artikel 23 Absatz 2 Buchstabe d der Richtlinie 67/548/EWG), die als eine Reihe von Ziffern mit vorangestelltem "R" zur Bezeichnung der Art der besonderen Gefahren dargestellt werden. Zwischen den Ziffern steht ein Bindestrich (-) zur getrennten Angabe der besonderen Gefahren (R) oderein Schrägstrich (/) zur kombinierten Angabe der besonderen Gefahren in einem einzigen Satz gemäß Anhang III.

          3. iii)

            Sicherheitsratschläge gemäß Anhang IV der Richtlinie 67/548/EWG (siehe Artikel 23 Absatz 2 Buchstabe e der Richtlinie 67/548/EWG), die als eine Reihe von Ziffern mit vorangestelltem "S" dargestellt werden und die empfohlenen Sicherheitsvorkehrungen wiedergeben. Auch hier werden die Ziffern entweder durch einen Bindestrich oder durch einen Schrägstrich getrennt. Die Bedeutung der empfohlenen Sicherheitsratschläge ist in Anhang IV der Richtlinie 67/548/EWG dargelegt. Die angegebenen Sicherheitsratschläge beziehen sich ausschließlich auf Stoffe; bei Zubereitungen werden die Sätze nach dem üblichen Verfahren ausgewählt.

            Bei bestimmten im Einzelhandel erhältlichen gefährlichen Stoffen und Gemischen ist die Angabe bestimmter S-Sätze vorgeschrieben.

            Die Angabe von S1, S2 und S45 ist bei allen sehr giftigen, giftigen und ätzenden Stoffen und Gemischen, die im Einzelhandel erhältlich sind, vorgeschrieben.

            Die Angabe von S2 und S46 ist bei allen anderen Stoffen und Gemischen, die im Einzelhandel erhältlich sind, vorgeschrieben, mit Ausnahme der nur als umweltgefährlich eingestuften Stoffe und Zubereitungen.

            Die Sicherheitssätze S1 und S2 sind in Anhang I in Klammern angegeben und können nur dann bei der Kennzeichnung weggelassen werden, wenn die Stoffe und Gemische ausschließlich für industrielle Zwecke verkauft werden.

        1. 1.1.4.3.

          Spezifische Konzentrationsgrenzwerte

          Konzentrationsgrenzwerte und die entsprechenden toxikologischen Einstufungen, die für eine Einstufung der den entsprechenden Stoff enthaltenden gefährlichen Gemische gemäß der Richtlinie 1999/45/EG erforderlich sind.

          Sofern nicht anders angegeben, sind die aufgeführten Konzentrationsgrenzwerte als Gewichtsprozent, bezogen auf das Gesamtgewicht des Gemisches, zu verstehen.

          Wenn keine Konzentrationsgrenzwerte angegeben sind, gelten bei Anwendung der konventionellen Methode zur Bewertung des Gesundheitsrisikos die Konzentrationsgrenzwerte des Anhangs II und bei Anwendung der konventionellen Methode zur Bewertung des Umweltrisikos die Konzentrationsgrenzwerte des Anhangs III der Richtlinie 1999/45/EWG des Europäischen Parlaments und des Rates.

        1. 1.1.4.4.

          Nichtübereinstimmung mit Tabelle 3.1 bei physikalischen Gefahren

          Es wird empfohlen, die physikalischen Gefahren einiger Einträge in Tabelle 3.2 im Rahmen einer künftigen Anpassung an den technischen Fortschritt zu aktualisieren.

          Solange diese Einträge nicht aktualisiert sind, stimmen die physikalischen Gefahren der entsprechenden Einträge in den beiden Tabellen nicht miteinander überein. Diese Einträge sind in Tabelle 3.2 durch ""gekennzeichnet.

    1. 1.2.

      Einstufungen und Gefahrenhinweise in Tabelle 3 infolge der Umwandlung von Einstufungen gemäß Anhang I der Richtlinie 67/548/EWG

      1. 1.2.1.

        Mindesteinstufung

        Für bestimmte Gefahrenklassen, darunter akute Toxizität und spezifische Zielorgan-Toxizität (wiederholte Exposition), entspricht die Einstufung gemäß den Kriterien der Richtlinie 67/548/EWG nicht direkt der Einstufung in eine Gefahrenklasse und -kategorie gemäß dieser Verordnung. In diesen Fällen gilt die Einstufung in diesem Anhang als Mindesteinstufung. Diese Einstufung gilt, wenn keine der nachstehenden Bedingungen gegeben ist:

        • Der Hersteller oder Einführer hat Zugang zu in Anhang I Teil 1 genannten Daten oder anderen Informationen, die zur Einstufung in eine im Vergleich zur Mindesteinstufung strengere Kategorie führen. Dann gilt die strengere Einstufung in die höhere Kategorie.

        • Die Mindesteinstufung kann auf der Grundlage der Umwandlungstabelle in Anhang VII weiter verfeinert werden, wenn dem Hersteller oder Importeur der Aggregatzustand des bei der Prüfung auf akute Inhalationstoxizität verwendeten Stoffes bekannt ist. Die sich aus Anhang VII ergebende Einstufung tritt dann an die Stelle der in diesem Anhang angegebenen Mindesteinstufung, falls sie von dieser abweicht.

        Die Mindesteinstufung in Bezug auf eine Kategorie ist in Tabelle 3 in der Spalte "Einstufung" durch "*" gekennzeichnet.

        Das Zeichen "*" ist auch in der Spalte "Spezifische Konzentrationsgrenzwerte und M-Faktoren und ATE" zu finden, wo es anzeigt, dass für den betreffenden Eintrag bestimmte Konzentrationsgrenzwerte für akute Toxizität gemäß der Richtlinie 67/548/EWG gelten. Die Konzentrationsgrenzwerte können allerdings nicht in Konzentrationsgrenzwerte dieser Verordnung umgewandelt werden, was insbesondere im Fall einer Mindesteinstufung ausgeschlossen ist. Wenn das Zeichen "*" angegeben wird, ist der Einstufung dieses Eintrags als akut toxisch dennoch besondere Beachtung beizumessen.

      1. 1.2.2.

        Expositionsweg kann nicht ausgeschlossen werden

        Für bestimmte Gefahrenklassen, z. B. STOT, sollte der Expositionsweg im Gefahrenhinweis nur dann angegeben werden, wenn schlüssig belegt ist, dass diese Gefahr gemäß den Kriterien des Anhangs I bei keinem anderen Expositionsweg besteht. Gemäß der Richtlinie 67/548/EWG wurde der Expositionsweg für Einstufungen als R48 angegeben, wenn Daten vorlagen, die eine Einstufung für diesen Expositionsweg rechtfertigten. Die Einstufung gemäß der Richtlinie 67/548/EWG, bei der der Expositionsweg angegeben ist, wurde in die entsprechende Klasse und Kategorie gemäß dieser Verordnung umgewandelt, jedoch mit einem allgemeinen Gefahrenhinweis ohne Angabe des Expositionswegs, da die erforderlichen Informationen nicht verfügbar sind.

        Diese Gefahrenhinweise sind in Tabelle 3 durch "**" gekennzeichnet.

      1. 1.2.3.

        Gefahrenhinweise für die Reproduktionstoxizität

        Die Gefahrenhinweise H360 und H361 zeigen an, dass aufgrund von Wirkungen auf die Fruchtbarkeit und/oder die Entwicklung allgemeiner Anlass zur Besorgnis besteht: "Kann/Kann vermutlich die Fruchtbarkeit beeinträchtigen oder das Kind im Mutterleib schädigen." Den Kriterien zufolge kann der allgemeine Gefahrenhinweis ersetzt werden durch den Gefahrenhinweis gemäß Abschnitt 1.1.2.1.2, der die konkrete Wirkung anzeigt, aufgrund deren Anlass zu Besorgnis besteht. Wenn die andere Differenzierung nicht erwähnt wird, so ist das darauf zurückzuführen, dass die Nachweise eine diesbezügliche Wirkung nicht belegen oder keine bzw. keine schlüssigen Daten vorliegen; für diese Differenzierung gelten die Verpflichtungen gemäß Artikel 4 Absatz 3.

        Damit keine Informationen aus den harmonisierten Einstufungen für Wirkungen auf Fruchtbarkeit oder Entwicklung gemäß der Richtlinie 67/548/EWG verlorengehen, wurden die Einstufungen nur für Wirkungen übertragen, die bereits im Rahmen dieser Richtlinie eingestuft sind.

        Diese Gefahrenhinweise sind in Tabelle 3 durch "***" gekennzeichnet.

      1. 1.2.4.

        Ordnungsgemäße Einstufung nach physikalischen Gefahren konnte nicht vorgenommen werden

        Für einige Einträge konnte eine ordnungsgemäße Einstufung nach physikalischen Gefahren nicht vorgenommen werden, da keine ausreichenden Daten für die Anwendung der Einstufungskriterien dieser Verordnung zur Verfügung stehen. Der betreffende Eintrag kann einer anderen (auch höheren) Kategorie oder sogar einer anderen Gefahrenklasse als den angegebenen Kategorien oder Gefahrenklassen zugeordnet werden. Die ordnungsgemäße Einstufung ist durch Prüfungen zu bestätigen.

        Die Einträge mit physikalischen Gefahren, die durch Prüfungen bestätigt werden müssen, werden in Tabelle 3 mit "****" gekennzeichnet.

  1. 2.

    TEIL 2: DOSSIERS FÜR HARMONISIERTE EINSTUFUNG UND KENNZEICHNUNG

    In diesem Teil werden allgemeine Grundsätze für die Vorbereitung der Dossiers festgelegt, mit denen eine harmonisierte Einstufung und Kennzeichnung vorgeschlagen und begründet wird.

    Für Methodik und Format der Dossiers sind die einschlägigen Teile der Abschnitte 1, 2 und 3 des Anhangs I der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 zugrunde zu legen.

    Für sämtliche Dossiers sind alle einschlägigen Informationen aus Registrierungsdossiers zu berücksichtigen und es können weitere verfügbare Informationen verwendet werden. Für Gefahrenmerkmale, die der Agentur noch nicht unterbreitet wurden, ist dem Dossier eine qualifizierte Studienzusammenfassung beizulegen.

    Ein Dossier für die harmonisierte Einstufung und Kennzeichnung muss Folgendes enthalten:

    • Vorschlag

      Der Vorschlag umfasst die Identität des/der betreffenden Stoffe/-s und die vorgeschlagene harmonisierte Einstufung und Kennzeichnung.

    • Begründung der vorgeschlagenen Einstufung und Kennzeichnung

      Die verfügbaren Informationen sind mit den Kriterien des Anhangs I Teile 2 bis 5 unter besonderer Berücksichtigung der allgemeinen Grundsätze in Teil 1 zu vergleichen und in dem Format, das in Teil B des Stoffsicherheitsberichts des Anhangs I der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 festgelegt ist, zu dokumentieren.

    • Begründung für andere Wirkungen auf Gemeinschaftsebene

      Für andere Wirkungen als karzinogene, keinzellmutagene, reproduktionstoxische und die Atemwege sensibilisierende Wirkungen muss begründet werden, dass ein Handeln auf Gemeinschaftsebene erforderlich ist. Dies gilt nicht für Wirkstoffe im Sinne der Richtlinie 91/414/EWG oder der Richtlinie 98/8/EG.

  1. 3.

    TEIL 3: TABELLE ZUR HARMONISIERTEN EINSTUFUNG UND KENNZEICHNUNG

    Tabelle 3.1: Liste der harmonisierten Einstufung und Kennzeichnung gefährlicher Stoffe

    Tabelle 3.2: Die Liste der harmonisierten Einstufung und Kennzeichnung gefährlicher Stoffe aus Anhang I der Richtlinie 67/548/EWG

    Tabelle 3 Liste der harmonisierten Einstufungen und Kennzeichnungen gefährlicher Stoffe
    Index-Nr.Internationale chemische BezeichnungEG-Nr.CAS-Nr.EinstufungKennzeichnungSpezifische Konzentrationsgrenzen, M-Faktoren und ATEAnmerkungen
    Kodierung der Gefahrenklassen und -kategorienKodierung der GefahrenhinweisePiktogramm, Kodierung der SignalworteKodierung der GefahrenhinweiseKodierung der ergänzenden Gefahrenmerkmale  
    001-001-00-9hydrogen215-605-71333-74-0

    Flam. Gas 1

    Press. Gas

    H220

    GHS02

    GHS04

    Gef.

    H220  U
    001-002-00-4aluminium lithium hydride240-877-916853-85-3

    Water-react. 1

    Skin Corr. 1A

    H260

    H314

    GHS02

    GHS05

    Dgr

    H260

    H314

       
    001-003-00-Xsodium hydride231-587-37646-69-7Water-react. 1H260

    GHS02

    Gef.

    H260   
    001-004-00-5calcium hydride232-189-27789-78-8Water-react. 1H260

    GHS02

    Gef.

    H260   
    003-001-00-4lithium231-102-57439-93-2

    Water-react. 1

    Skin Corr. 1B

    H260

    H314

    GHS02

    GHS05

    Gef.

    H260

    H314

    EUH014  
    003-002-00-Xn-hexyllithium404-950-021369-64-2

    Water-react. 1

    Pyr. Sol. 1

    Skin Corr. 1A

    H260

    H250

    H314

    GHS02

    GHS05

    Gef.

    H260

    H250

    H314

    EUH014  
    003-003-00-5

    (2-methylpropyl)lithium;

    isobutyllithium

    440-620-2920-36-5

    Water-react. 1

    Pyr. Liq. 1

    Skin Corr. 1A

    STOT SE 3

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H260

    H250

    H314

    H336

    H400

    H410

    GHS02

    GHS05

    GHS07

    GHS09

    Dgr

    H260

    H250

    H314

    H336

    H410

    EUH014  
    004-001-00-7beryllium231-150-77440-41-7

    Carc. 1B

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 3 *

    STOT RE 1

    Eye Irrit. 2

    STOT SE 3

    Skin Irrit. 2

    Skin Sens. 1

    H350i

    H330

    H301

    H372 **

    H319

    H335

    H315

    H317

    GHS06

    GHS08

    Gef.

    H350i

    H330

    H301

    H372 **

    H319

    H335

    H315

    H317

       
    004-002-00-2beryllium compounds with the exception of aluminium beryllium silicates, and with those specified elsewhere in this Annex

    Carc. 1B

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 3 *

    STOT RE 1

    Eye Irrit. 2

    STOT SE 3

    Skin Irrit. 2

    Skin Sens. 1

    Aquatic Chronic 2

    H350i

    H330

    H301

    H372 **

    H319

    H335

    H315

    H317

    H411

    GHS06

    GHS08

    GHS09

    Gef.

    H350i

    H330

    H301

    H372 **

    H319

    H335

    H315

    H317

    H411

      A
    004-003-00-8beryllium oxide215-133-11304-56-9

    Carc. 1B

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 3 *

    STOT RE 1

    Eye Irrit. 2

    STOT SE 3

    Skin Irrit. 2

    Skin Sens. 1

    H350i

    H330

    H301

    H372 **

    H319

    H335

    H315

    H317

    GHS06

    GHS08

    Gef.

    H350i

    H330

    H301

    H372 **

    H319

    H335

    H315

    H317

       
    005-001-00-Xboron trifluoride231-569-57637-07-2

    Press. Gas

    Acute Tox. 2 *

    Skin Corr. 1A

    H330

    H314

    GHS04

    GHS06

    GHS05

    Gef.

    H330

    H314

    EUH014 U
    005-002-00-5boron trichloride233-658-410294-34-5

    Press. Gas

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 2 *

    Skin Corr. 1B

    H330

    H300

    H314

    GHS04

    GHS06

    GHS05

    Gef.

    H330

    H300

    H314

    EUH014 U
    005-003-00-0boron tribromide233-657-910294-33-4

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 2 *

    Skin Corr. 1A

    H330

    H300

    H314

    GHS06

    GHS05

    Gef.

    H330

    H300

    H314

    EUH014  
    005-004-00-6trialkylboranes, solid

    Pyr. Sol. 1

    Skin Corr. 1B

    H250

    H314

    GHS02

    GHS05

    Gef.

    H250

    H314

      A
    005-004-01-3trialkylboranes, liquid

    Pyr. Liq. 1

    Skin Corr. 1B

    H250

    H314

    GHS02

    GHS05

    Gef.

    H250

    H314

      A
    005-005-00-1trimethyl borate204-468-9121-43-7

    Flam. Liq. 3

    Acute Tox. 4 *

    H226

    H312

    GHS02

    GHS07

    Achtg.

    H226

    H312

       
    005-006-00-7dibutyltin hydrogen borate401-040-575113-37-0

    Repr. 1B

    Muta. 2

    STOT RE 1

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    Eye Dam. 1

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H360FD

    H341

    H372**

    H312

    H302

    H318

    H317

    H400

    H410

    GHS05

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Dgr

    H360FD

    H341

    H372**

    H312

    H302

    H318

    H317

    H410

       
    005-007-00-2

    boric acid; [1]

    boric acid; [2]

    233-139-2 [1]

    234-343-4 [2]

    10043-35-3 [1]

    11113-50-1 [2]

    Repr. 1BH360FD

    GHS08

    Dgr

    H360FD Repr. 1B; H360FD: C ≥ 5,5 % 
    005-008-00-8

    diboron trioxide;

    boric oxide

    215-125-81303-86-2Repr. 1BH360FD

    GHS08

    Dgr

    H360FD Repr. 1B; H360FD: C ≥ 3,1 % 
    005-009-00-3tetrabutylammonium butyltriphenylborate418-080-4120307-06-4

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H317

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H317

    H410

       
    005-010-00-9 N,N-dimethylanilinium tetrakis(pentafluorophenyl)borate422-050-6118612-00-3

    Carc. 2

    Acute Tox. 4 *

    Skin Irrit. 2

    Eye Dam. 1

    H351

    H302

    H315

    H318

    GHS08

    GHS05

    GHS07

    Gef.

    H351

    H302

    H315

    H318

       
    005-011-00-4

    disodium tetraborate, anhydrous;

    boric acid, disodium salt; [1]

    tetraboron disodium heptaoxide, hydrate; [2]

    orthoboric acid, sodium salt [3]

    215-540-4 [1]

    235-541-3 [2]

    237-560-2 [3]

    1330-43-4 [1]

    12267-73-1 [2]

    13840-56-7 [3]

    Repr. 1BH360FD

    GHS08

    Dgr

    H360FD Repr. 1B; H360FD: C ≥ 4,5 % 
    005-011-01-1

    disodium tetraborate decahydrate;

    borax decahydrate

    215-540-41303-96-4Repr. 1BH360FD

    GHS08

    Dgr

    H360FD Repr. 1B; H360FD: C ≥ 8,5 % 
    005-011-02-9

    disodium tetraborate pentahydrate;

    borax pentahydrate

    215-540-412179-04-3Repr. 1BH360FD

    GHS08

    Dgr

    H360FD Repr. 1B; H360FD: C ≥ 6,5 % 
    005-012-00-Xdiethyl{4-[1,5,5-tris(4-diethylaminophenyl)penta-2,4-dienylidene]cyclohexa-2,5-dienylidene}ammonium butyltriphenylborate418-070-1141714-54-7

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H317

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H317

    H410

       
    005-013-00-5diethylmethoxyborane425-380-97397-46-8

    Pyr. Liq. 1

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 2 *

    Skin Corr. 1B

    Skin Sens. 1

    Aquatic Chronic 4

    H250

    H332

    H312

    H302

    H373**

    H314

    H317

    H413

    GHS02

    GHS05

    GHS08

    GHS07

    Dgr

    H250

    H332

    H312

    H302

    H373**

    H314

    H317

    H413

       
    005-014-00-04-formylphenylboronic acid438-670-587199-17-5Skin Sens. 1H317

    GHS07

    Wng

    H317   
    005-015-00-61-chloromethyl-4-fluoro-1,4-diazoniabicyclo[2.2.2]octane bis(tetrafluoroborate)414-380-4140681-55-6

    Acute Tox. 4 *

    Eye Dam. 1

    Skin Sens. 1

    Aquatic Chronic 3

    H302

    H318

    H317

    H412

    GHS05

    GHS07

    Dgr

    H302

    H318

    H317

    H412

       
    005-016-00-1tetrabutylammonium butyl tris-(4-tert-butylphenyl)borate431-370-5Aquatic Chronic 4H413H413   
    005-017-00-7

    sodium perborate; [1]

    sodium peroxometaborate; [2]

    sodium peroxoborate;

    [containing < 0,1 % (w/w) of particles with an aerodynamic diameter of below 50 μm]

    239-172-9 [1]

    231-556-4 [2]

    15120-21-5 [1]

    7632-04-4 [2]

    Ox. Sol. 2

    Repr. 1B

    Acute Tox. 4 *

    STOT SE 3

    Eye Dam. 1

    H272

    H360Df

    H302

    H335

    H318

    GHS03

    GHS05

    GHS08

    GHS07

    Dgr

    H272

    H360Df

    H302

    H335

    H318

     

    Repr. 1B; H360Df: C ≥ 9 %

    Repr. 1B; H360D: 6,5 % ≤ C < 9 %

    Eye Dam. 1; H318: C ≥ 22 %

    Eye Irrit. 2; H319: 14 % ≤ C < 22 %

     
    005-017-01-4

    sodium perborate; [1]

    sodium peroxometaborate; [2]

    sodium peroxoborate;

    [containing ≥ 0,1 % (w/w) of particles with an aerodynamic diameter of below 50 μm]

    239-172-9 [1]

    231-556-4 [2]

    15120-21-5 [1]

    7632-04-4 [2]

    Ox. Sol. 2

    Repr. 1B

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 4 *

    STOT SE 3

    Eye Dam. 1

    H272

    H360Df

    H331

    H302

    H335

    H318

    GHS03

    GHS06

    GHS05

    GHS08

    Dgr

    H272

    H360Df

    H331

    H302

    H335

    H318

     

    Repr. 1B; H360Df: C ≥ 9 %

    Repr. 1B; H360D: 6,5 % ≤ C < 9 %

    Eye Dam. 1; H318: C ≥ 22 %

    Eye Irrit. 2; H319: 14 % ≤ C < 22 %

     
    005-018-00-2

    perboric acid (H3BO2(O2)), monosodium salt trihydrate; [1]

    perboric acid, sodium salt, tetrahydrate; [2]

    perboric acid (HBO(O2)), sodium salt, tetrahydrate [3]

    sodium peroxoborate hexahydrate;

    [containing < 0,1 % (w/w) of particles with an aerodynamic diameter of below 50 μm]

    239-172-9 [1]

    234-390-0 [2]

    231-556-4 [3]

    13517-20-9 [1]

    37244-98-7 [2]

    10486-00-7 [3]

    Repr. 1B

    STOT SE 3

    Eye Dam. 1

    H360Df

    H335

    H318

    GHS05

    GHS08

    GHS07

    Dgr

    H360Df

    H335

    H318

     

    Repr. 1B; H360Df: C ≥ 14 %

    Repr. 1B; H360D: 10 % ≤ C < 14 %

    Eye Dam. 1; H318: C ≥ 36 %

    Eye Irrit. 2; H319: 22 % ≤ C < 36 %

     
    005-018-01-X

    perboric acid (H3BO2(O2)), monosodium salt, trihydrate; [1]

    perboric acid, sodium salt, tetrahydrate; [2]

    perboric acid (HBO(O2)), sodium salt, tetrahydrate; [3]

    sodium peroxoborate hexahydrate;

    [containing ≥ 0,1 % (w/w) of particles with an aerodynamic diameter of below 50 μm]

    239-172-9 [1]

    234-390-0 [2]

    231-556-4 [3]

    13517-20-9 [1]

    37244-98-7 [2]

    10486-00-7 [3]

    Repr. 1B

    Acute Tox. 4 *

    STOT SE 3

    Eye Dam. 1

    H360Df

    H332

    H335

    H318

    GHS05

    GHS08

    GHS07

    Dgr

    H360Df

    H332

    H335

    H318

     

    Repr. 1B; H360Df: C ≥ 14 %

    Repr. 1B; H360D: 10 % ≤ C < 14 %

    Eye Dam. 1; H318: C ≥ 36 %

    Eye Irrit. 2; H319: 22 % ≤ C < 36 %

     
    005-019-00-8

    perboric acid, sodium salt; [1]

    perboric acid, sodium salt, monohydrate; [2]

    perboric acid (HBO(O2)), sodium salt, monohydrate; [3]

    sodium peroxoborate;

    [containing < 0,1 % (w/w) of particles with an aerodynamic diameter of below 50 μm]

    234-390-0 [1]

    234-390-0 [2]

    231-556-4 [3]

    11138-47-9 [1]

    12040-72-1 [2]

    10332-33-9 [3]

    Ox. Sol. 3

    Repr. 1B

    Acute Tox. 4 *

    STOT SE 3

    Eye Dam. 1

    H272

    H360Df

    H302

    H335

    H318

    GHS03

    GHS05

    GHS08

    GHS07

    Dgr

    H272

    H360Df

    H302

    H335

    H318

     

    Repr. 1B; H360Df: C ≥ 9 %

    Repr. 1B; H360D: 6,5 % ≤ C < 9 %

    Eye Dam. 1; H318: C ≥ 22 %

    Eye Irrit. 2; H319: 14 % ≤ C < 22 %

     
    005-019-01-5

    perboric acid, sodium salt; [1]

    perboric acid, sodium salt, monohydrate; [2]

    perboric acid (HBO(O2)), sodium salt, monohydrate [3]

    sodium peroxoborate;

    [containing ≥ 0,1 % (w/w) of particles with an aerodynamic diameter of below 50 μm]

    234-390-0 [1]

    234-390-0 [2]

    231-556-4 [3]

    11138-47-9 [1]

    12040-72-1 [2]

    10332-33-9 [3]

    Ox. Sol. 3

    Repr. 1B

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 4 *

    STOT SE 3

    Eye Dam. 1

    H272

    H360Df

    H331

    H302

    H335

    H318

    GHS03

    GHS06

    GHS05

    GHS08

    Dgr

    H272

    H360Df

    H331

    H302

    H335

    H318

     

    Repr. 1B; H360Df: C ≥ 9 %

    Repr. 1B; H360D: 6,5 % ≤ C < 9 %

    Eye Dam. 1; H318: C ≥ 22 %

    Eye Irrit. 2; H319: 14 % ≤ C < 22 %

     
    005-020-00-3

    Dinatriumoctaborat wasserfrei; [1]

    Dinatriumoctaborat Tetrahydrat [2]

    234-541-0 [1]

    234-541-0 [2]

    12008-41-2 [1]

    12280-03-4 [2]

    Repr. 1BH360FD

    GHS08

    Dgr

    H360FD   
    006-001-00-2carbon monoxide211-128-3630-08-0

    Flam. Gas 1

    Press. Gas

    Repr. 1A

    Acute Tox. 3 *

    STOT RE 1

    H220

    H360D ***

    H331

    H372 **

    GHS02

    GHS04

    GHS06

    GHS08

    Gef.

    H220

    H360D ***

    H331

    H372 **

      U
    006-002-00-8

    phosgene;

    carbonyl chloride

    200-870-375-44-5

    Press. Gas

    Acute Tox. 2 *

    Skin Corr. 1B

    H330

    H314

    GHS04

    GHS06

    GHS05

    Gef.

    H330

    H314

      U
    006-003-00-3carbon disulphide200-843-675-15-0

    Flam. Liq. 2

    Repr. 2

    STOT RE 1

    Eye Irrit. 2

    Skin Irrit. 2

    H225

    H361fd

    H372 **

    H319

    H315

    GHS02

    GHS08

    GHS07

    Gef.

    H225

    H361fd

    H372 **

    H319

    H315

     

    Repr. 2; H361fd: C ≥ 1 %

    STOT RE 1; H372: C ≥ 1 %

    STOT RE 2; H373: 0.2 % ≤C < 1 %

     
    006-004-00-9calcium carbide200-848-375-20-7Water-react. 1H260

    GHS02

    Gef.

    H260  T
    006-005-00-4

    thiram (ISO);

    tetramethylthiuram disulphide

    205-286-2137-26-8

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 2 *

    Eye Irrit. 2

    Skin Irrit. 2

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H332

    H302

    H373 **

    H319

    H315

    H317

    H400

    H410

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H332

    H302

    H373 **

    H319

    H315

    H317

    H410

     M=10 
    006-006-00-X

    hydrogen cyanide;

    hydrocyanic acid

    200-821-674-90-8

    Flam. Liq. 1

    Acute Tox. 2 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H224

    H330

    H400

    H410

    GHS02

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H224

    H330

    H410

       
    006-006-01-7

    hydrogen cyanide … %;

    hydrocyanic acid … %

    200-821-674-90-8

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H330

    H310

    H300

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H330

    H310

    H300

    H410

      B
    006-007-00-5salts of hydrogen cyanide with the exception of complex cyanides such as ferrocyanides, ferricyanides and mercuric oxycyanide and those specified elsewhere in this Annex

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H330

    H310

    H300

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Dgr

    H330

    H310

    H300

    H410

    EUH032 A
    006-008-00-0

    antu (ISO);

    1-(1-naphthyl)-2-thiourea

    201-706-386-88-4

    Acute Tox. 2 *

    Carc. 2

    H300

    H351

    GHS06

    GHS08

    Gef.

    H300

    H351

       
    006-009-00-6

    1-isopropyl-3-methylpyrazol-5-yl dimethylcarbamate;

    isolan

    204-318-2119-38-0

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    H310

    H300

    GHS06

    Gef.

    H310

    H300

       
    006-010-00-1

    5,5-dimethyl-3-oxocyclohex-1-enyl dimethylcarbamate 5,5-dimethyldihydroresorcinol dimethylcarbamate;

    dimetan

    204-525-8122-15-6Acute Tox. 3 *H301

    GHS06

    Gef.

    H301   
    006-011-00-7

    carbaryl (ISO);

    1-naphthyl methylcarbamate

    200-555-063-25-2

    Carc. 2

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    H351

    H332

    H302

    H400

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Wng

    H351

    H332

    H302

    H400

     M=100 
    006-012-00-2

    ziram (ISO);

    zinc bis dimethyldithiocarbamate

    205-288-3137-30-4

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 2 *

    STOT SE 3

    Eye Dam. 1

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H330

    H302

    H373 **

    H335

    H318

    H317

    H400

    H410

    GHS06

    GHS08

    GHS05

    GHS09

    Gef.

    H330

    H302

    H373 **

    H335

    H318

    H317

    H410

     M=100 
    006-013-00-8

    metam-sodium (ISO);

    sodium methyldithiocarbamate

    205-293-0137-42-8

    Acute Tox. 4 *

    Skin Corr. 1B

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H302

    H314

    H317

    H400

    H410

    GHS05

    GHS07

    GHS09

    Gef.

    H302

    H314

    H317

    H410

    EUH031  
    006-014-00-3

    nabam (ISO);

    disodium ethylenebis(N, N'-dithiocarbamate)

    205-547-0142-59-6

    Acute Tox. 4 *

    STOT SE 3

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H302

    H335

    H317

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H335

    H317

    H410

       
    006-015-00-9

    diuron (ISO);

    3-(3,4-dichlorophenyl)-1,1-dimethylurea

    206-354-4330-54-1

    Carc. 2

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 2 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H351

    H302

    H373**

    H400

    H410

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Wng

    H351

    H302

    H373**

    H410

     M = 10 
    006-016-00-4

    propoxur (ISO);

    2-isopropyloxyphenyl N-methylcarbamate;

    2-isopropoxyphenyl methylcarbamate

    204-043-8114-26-1

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H301

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H301

    H410

       
    006-017-00-X

    aldicarb (ISO);

    2-methyl-2-(methylthio)propanal-O-(N-methylcarbamoyl)oxime

    204-123-2116-06-3

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H330

    H300

    H311

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H330

    H300

    H311

    H410

       
    006-018-00-5

    aminocarb (ISO);

    4-dimethylamino-3-tolyl methylcarbamate

    217-990-72032-59-9

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H311

    H301

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H311

    H301

    H410

       
    006-019-00-0

    di-allate (ISO);

    S-(2,3-dichloroallyl)-N,N-diisopropylthiocarbamate

    218-961-12303-16-4

    Carc. 2

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H351

    H302

    H400

    H410

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H351

    H302

    H410

       
    006-020-00-6

    barban (ISO);

    4-chlorbut-2-ynyl N-(3-chlorophenyl)carbamate

    202-930-4101-27-9

    Acute Tox. 4 *

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H302

    H317

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H317

    H410

       
    006-021-00-1

    linuron (ISO);

    3-(3,4-dichlorophenyl)-1-methoxy-1-methylurea

    206-356-5330-55-2

    Repr. 1B

    Carc. 2

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 2 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H360Df

    H351

    H302

    H373 **

    H400

    H410

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Gef.

    H360Df

    H351

    H302

    H373 **

    H410

       
    006-022-00-7

    decarbofuran (ISO);

    2,3-dihydro-2-methylbenzofuran-7-yl methylcarbamate

    1563-67-3

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    H331

    H311

    H301

    GHS06

    Gef.

    H331

    H311

    H301

       
    006-023-00-2

    mercaptodimethur (ISO);

    methiocarb (ISO);

    3,5-dimethyl-4-methylthiophenyl N-methylcarbamate

    217-991-22032-65-7

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H301

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H301

    H410

       
    006-024-00-8

    proxan-sodium (ISO);

    sodium O-isopropyldithiocarbonate

    205-443-5140-93-2

    Acute Tox. 4 *

    Skin Irrit. 2

    Aquatic Chronic 2

    H302

    H315

    H411

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H315

    H411

       
    006-025-00-3

    allethrin;

    (RS)-3-allyl-2-methyl-4-oxocyclopent-2-enyl (1RS,3RS;1RS,3SR)-2,2-dimethyl-3-(2-methylprop-1-enyl)cyclopropanecarboxylate;

    bioallethrin;

    (RS)-3-allyl-2-methyl-4-oxocyclopent-2-enyl (1R,3R)-2,2-dimethyl-3-(2-methylprop-1-enyl)cyclopropanecarboxylate; [1]

    S-bioallethrin;

    (S)-3-allyl-2-methyl-4-oxocyclopent-2-enyl (1R,3R)-2,2-dimethyl-3-(2-methylprop-1-enyl)cyclopropanecarboxylate; [2]

    esbiothrin;

    (RS)-3-allyl-2-methyl-4-oxocyclopent-2-enyl (1R,3R)-2,2-dimethyl-3-(2-methylprop-1-enyl)cyclopropanecarboxylate [3]

    209-542-4 [1]

    249-013-5 [2]

    • [3]

    584-79-2 [1]

    28434-00-6 [2]

    84030-86-4 [3]

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H332

    H302

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H332

    H302

    H410

      C
    006-026-00-9

    carbofuran (ISO);

    2,3-dihydro-2,2-dimethylbenzofuran-7-yl N-methylcarbamate

    216-353-01563-66-2

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 2 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H330

    H300

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H330

    H300

    H410

       
    006-028-00-X

    dinobuton (ISO);

    2-(1-methylpropyl)-4,6-dinitrophenyl isopropyl carbonate

    213-546-1973-21-7

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H301

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H301

    H410

       
    006-029-00-5

    dioxacarb (ISO);

    2-(1,3-dioxolan-2-yl)phenyl N-methylcarbamate

    230-253-46988-21-2

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Chronic 2

    H301

    H411

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H301

    H411

       
    006-030-00-0

    EPTC (ISO);

    S-ethyl dipropylthiocarbamate

    212-073-8759-94-4Acute Tox. 4 *H302

    GHS07

    Achtg.

    H302   
    006-031-00-6

    formetanate (ISO);

    3-[(EZ)-dimethylaminomethyleneamino]phenyl methylcarbamate

    244-879-022259-30-9

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 2 *

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H330

    H300

    H317

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H330

    H300

    H317

    H410

       
    006-032-00-1

    monolinuron (ISO);

    3-(4-chlorophenyl)-1-methoxy-1-methylurea

    217-129-51746-81-2

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 2 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H302

    H373 **

    H400

    H410

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H373 **

    H410

       
    006-033-00-7

    metoxuron (ISO);

    3-(3-chloro-4-methoxyphenyl)-1,1-dimethylurea

    243-433-219937-59-8

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H400

    H410

    GHS09

    Achtg.

    H410   
    006-034-00-2

    pebulate (ISO);

    N-butyl-N-ethyl-S-propylthiocarbamate

    214-215-41114-71-2

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Chronic 2

    H302

    H411

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H411

       
    006-035-00-8Pirimicarb (ISO); 2-(Dimethylamino)-5,6-dimethylpyrimidin-4-yl dimethylcarbamat245-430-123103-98-2

    Carc. 2

    Acute Tox. 3

    Acute Tox. 3

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1 Aquatic Chronic 1

    H351

    H331

    H301

    H317

    H400

    H410

    GHS08

    GHS06

    GHS09

    Dgr

    H351

    H331

    H301

    H317

    H410

     

    M = 10

    M = 100

     
    006-036-00-3

    benzthiazuron (ISO);

    1-benzothiazol-2-yl-3-methylurea

    217-685-91929-88-0Acute Tox. 4 *H302

    GHS07

    Achtg.

    H302   
    006-037-00-9

    promecarb (ISO);

    3-isopropyl-5-methylphenyl N-methylcarbamate

    220-113-02631-37-0

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H301

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H301

    H410

       
    006-038-00-4

    sulfallate (ISO);

    2-chloroallyl N,N-dimethyldithiocarbamate

    202-388-995-06-7

    Carc. 1B

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H350

    H302

    H400

    H410

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Gef.

    H350

    H302

    H410

       
    006-039-00-X

    tri-allate (ISO);

    S—2,3,3-trichloroallyl diisopropylthiocarbamate

    218-962-72303-17-5

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 2 *

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H302

    H373 **

    H317

    H400

    H410

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H373 **

    H317

    H410

       
    006-040-00-5

    3-methylpyrazol-5-yl-dimethylcarbamate;

    monometilan

    2532-43-6

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    H331

    H311

    H301

    GHS06

    Gef.

    H331

    H311

    H301

       
    006-041-00-0dimethylcarbamoyl chloride201-208-679-44-7

    Carc. 1B

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 4 *

    Eye Irrit. 2

    STOT SE 3

    Skin Irrit. 2

    H350

    H331

    H302

    H319

    H335

    H315

    GHS06

    GHS08

    Gef.

    H350

    H331

    H302

    H319

    H335

    H315

     Carc. 1B; H350: C ≥ 0,001 % 
    006-042-00-6

    monuron (ISO);

    3-(4-chlorophenyl)-1,1-dimethylurea

    205-766-1150-68-5

    Carc. 2

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H351

    H302

    H400

    H410

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H351

    H302

    H410

       
    006-043-00-1

    3-(4-chlorophenyl)-1,1-dimethyluronium trichloroacetate;

    monuron-TCA

    140-41-0

    Carc. 2

    Eye Irrit. 2

    Skin Irrit. 2

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H351

    H319

    H315

    H400

    H410

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H351

    H319

    H315

    H410

       
    006-044-00-7

    isoproturon (ISO);

    3-(4-isopropylphenyl)-1,1-dimethylurea

    251-835-434123-59-6

    Carc. 2

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H351

    H400

    H410

    GHS08

    GHS09

    Achtg.

    H351

    H410

     M=10 
    006-045-00-2

    methomyl (ISO);

    1-(methylthio)ethylideneamino N-methylcarbamate

    240-815-016752-77-5

    Acute Tox. 2 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H300

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Dgr

    H300

    H410

     M=100 
    006-046-00-8

    Bendiocarb (ISO);

    2,2-Dimethyl-1,3-benzodioxol-4-yl-N-methylcarbamat;

    2,2-Dimethyl-1,3-benzodioxol-4-yl-methylcarbamat

    245-216-822781-23-3

    Acute Tox. 3

    Acute Tox. 3

    Acute Tox. 2

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H331

    H311

    H300

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Dgr

    H331

    H311

    H300

    H410

     

    M = 10

    M = 100

     
    006-047-00-3

    bufencarb (ISO);

    reaction mass of 3-(1-methylbutyl)phenyl N-methylcarbamate and 3-(1-ethylpropyl)phenyl N-methylcarbamate

    8065-36-9

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H311

    H301

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H311

    H301

    H410

       
    006-048-00-9

    ethiofencarb (ISO);

    2-(ethylthiomethyl)phenyl N-methylcarbamate

    249-981-929973-13-5

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H302

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H410

       
    006-049-00-4

    dixanthogen;

    O,O-diethyl dithiobis(thioformate)

    207-944-4502-55-6Acute Tox. 4 *H302

    GHS07

    Achtg.

    H302   
    006-050-00-X

    1,1-dimethyl-3-phenyluronium trichloroacetate;

    fenuron-TCA

    4482-55-7

    Skin Irrit. 2

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H315

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H315

    H410

       
    006-051-00-5

    ferbam (ISO);

    iron tris(dimethyldithiocarbamate)

    238-484-214484-64-1

    Eye Irrit. 2

    STOT SE 3

    Skin Irrit. 2

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H319

    H335

    H315

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H319

    H335

    H315

    H410

       
    006-052-00-0

    formetanate hydrochloride;

    3-(N,N-dimethylaminomethyleneamino)phenyl N-methylcarbamate

    245-656-023422-53-9

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 2 *

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H330

    H300

    H317

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H330

    H300

    H317

    H410

       
    006-053-00-6

    isoprocarb (ISO);

    2-isopropylphenyl N-methylcarbamate

    220-114-62631-40-5

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H302

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H410

       
    006-054-00-1

    mexacarbate (ISO);

    3,5-dimethyl-4-dimethylaminophenyl N-methylcarbamate

    206-249-3315-18-4

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H300

    H312

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H300

    H312

    H410

       
    006-055-00-7

    xylylcarb (ISO);

    3,4-dimethylphenyl N-methylcarbamate;

    3,4-xylyl methylcarbamate;

    MPMC

    219-364-92425-10-7

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H302

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H410

       
    006-056-00-2

    metolcarb (ISO);

    m-tolyl methylcarbamate;

    MTMC

    214-446-01129-41-5

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Chronic 2

    H302

    H411

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H411

       
    006-057-00-8

    nitrapyrin (ISO);

    2-chloro-6-trichloromethylpyridine

    217-682-21929-82-4

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Chronic 2

    H302

    H411

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H411

       
    006-058-00-3

    noruron (ISO);

    1,1-dimethyl-3-(perhydro-4,7-methanoinden-5-yl)urea

    2163-79-3Acute Tox. 4 *H302

    GHS07

    Achtg.

    H302   
    006-059-00-9

    oxamyl (ISO);

    N',N'-dimethylcarbamoyl(methylthio)methylenamine N-methylcarbamate;

    245-445-323135-22-0

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Chronic 2

    H330

    H300

    H312

    H411

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H330

    H300

    H312

    H411

       
    006-060-00-4

    oxycarboxin (ISO);

    2,3-dihydro-6-methyl-5-(N-phenylcarbamoyl)-1,4-oxothiine 4,4-dioxide

    226-066-25259-88-1

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Chronic 3

    H302

    H412

    GHS07

    Achtg.

    H302

    H412

       
    006-061-00-X

    S-ethyl N-(dimethylaminopropyl)thiocarbamatehydrochloride;

    prothiocarb hydrochloride

    243-193-919622-19-6

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Chronic 2

    H302

    H411

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H411

       
    006-062-00-5

    methyl 3,4-dichlorophenylcarbanilate;

    SWEP.

    1918-18-9Acute Tox. 4 *H302

    GHS07

    Achtg.

    H302   
    006-063-00-0

    thiobencarb (ISO);

    S-4-chlorobenzyl diethylthiocarbamate

    248-924-528249-77-6

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H302

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H410

       
    006-064-00-6

    thiofanox (ISO);

    3,3-dimethyl-1-(methylthio)butanone-O-(N-methylcarbamoyl)oxime

    254-346-439196-18-4

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H310

    H300

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H310

    H300

    H410

       
    006-065-00-1

    3-chloro-6-cyano-bicyclo(2,2,1)heptan-2-one-O-(N-methylcarbamoyl)oxime;

    triamid

    15271-41-7

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Chronic 2

    H300

    H311

    H411

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H300

    H311

    H411

       
    006-066-00-7

    vernolate (ISO);

    S-propyl dipropylthiocarbamate

    217-681-71929-77-7

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Chronic 2

    H302

    H411

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H411

       
    006-067-00-2

    XMC;

    3,5-xylyl methylcarbamate

    2655-14-3Acute Tox. 4 *H302

    GHS07

    Achtg.

    H302   
    006-068-00-8diazomethane206-382-7334-88-3Carc. 1BH350

    GHS08

    Gef.

    H350   
    006-069-00-3

    thiophanate-methyl (ISO);

    1,2-di-(3-methoxycarbonyl-2-thioureido)benzene

    245-740-723564-05-8

    Muta. 2

    Acute Tox. 4 *

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H341

    H332

    H317

    H400

    H410

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H341

    H332

    H317

    H410

       
    006-070-00-9

    furmecyclox (ISO);

    N-cyclohexyl-N-methoxy-2,5-dimethyl-3-furamide

    262-302-060568-05-0

    Carc. 2

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H351

    H400

    H410

    GHS08

    GHS09

    Achtg.

    H351

    H410

       
    006-071-00-4cyclooct-4-en-1-yl methyl carbonate401-620-887731-18-8Skin Sens. 1H317

    GHS07

    Achtg.

    H317   
    006-072-00-X

    prosulfocarb (ISO);

    S-benzyl N,N-dipropylthiocarbamate

    401-730-652888-80-9

    Acute Tox. 4 *

    Skin Sens. 1

    Aquatic Chronic 2

    H302

    H317

    H411

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H317

    H411

       
    006-073-00-53-(dimethylamino)propylurea401-950-231506-43-1Eye Dam. 1H318

    GHS05

    Gef.

    H318   
    006-074-00-02-(3-(prop-1-en-2-yl)phenyl)prop-2-yl isocyanate402-440-22094-99-7

    Acute Tox. 2 *

    Skin Corr. 1B

    STOT RE 2 *

    Resp. Sens. 1

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H330

    H314

    H373 **

    H334

    H317

    H400

    H410

    GHS06

    GHS08

    GHS05

    GHS09

    Gef.

    H330

    H314

    H373 **

    H334

    H317

    H410

       
    006-076-00-1

    mancozeb (ISO);

    manganese ethylenebis(dithiocarbamate) (polymeric) complex with zinc salt

    8018-01-7

    Repr. 2

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    H361d***

    H317

    H400

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Wng

    H361d***

    H317

    H400

     M=10 
    006-077-00-7

    maneb (ISO);

    manganese ethylenebis(dithiocarbamate) (polymeric)

    235-654-812427-38-2

    Repr. 2

    Acute Tox. 4 *

    Eye Irrit. 2

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H361d***

    H332

    H319

    H317

    H400

    H410

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Wng

    H361d***

    H332

    H319

    H317

    H410

     M=10 
    006-078-00-2

    zineb (ISO);

    zinc ethylenebis(dithiocarbamate) (polymeric)

    235-180-112122-67-7

    STOT SE 3

    Skin Sens. 1

    H335

    H317

    GHS07

    Achtg.

    H335

    H317

       
    006-079-00-8

    disulfiram;

    tetraethylthiuramdisulfide

    202-607-897-77-8

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 2 *

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H302

    H373 **

    H317

    H400

    H410

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H373 **

    H317

    H410

       
    006-080-00-3tetramethylthiuram monosulphide202-605-797-74-5

    Acute Tox. 4 *

    Skin Sens. 1

    Aquatic Chronic 2

    H302

    H317

    H411

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H317

    H411

       
    006-081-00-9zinc bis(dibutyldithiocarbamate)205-232-8136-23-2

    Eye Irrit. 2

    STOT SE 3

    Skin Irrit. 2

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H319

    H335

    H315

    H317

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H319

    H335

    H315

    H317

    H410

       
    006-082-00-4zinc bis(diethyldithiocarbamate)238-270-914324-55-1

    Acute Tox. 4 *

    Eye Irrit. 2

    STOT SE 3

    Skin Irrit. 2

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H302

    H319

    H335

    H315

    H317

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H319

    H335

    H315

    H317

    H410

       
    006-083-00-X

    butocarboxim (ISO);

    3-(methylthio)-2-butanone O-[(methylamino)carbonyl]oxime

    252-139-334681-10-2

    Flam. Liq. 3

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Eye Irrit. 2

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H226

    H331

    H311

    H301

    H319

    H400

    H410

    GHS02

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H226

    H331

    H311

    H301

    H319

    H410

       
    006-084-00-5

    carbosulfan (ISO);

    2,3-dihydro-2,2-dimethyl-7-benzofuryl [(dibutylamino)thio]methylcarbamate

    259-565-955285-14-8

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 3 *

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H330

    H301

    H317

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Dgr

    H330

    H301

    H317

    H410

       
    006-085-00-0

    fenobucarb (ISO);

    2-butylphenyl methylcarbamate

    223-188-83766-81-2

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H302

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H410

       
    006-086-00-6fenoxycarb (ISO); ethyl [2-(4-phenoxyphenoxy)ethyl]carbamate276-696-772490-01-8

    Carc. 2

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H351

    H400

    H410

    GHS08

    GHS09

    Wng

    H351

    H410

     

    M = 1

    M = 10000

     
    006-087-00-1

    furathiocarb (ISO);

    2,3-dihydro-2,2-dimethyl-7-benzofuryl 2,4-dimethyl-6-oxa-5-oxo-3-thia-2,4-diazadecanoate

    265-974-365907-30-4

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 3 *

    STOT RE 2 *

    Eye Irrit. 2

    Skin Irrit. 2

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H330

    H301

    H373**

    H319

    H315

    H317

    H400

    H410

    GHS06

    GHS08

    GHS09

    Dgr

    H330

    H301

    H373**

    H319

    H315

    H317

    H410

     M = 100 
    006-088-00-7

    benfuracarb (ISO);

    ethyl N-[2,3-dihydro-2,2-dimethylbenzofuran-7-yloxycarbonyl(methyl)aminothio]-N-isopropyl- β-alaninate

    82560-54-1

    Repr. 2

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H361f***

    H331

    H302

    H400

    H410

    GHS06

    GHS08

    GHS09

    Dgr

    H361f***

    H331

    H302

    H410

       
    006-089-00-2chlorine dioxide233-162-810049-04-4

    Ox. Gas 1

    Press. Gas

    Acute Tox. 2 *

    Skin Corr. 1B

    Aquatic Acute 1

    H270

    H330

    H314

    H400

    GHS03

    GHS04

    GHS06

    GHS05

    GHS09

    Dgr

    H270

    H330

    H314

    H400

    EUH006M=1000U
    006-089-01-Xchlorine dioxide . . . %233-162-810049-04-4

    Acute Tox. 3 *

    Skin Corr. 1B

    Aquatic Acute 1

    H301

    H314

    H400

    GHS06

    GHS05

    GHS09

    Dgr

    H301

    H314

    H400

     

    Skin Corr. 1B; H314: C ≥ 10 %

    Skin Irrit. 2; H315: 3 % ≤ C < 10 %

    Eye Irrit. 2; H319: 0,3 % ≤ C < 10 %

    STOT SE 3; H335: C ≥ 3 %

    M=10

    B
    006-090-00-82-(3-iodoprop-2-yn-1-yloxy)ethyl phenylcarbamate408-010-088558-41-2

    Acute Tox. 4 *

    Eye Dam. 1

    Aquatic Chronic 3

    H332

    H318

    H412

    GHS05

    GHS07

    Gef.

    H332

    H318

    H412

       
    006-091-00-3

    propineb (ISO);

    polymeric zinc propylenebis(dithiocarbamate)

    9016-72-2

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 2 *

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    H332

    H373**

    H317

    H400

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Wng

    H332

    H373**

    H317

    H400

       
    006-092-00-9 tert-butyl (1S)-N-[1-((2S)-2-oxiranyl)-2-phenylethyl]carbamate425-420-598737-29-2

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H400

    H410

    GHS09

    Wng

    H410   
    006-093-00-42,2'-dithio di(ethylammonium)-bis(dibenzyldithiocarbamate)427-180-7

    Acute Tox. 4 *

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H302

    H317

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Wng

    H302

    H317

    H410

       
    006-094-00-X O-isobutyl-N-ethoxy carbonylthiocarbamate434-350-4103122-66-3

    Flam. Liq. 3

    Carc. 1B

    Muta. 1B

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 2 *

    Skin Sens. 1

    Aquatic Chronic 2

    H226

    H350

    H340

    H302

    H373**

    H317

    H411

    GHS02

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Dgr

    H226

    H350

    H340

    H302

    H373**

    H317

    H411

       
    006-095-00-5

    fosetyl-aluminium (ISO);

    aluminium triethyl triphosphonate

    254-320-239148-24-8Eye Dam. 1H318

    GHS05

    Dgr

    H318   
    006-096-00-0

    chlorpropham (ISO);

    isopropyl 3-chlorocarbanilate

    202-925-7101-21-3

    Carc. 2

    STOT RE 2 *

    Aquatic Chronic 2

    H351

    H373**

    H411

    GHS08

    GHS09

    Wng

    H351

    H373**

    H411

       
    006-097-00-61-phenyl-3-(p-toluenesulfonyl)urea424-620-113909-63-2

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 2 *

    Aquatic Chronic 3

    H302

    H373**

    H412

    GHS08

    GHS07

    Wng

    H302

    H373**

    H412

       
    006-098-00-1 tert-butyl (1R,5S)-3-azabicyclo[3.1.0]hex-6-ylcarbamate429-170-8134575-17-0

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 2 *

    Eye Dam. 1

    Skin Sens. 1

    H302

    H373**

    H318

    H317

    GHS05

    GHS08

    GHS07

    Dgr

    H302

    H373**

    H318

    H317

       
    006-099-00-7

    N-(p-toluenesulfonyl)-N'-(3-(p-toluenesulfonyloxy)phenyl)urea;

    3-({[(4-methylphenyl)sulfonyl]carbamoyl}amino)phenyl 4-methylbenzenesulfonate

    432-520-2232938-43-1Aquatic Chronic 2H411GHS09H411   
    006-101-00-6

    reaction mass of: N,N''-(methylenedi-4,1-phenylene)bis[N'-phenylurea];

    N-(4-[[4-[[(phenylamino)carbonyl]amino]phenylmethyl]phenyl]-N'-cyclohexylurea;

    N,N''-(methylenedi-4,1-phenylene)bis[N'-cyclohexylurea]

    423-070-8Aquatic Chronic 4H413H413   
    006-102-00-1 O-hexyl-N-ethoxycarbonylthiocarbamate432-750-3

    Carc. 1B

    Muta. 1B

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 2 *

    Skin Sens. 1

    Aquatic Chronic 2

    H350

    H340

    H302

    H373**

    H317

    H411

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Dgr

    H350

    H340

    H302

    H373**

    H317

    H411

       
    006-103-00-7 N,N''-(methylenedi-4,1-phenylene)bis[N'-octyl]urea445-760-8

    Eye Dam. 1

    Resp. Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H318

    H334

    H400

    H410

    GHS05

    GHS08

    GHS09

    Dgr

    H318

    H334

    H410

     M=100 
    007-001-00-5ammonia, anhydrous231-635-37664-41-7

    Flam. Gas 2

    Press. Gas

    Acute Tox. 3 *

    Skin Corr. 1B

    Aquatic Acute 1

    H221

    H331

    H314

    H400

    GHS04

    GHS06

    GHS05

    GHS09

    Gef.

    H221

    H331

    H314

    H400

      U
    007-001-01-2ammonia ….%215-647-61336-21-6

    Skin Corr. 1B

    Aquatic Acute 1

    H314

    H400

    GHS05

    GHS09

    Gef.

    H314

    H400

     STOT SE 3; H335: C ≥ 5 %B
    007-002-00-0

    nitrogen dioxide; [1]

    dinitrogen tetraoxide [2]

    233-272-6 [1]

    234-126-4 [2]

    10102-44-0 [1]

    10544-72-6 [2]

    Press. Gas

    Ox. Gas 1

    Acute Tox. 2 *

    Skin Corr. 1B

    H270

    H330

    H314

    GHS04

    GHS03

    GHS06

    GHS05

    Dgr

    H270

    H330

    H314

     

    *

    STOT SE 3; H335: C ≥ 0,5 %

    5
    007-003-00-6

    chlormequat chloride (ISO);

    2-chloroethyltrimethylammonium chloride

    213-666-4999-81-5

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    H312

    H302

    GHS07

    Achtg.

    H312

    H302

       
    007-004-00-1Salpetersäure … %231-714-27697-37-2

    Ox. Liq. 2

    Skin Corr. 1A

    H272

    H314

    GHS03

    GHS05

    Dgr

    H272

    H314

    EUH071

    Skin Corr. 1A; H314: C ≥ 20 %

    Skin Corr. 1B; H314: 5 % ≤ C < 20 %

    Ox. Liq. 2; H272: C ≥ 99 %

    Ox. Liq. 3; H272: 99 % > C ≥ 65 %

    B
    007-006-00-2ethyl nitrite203-722-6109-95-5

    Flam. Gas 1

    Press. Gas

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    H220

    H332

    H312

    H302

    GHS02

    GHS04

    GHS07

    Gef.

    H220

    H332

    H312

    H302

      U
    007-007-00-8ethyl nitrate210-903-3625-58-1Unst. Expl.H200

    GHS01

    Dgr

    H200   
    007-008-00-3hydrazine206-114-9302-01-2

    Flam. Liq. 3

    Carc. 1B

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Skin Corr. 1B

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H226

    H350

    H331

    H311

    H301

    H314

    H317

    H400

    H410

    GHS02

    GHS06

    GHS08

    GHS05

    GHS09

    Gef.

    H226

    H350

    H331

    H311

    H301

    H314

    H317

    H410

     

    Skin Corr. 1B; H314: C ≥ 10 %

    Skin Irrit. 2; H315: 3 % ≤ C < 10 %

    Eye Irrit. 2; H319: 3 % ≤ C < 10 %

     
    007-009-00-9dicyclohexylammonium nitrite221-515-93129-91-7

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    H332

    H302

    GHS07

    Achtg.

    H332

    H302

     * 
    007-010-00-4sodium nitrite231-555-97632-00-0

    Ox. Sol. 3

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    H272

    H301

    H400

    GHS03

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H272

    H301

    H400

     * 
    007-011-00-Xpotassium nitrite231-832-47758-09-0

    Ox. Sol. 2

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    H272

    H301

    H400

    GHS03

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H272

    H301

    H400

     * 
    007-012-00-5 N,N-dimethylhydrazine200-316-057-14-7

    Flam. Liq. 2

    Carc. 1B

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Skin Corr. 1B

    Aquatic Chronic 2

    H225

    H350

    H331

    H301

    H314

    H411

    GHS02

    GHS06

    GHS08

    GHS05

    GHS09

    Gef.

    H225

    H350

    H331

    H301

    H314

    H411

       
    007-013-00-01,2-dimethylhydrazine540-73-8

    Carc. 1B

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Chronic 2

    H350

    H331

    H311

    H301

    H411

    GHS06

    GHS08

    GHS09

    Gef.

    H350

    H331

    H311

    H301

    H411

     Carc. 1B; H350: C ≥ 0.01 % 
    007-014-00-6salts of hydrazine

    Carc. 1B

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H350

    H331

    H311

    H301

    H317

    H400

    H410

    GHS06

    GHS08

    GHS09

    Gef.

    H350

    H331

    H311

    H301

    H317

    H410

      A
    007-015-00-1 O-ethylhydroxylamine402-030-3624-86-2

    Flam. Liq. 2

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    STOT RE 1

    Eye Irrit. 2

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    H225

    H331

    H311

    H301

    H372 **

    H319

    H317

    H400

    GHS02

    GHS06

    GHS08

    GHS09

    Gef.

    H225

    H331

    H311

    H301

    H372 **

    H319

    H317

    H400

       
    007-016-00-7butyl nitrite208-862-1544-16-1

    Flam. Liq. 2

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    H225

    H331

    H301

    GHS02

    GHS06

    Gef.

    H225

    H331

    H301

       
    007-017-00-2isobutyl nitrite208-819-7542-56-3

    Flam. Liq. 2

    Carc. 1B

    Muta. 2

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    H225

    H350

    H341

    H332

    H302

    GHS02

    GHS08

    GHS07

    Gef.

    H225

    H350

    H341

    H332

    H302

       
    007-018-00-8 sec-butyl nitrite213-104-8924-43-6

    Flam. Liq. 2

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    H225

    H332

    H302

    GHS02

    GHS07

    Gef.

    H225

    H332

    H302

       
    007-019-00-3 tert-butyl nitrite208-757-0540-80-7

    Flam. Liq. 2

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    H225

    H332

    H302

    GHS02

    GHS07

    Gef.

    H225

    H332

    H302

       
    007-020-00-9

    pentyl nitrite; [1]

    "amyl nitrite", mixed isomers [2]

    207-332-7 [1]

    203-770-8 [2]

    463-04-7 [1]

    110-46-3 [2]

    Flam. Liq. 2

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    H225

    H332

    H302

    GHS02

    GHS07

    Gef.

    H225

    H332

    H302

       
    007-021-00-4

    hydrazobenzene;

    1,2-diphenylhydrazine

    204-563-5122-66-7

    Carc. 1B

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H350

    H302

    H400

    H410

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Gef.

    H350

    H302

    H410

       
    007-022-00-Xhydrazine bis(3-carboxy-4-hydroxybenzensulfonate)405-030-1

    Carc. 1B

    Acute Tox. 4 *

    Skin Corr. 1B

    Skin Sens. 1

    Aquatic Chronic 3

    H350

    H302

    H314

    H317

    H412

    GHS08

    GHS05

    GHS07

    Gef.

    H350

    H302

    H314

    H317

    H412

       
    007-023-00-5sodium 3,5-bis(3-(2,4-di-tert-pentylphenoxy)propylcarbamoyl)benzenesulfonate405-510-0

    Skin Irrit. 2

    Skin Sens. 1

    H315

    H317

    GHS07

    Achtg.

    H315

    H317

       
    007-024-00-02-(decylthio)ethylammonium chloride405-640-836362-09-1

    STOT RE 2 *

    Skin Irrit. 2

    Eye Dam. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H373 **

    H315

    H318

    H400

    H410

    GHS08

    GHS05

    GHS09

    Gef.

    H373 **

    H315

    H318

    H410

       
    007-025-00-6(4-hydrazinophenyl)-N-methylmethanesulfonamide hydrochloride406-090-181880-96-8

    Muta. 2

    Acute Tox. 3 *

    STOT RE 1

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H341

    H301

    H372 **

    H317

    H400

    H410

    GHS06

    GHS08

    GHS09

    Gef.

    H341

    H301

    H372 **

    H317

    H410

       
    007-026-00-1oxo-((2,2,6,6-tetramethylpiperidin-4-yl)amino)carbonylacetohydrazide413-230-5122035-71-6

    Eye Dam. 1

    Skin Sens. 1

    H318

    H317

    GHS05

    GHS07

    Gef.

    H318

    H317

       
    007-027-00-71,6-bis(3,3-bis((1-methylpentylidenimino)propyl)ureido)hexane420-190-2771478-66-1

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 2 *

    Skin Corr. 1B

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H312

    H302

    H373 **

    H314

    H317

    H400

    H410

    GHS08

    GHS05

    GHS07

    GHS09

    Gef.

    H312

    H302

    H373 **

    H314

    H317

    H410

       
    007-028-00-2hydroxylammonium nitrate236-691-213465-08-2

    Expl. 1.1 ****

    Carc. 2

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 2 *

    Eye Irrit. 2

    Skin Irrit. 2

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    H201

    H351

    H311

    H302

    H373**

    H319

    H315

    H317

    H400

    GHS01

    GHS06

    GHS08

    GHS09

    Dgr

    H201

    H351

    H311

    H302

    H373**

    H319

    H315

    H317

    H400

       
    007-029-00-8diethyldimethylammonium hydroxide419-400-595500-19-9

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    Skin Corr. 1A

    H312

    H302

    H314

    GHS05

    GHS07

    Dgr

    H312

    H302

    H314

       
    008-001-00-8oxygen231-956-97782-44-7

    Ox. Gas 1

    Press. Gas

    H270

    GHS03

    GHS04

    Gef.

    H270  U
    008-003-00-9hydrogen peroxide solution ... %231-765-07722-84-1

    Ox. Liq. 1

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    Skin Corr. 1A

    H271

    H332

    H302

    H314

    GHS03

    GHS05

    GHS07

    Gef.

    H271

    H332

    H302

    H314

     

    Ox. Liq. 1; H271: C ≥ 70 %****

    Ox. Liq. 2; H272: 50 % ≤ C < 70 %****

    *

    Skin Corr. 1A; H314: C ≥ 70 %

    Skin Corr. 1B; H314: 50 % ≤ C < 70 %

    Skin Irrit. 2; H315: 35 % ≤ C < 50 %

    Eye Dam. 1; H318: 8 % ≤ C < 50 %

    Eye Irrit. 2; H319: 5 % ≤ C < 8 %

    STOT SE 3; H335; C ≥ 35 %

    B
    009-001-00-0fluorine231-954-87782-41-4

    Press. Gas

    Ox. Gas 1

    Acute Tox. 2 *

    Skin Corr. 1A

    H270

    H330

    H314

    GHS04

    GHS03

    GHS06

    GHS05

    Dgr

    H270

    H330

    H314

       
    009-002-00-6hydrogen fluoride231-634-87664-39-3

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    Skin Corr. 1A

    H330

    H310

    H300

    H314

    GHS06

    GHS05

    Gef.

    H330

    H310

    H300

    H314

       
    009-003-00-1hydrofluoric acid ... %231-634-87664-39-3

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    Skin Corr. 1A

    H330

    H310

    H300

    H314

    GHS06

    GHS05

    Gef.

    H330

    H310

    H300

    H314

     

    Skin Corr. 1A; H314: C ≥ 7 %

    Skin Corr. 1B; H314: 1 % ≤ C < 7 %

    Eye Irrit. 2; H319: 0,1 % ≤ C < 1 %

    B
    009-004-00-7sodium fluoride231-667-87681-49-4

    Acute Tox. 3 *

    Eye Irrit. 2

    Skin Irrit. 2

    H301

    H319

    H315

    GHS06

    Gef.

    H301

    H319

    H315

    EUH032  
    009-005-00-2potassium fluoride232-151-57789-23-3

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    H331

    H311

    H301

    GHS06

    Gef.

    H331

    H311

    H301

       
    009-006-00-8ammonium fluoride235-185-912125-01-8

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    H331

    H311

    H301

    GHS06

    Gef.

    H331

    H311

    H301

       
    009-007-00-3

    sodium bifluoride;

    sodium hydrogen difluoride

    215-608-31333-83-1

    Acute Tox. 3 *

    Skin Corr. 1B

    H301

    H314

    GHS06

    GHS05

    Gef.

    H301

    H314

     

    *

    Skin Corr. 1B; H314: C ≥ 1 %

    Skin Irrit. 2; H315: 0,1 % ≤ C < 1 %

    Eye Irrit. 2; H319: 0,1 % ≤ C < 1 %

     
    009-008-00-9

    potassium bifluoride;

    potassium hydrogen difluoride

    232-156-27789-29-9

    Acute Tox. 3 *

    Skin Corr. 1B

    H301

    H314

    GHS06

    GHS05

    Gef.

    H301

    H314

     

    *

    Skin Corr. 1B; H314: C ≥ 1 %

    Skin Irrit. 2; H315: 0,1 % ≤ C < 1 %

    Eye Irrit. 2; H319: 0,1 % ≤ C < 1 %

     
    009-009-00-4

    ammonium bifluoride;

    ammonium hydrogen difluoride

    215-676-41341-49-7

    Acute Tox. 3 *

    Skin Corr. 1B

    H301

    H314

    GHS06

    GHS05

    Gef.

    H301

    H314

     

    *

    Skin Corr. 1B; H314: C ≥ 1 %

    Skin Irrit. 2; H315: 0,1 % ≤ C < 1 %

    Eye Irrit. 2; H319: 0,1 % ≤ C < 1 %

     
    009-010-00-Xfluoroboric acid ... %240-898-316872-11-0Skin Corr. 1BH314

    GHS05

    Gef.

    H314 

    Skin Corr. 1B; H314: C ≥ 25 %

    Skin Irrit. 2; H315: 10 % ≤ C < 25 %

    Eye Irrit. 2; H319: 10 % ≤ C < 25 %

    B
    009-011-00-5fluorosilicic acid ... %241-034-816961-83-4Skin Corr. 1BH314

    GHS05

    Gef.

    H314  B
    009-012-00-0

    alkali fluorosilicates(Na); [1]

    alkali fluorosilicates(K); [2]

    alkali fluorosilicates(NH4) [3]

    240-934-8 [1]

    240-896-2 [2]

    240-968-3 [3]

    16893-85-9 [1]

    16871-90-2 [2]

    16919-19-0 [3]

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    H331

    H311

    H301

    GHS06

    Gef.

    H331

    H311

    H301

     *A
    009-013-00-6fluorosilicates, with the exception of those specified elsewhere in this AnnexAcute Tox. 4 *H302

    GHS07

    Achtg.

    H302 *A
    009-014-00-1lead hexafluorosilicate247-278-125808-74-6

    Repr. 1A

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 2 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H360Df

    H332

    H302

    H373 **

    H400

    H410

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Gef.

    H360Df

    H332

    H302

    H373 **

    H410

      1
    009-015-00-7sulphuryl difluoride220-281-52699-79-8

    Press. Gas

    Acute Tox. 3 *

    STOT RE 2 *

    Aquatic Acute 1

    H331

    H373 **

    H400

    GHS04

    GHS06

    GHS08

    GHS09

    Gef.

    H331

    H373 **

    H400

      U
    009-016-00-2trisodium hexafluoroaluminate [1]237-410-6 [1]13775-53-6 [1]

    STOT RE 1

    Acute Tox. 4

    Aquatic Chronic 2

    H372

    H332

    H411

    GHS07

    GHS08

    GHS09

    Dgr

    H372

    H332

    H411

       
    trisodium hexafluoroaluminate (cryolite) [2]239-148-8 [2]15096-52-3 [2]
    009-017-00-8potassium mu-fluoro-bis(triethylaluminium)400-040-212091-08-6

    Flam. Sol. 1

    Water-react. 1

    Skin Corr. 1A

    Acute Tox. 4 *

    H228

    H270

    H314

    H332

    GHS02

    GHS05

    GHS07

    Gef.

    H228

    H270

    H314

    H332

    EUH014 T
    009-018-00-3magnesium hexafluorosilicate241-022-216949-65-8Acute Tox. 3 *H301

    GHS06

    Gef.

    H301 * 
    011-001-00-0sodium231-132-97440-23-5

    Water-react. 1

    Skin Corr. 1B

    H260

    H314

    GHS02

    GHS05

    Gef.

    H260

    H314

    EUH014  
    011-002-00-6

    sodium hydroxide;

    caustic soda

    215-185-51310-73-2Skin Corr. 1AH314

    GHS05

    Gef.

    H314 

    Skin Corr. 1A; H314: C ≥ 5 %

    Skin Corr. 1B; H314: 2 % ≤ C < 5 %

    Skin Irrit. 2; H315: 0,5 % ≤ C < 2 %

    Eye Irrit. 2; H319: 0,5 % ≤ C < 2 %

     
    011-003-00-1sodium peroxide215-209-41313-60-6

    Ox. Sol. 1

    Skin Corr. 1A

    H271

    H314

    GHS03

    GHS05

    Gef.

    H271

    H314

       
    011-004-00-7sodium azide247-852-126628-22-8

    Acute Tox. 2 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H300

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H300

    H400

    H410

    EUH032  
    011-005-00-2sodium carbonate207-838-8497-19-8Eye Irrit. 2H319

    GHS07

    Achtg.

    H319   
    011-006-00-8sodium cyanate213-030-6917-61-3

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Chronic 3

    H302

    H412

    GHS07

    Achtg.

    H302

    H412

       
    011-007-00-3propoxycarbazone-sodium181274-15-7

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H400

    H410

    GHS09

    Achtg.

    H410 M=10 
    012-001-00-3magnesium powder (pyrophoric)231-104-67439-95-4

    Water-react. 1

    Pyr. Sol. 1

    H260

    H250

    GHS02

    Gef.

    H260

    H250

      T
    012-002-00-9magnesium, powder or turnings231-104-6

    Flam. Sol. 1

    Water-react. 2

    Self-heat. 1

    H228

    H261

    H252

    GHS02

    Gef.

    H228

    H261

    H252

      T
    012-003-00-4magnesium alkyls

    Pyr. Liq. 1

    Water-react. 1

    Skin Corr. 1B

    H250

    H260

    H314

    GHS02

    GHS05

    Gef.

    H250

    H260

    H314

    EUH014 A
    012-004-00-Xaluminium-magnesium-carbonate-hydroxide-perchlorate-hydrate422-150-1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H400

    H410

    GHS09

    Wng

    H410   
    013-001-00-6aluminium powder (pyrophoric)231-072-37429-90-5

    Water-react. 2

    Pyr. Sol. 1

    H261

    H250

    GHS02

    Gef.

    H261

    H250

      T
    013-002-00-1aluminium powder (stabilised)231-072-37429-90-5

    Water-react. 2

    Flam. Sol. 1

    H261

    H228

    GHS02

    Dgr

    H261

    H228

      T
    013-003-00-7aluminium chloride, anhydrous231-208-17446-70-0Skin Corr. 1BH314

    GHS05

    Gef.

    H314   
    013-004-00-2aluminium alkyls

    Pyr. Liq. 1

    Water-react. 1

    Skin Corr. 1B

    H250

    H260

    H314

    GHS02

    GHS05

    Gef.

    H250

    H260

    H314

    EUH014 A
    013-005-00-8diethyl(ethyldimethylsilanolato)aluminium401-160-855426-95-4

    Water-react. 1

    Pyr. Liq. 1

    Skin Corr. 1A

    H260

    H250

    H314

    GHS02

    GHS05

    Gef.

    H260

    H250

    H314

    EUH014  
    013-006-00-3(ethyl-3-oxobutanoato-O'1,O'3)(2-dimethylaminoethanolato)(1-methoxypropan-2-olato)aluminium(III), dimerised402-370-2

    Flam. Liq. 3

    Eye Dam. 1

    H226

    H318

    GHS02

    GHS05

    Gef.

    H226

    H318

       
    013-007-00-9poly(oxo(2-butoxyethyl-3-oxobutanoato-O'1,O'3)aluminium)403-430-0Eye Dam. 1H318

    GHS05

    Gef.

    H318   
    013-008-00-4di-n-octylaluminium iodide408-190-07585-14-0

    Pyr. Liq. 1

    Skin Corr. 1B

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H250

    H314

    H400

    H410

    GHS02

    GHS05

    GHS09

    Gef.

    H250

    H314

    H410

    EUH014  
    013-009-00-Xsodium (n-butyl)x(ethyl)y-1,5-dihydro)aluminate x = 0.5 y = 1.5418-720-2

    Flam. Sol. 1

    Water-react. 1

    Pyr. Sol. 1

    Acute Tox. 4 *

    Skin Corr. 1A

    H228

    H260

    H250

    H332

    H314

    GHS02

    GHS05

    GHS07

    Gef.

    H228

    H260

    H250

    H332

    H314

    EUH014 T
    013-010-00-5hydroxy aluminium bis(2,4,8,10-tetra-tert-butyl-6-hydroxy-12H-dibenzo[d,g][1.3.2]dioxaphosphocin-6-oxide)430-650-4151841-65-5Aquatic Chronic 2H411GHS09H411   
    014-001-00-9trichlorosilane233-042-510025-78-2

    Flam. Liq. 1

    Pyr. Liq. 1

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    Skin Corr. 1A

    H224

    H250

    H332

    H302

    H314

    GHS02

    GHS05

    GHS07

    Gef.

    H224

    H250

    H332

    H302

    H314

    EUH014

    EUH029

    *

    STOT SE 3; H335: C ≥ 1 %

    T
    014-002-00-4silicon tetrachloride233-054-010026-04-7

    Eye Irrit. 2

    STOT SE 3

    Skin Irrit. 2

    H319

    H335

    H315

    GHS07

    Achtg.

    H319

    H335

    H315

    EUH014  
    014-003-00-Xdimethyldichlorosilane200-901-075-78-5

    Flam. Liq. 2

    Eye Irrit. 2

    STOT SE 3

    Skin Irrit. 2

    H225

    H319

    H335

    H315

    GHS02

    GHS07

    Gef.

    H225

    H319

    H335

    H315

       
    014-004-00-5

    trichloro(methyl)silane;

    methyltrichlorosilane

    200-902-675-79-6

    Flam. Liq. 2

    Eye Irrit. 2

    STOT SE 3

    Skin Irrit. 2

    H225

    H319

    H335

    H315

    GHS02

    GHS07

    Gef.

    H225

    H319

    H335

    H315

    EUH014

    Skin Irrit. 2; H315: C ≥ 1 %

    Eye Irrit. 2; H319: C ≥ 1 %

    STOT SE 3; H335: C ≥ 1 %

     
    014-005-00-0

    tetraethyl silicate;

    ethyl silicate

    201-083-878-10-4

    Flam. Liq. 3

    Acute Tox. 4 *

    Eye Irrit. 2

    STOT SE 3

    H226

    H332

    H319

    H335

    GHS02

    GHS07

    Achtg.

    H226

    H332

    H319

    H335

       
    014-006-00-6bis(4-fluorophenyl)-methyl-(1,2,4-triazol-4-ylmethyl)silane hydrochloride401-380-4

    Eye Irrit. 2

    Aquatic Chronic 2

    H319

    H411

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H319

    H411

       
    014-007-00-1triethoxyisobutylsilane402-810-317980-47-1Skin Irrit. 2H315

    GHS07

    Achtg.

    H315   
    014-008-00-7(chloromethyl)bis(4-fluorophenyl)methylsilane401-200-485491-26-5Aquatic Chronic 2H411GHS09H411   
    014-009-00-2isobutylisopropyldimethoxysilane402-580-4111439-76-0

    Flam. Liq. 3

    Acute Tox. 4 *

    Skin Irrit. 2

    H226

    H332

    H315

    GHS02

    GHS07

    Achtg.

    H226

    H332

    H315

       
    014-010-00-8disodium metasilicate229-912-96834-92-0

    Skin Corr. 1B

    STOT SE 3

    H314

    H335

    GHS05

    GHS07

    Gef.

    H314

    H335

       
    014-011-00-3cyclohexyldimethoxymethylsilane402-140-117865-32-6

    Skin Irrit. 2

    Aquatic Chronic 2

    H315

    H411

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H315

    H411

       
    014-012-00-9bis(3-(trimethoxysilyl)propyl)amine403-480-3

    Eye Dam. 1

    Aquatic Chronic 2

    H318

    H411

    GHS05

    GHS09

    Gef.

    H318

    H411

       
    014-013-00-4α-hydroxypoly(methyl-(3-(2,2,6,6-tetramethylpiperidin-4-yloxy)propyl)siloxane)404-920-7

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    Skin Corr. 1B

    Aquatic Chronic 2

    H312

    H302

    H314

    H411

    GHS05

    GHS07

    GHS09

    Gef.

    H312

    H302

    H314

    H411

       
    014-014-00-X

    etacelasil (ISO);

    6-(2-chloroethyl)-6-(2-methoxyethoxy)-2,5,7,10-tetraoxa-6-silaundecane

    253-704-737894-46-5

    Repr. 1B

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 2 *

    H360D ***

    H302

    H373 **

    GHS08

    GHS07

    Gef.

    H360D ***

    H302

    H373 **

       
    014-015-00-5α-trimethylsilanyl-ω-trimethylsiloxypoly[oxy(methyl-3-(2-(2-methoxypropoxy)propoxy)propylsilanediyl]- co-oxy(dimethylsilane))406-420-469430-40-6Aquatic Chronic 4H413H413   
    014-016-00-0

    reaction mass of: 1,3-dihex-5-en-1-yl-1,1,3,3-tetramethyldisiloxane;

    1,3-dihex-n-en-1-yl-1,1,3,3-tetramethyldisiloxane

    406-490-6Aquatic Chronic 2H411GHS09H411   
    014-017-00-6

    flusilazole (ISO);

    bis(4-fluorophenyl)(methyl)(1H—1,2,4-triazol-1-ylmethyl)silane

    85509-19-9

    Carc. 2

    Repr. 1B

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Chronic 2

    H351

    H360D ***

    H302

    H411

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Gef.

    H351

    H360D ***

    H302

    H411

       
    014-018-00-1octamethylcyclotetrasiloxane209-136-7556-67-2

    Repr. 2

    Aquatic Chronic 4

    H361f ***

    H413

    GHS08

    Achtg.

    H361f ***

    H413

       
    014-019-00-7

    reaction mass of: 4-[[bis-(4-fluorophenyl)methylsilyl]methyl]-4H—1,2,4-triazole;

    1-[[bis-(4-fluorophenyl)methylsilyl]methyl]-1H—1,2,4-triazole

    403-250-2

    Carc. 2

    Repr. 1B

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Chronic 2

    H351

    H360D ***

    H302

    H411

    GHS08

    GHS07

    GHS09

    Gef.

    H351

    H360D ***

    H302

    H411

       
    014-020-00-2bis(1,1-dimethyl-2-propynyloxy)dimethylsilane414-960-753863-99-3Acute Tox. 4 *H332

    GHS07

    Achtg.

    H332   
    014-021-00-8tris(isopropenyloxy)phenyl silane411-340-852301-18-5

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H400

    H410

    GHS09

    Achtg.

    H400

    H410

       
    014-022-00-3reaction product of: (2-hydroxy-4-(3-propenoxy)benzophenone and triethoxysilane) with (hydrolysis product of silica and methyltrimethoxysilane)401-530-9

    Flam. Sol. 1

    STOT SE 1

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    H228

    H370 **

    H332

    H312

    H302

    GHS02

    GHS08

    GHS07

    Gef.

    H228

    H370 **

    H332

    H312

    H302

      T
    014-023-00-9α, ω-dihydroxypoly(hex-5-en-1-ylmethylsiloxane)hoxysilane with (hydrolysis product of silica and methyltrimethoxysilane)iazole408-160-7125613-45-8Aquatic Chronic 2H411GHS09H411   
    014-024-00-41-((3-(3-chloro-4-fluorophenyl)propyl)dimethylsilanyl)-4-ethoxybenzene412-620-2121626-74-2Aquatic Chronic 2H411GHS09H411   
    014-025-00-X4-[3-(diethoxymethylsilylpropoxy)-2,2,6,6-tetramethyl]piperidine411-400-3102089-33-8

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 2 *

    Skin Irrit. 2

    Eye Dam. 1

    Aquatic Chronic 3

    H302

    H373 **

    H315

    H318

    H412

    GHS08

    GHS05

    GHS07

    Gef.

    H302

    H373 **

    H315

    H318

    H412

       
    014-026-00-5dichloro-(3-(3-chloro-4-fluorophenyl)propyl)methylsilane407-180-3770722-36-6Skin Corr. 1AH314

    GHS05

    Gef.

    H314   
    014-027-00-0chloro(3-(3-chloro-4-fluorophenyl)propyl)dimethylsilane410-270-5770722-46-8Skin Corr. 1AH314

    GHS05

    Gef.

    H314   
    014-028-00-6α-[3-(1-oxoprop-2-eny)l-1-oxypropyl]dimethoxysilyloxy-ω-[3(1-oxoprop-2-enyl)-1-oxypropyl]dimethoxysilyl poly(dimethylsiloxane)415-290-8193159-06-7Skin Sens. 1H317

    GHS07

    Achtg.

    H317   
    014-029-00-1 O,O'-(ethenylmethylsilylene)di[(4-methylpentan-2-one)oxime]421-870-1156145-66-3

    Repr. 2

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 2 *

    H361f ***

    H302

    H373 **

    GHS08

    GHS07

    Achtg.

    H361f ***

    H302

    H373 **

       
    014-030-00-7[(dimethylsilylene)bis((1,2,3,3a,7a-η)-1H-inden-1-ylidene)dimethyl]hafnium422-060-0137390-08-0Acute Tox. 2 *H300

    GHS06

    Gef.

    H300   
    014-031-00-2bis(1-methylethyl)-dimethoxysilane421-540-718230-61-0

    Flam. Liq. 3

    Skin Irrit. 2

    Skin Sens. 1

    Aquatic Chronic 3

    H226

    H315

    H317

    H412

    GHS02

    GHS07

    Achtg.

    H226

    H315

    H317

    H412

       
    014-032-00-8dicyclopentyldimethoxysilane404-370-8126990-35-0

    Skin Irrit. 2

    Eye Dam. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H315

    H318

    H400

    H410

    GHS05

    GHS09

    Gef.

    H315

    H318

    H410

       
    014-033-00-32-methyl-3-(trimethoxysilyl)propyl-2-propenoate hydrolysis product with silica419-030-4125804-20-8

    Flam. Liq. 2

    Eye Irrit. 2

    STOT SE 3

    H225

    H319

    H336

    GHS02

    GHS07

    Dgr

    H225

    H319

    H336

       
    014-034-00-93-hexylheptamethyltrisiloxane428-700-51873-90-1

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Chronic 4

    H332

    H413

    GHS07

    Wng

    H332

    H413

       
    014-035-00-42-(3,4-epoxycyclohexyl)ethyltriethoxy silane425-050-410217-34-2

    Skin Sens. 1

    Aquatic Chronic 3

    H317

    H412

    GHS07

    Wng

    H317

    H412

       
    014-036-00-X(4-ethoxyphenyl)(3-(4-fluoro-3-phenoxyphenyl)propyl)dimethylsilane405-020-7105024-66-6

    Repr. 1B

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H360F***

    H400

    H410

    GHS08

    GHS09

    Dgr

    H360F***

    H410

     M=1000 
    014-037-00-52-butanone-O,O',O''-(phenylsilylidyne)trioxime433-360-634036-80-1

    STOT RE 2 *

    Skin Sens. 1

    Aquatic Chronic 3

    H373**

    H317

    H412

    GHS08

    GHS07

    Wng

    H373**

    H317

    H412

       
    014-038-00-0 S-(3-(triethoxysilyl)propyl) octanethioate436-690-9220727-26-4Skin Sens. 1H317

    GHS07

    Wng

    H317   
    014-039-00-6(2,3-dimethylbut-2-yl)-trimethoxysilane439-360-2142877-45-0

    Skin Irrit. 2

    Eye Dam. 1

    Aquatic Chronic 3

    H315

    H318

    H412

    GHS05

    Dgr

    H315

    H318

    H412

       
    014-041-00-7 N,N-bis(trimethylsilyl)aminopropylmethyldiethoxysilane445-890-5201290-01-9

    Acute Tox. 4 *

    Skin Sens. 1

    H302

    H317

    GHS07

    Wng

    H302

    H317

       
    014-042-00-2reaction mass of: O,O',O'',O'''-silanetetrayl tetrakis(4-methyl-2-pentanone oxime) (3 stereoisomers)423-010-0Eye Dam. 1H318

    GHS05

    Dgr

    H318   
    014-043-00-8reaction product of amorphous silica (50-85 %), butyl (1-methylpropyl) magnesium (3-15 %), tetraethyl orthosilicate (5-15 %) and titanium tetrachloride (5-20 %)432-200-2

    STOT SE 3

    Skin Irrit. 2

    Eye Dam. 1

    Aquatic Chronic 3

    H335

    H315

    H318

    H412

    GHS05

    GHS07

    Dgr

    H335

    H315

    H318

    H412

       
    014-044-00-33-[(4'-acetoxy-3'-methoxyphenyl) propyl]trimethoxysilane433-050-0Aquatic Chronic 2H411GHS09H411   
    014-045-00-9magnesium sodium fluoride silicate442-650-1STOT RE 2 *H373**

    GHS08

    Wng

    H373**   
    014-046-00-4E-Glas-Mikrofasern in repräsentativer Zusammensetzung; [ungerichtete Calcium-Aluminium-Silicat-Fasern mit folgender repräsentativer Zusammensetzung (Angabe in % Massenanteil): SiO2 50,0-56,0 %, Al2O3 13,0-16,0 %, B2O3 5,8-10,0 %, Na2O < 0,6 %, K2O < 0,4 %, CaO 15,0-24,0 %, MgO < 5,5 %, Fe2O3 < 0,5 %, F2 < 1,0 %. Verfahren: Herstellung typischerweise im Düsenblasverfahren oder im Schleuderverfahren. (Weitere Einzelelemente können in geringen Mengen vorhanden sein. Die Verfahrensliste schließt Innovationen nicht aus).]Carc. 1BH350i

    GHS08

    Dgr

    H350i  A
    014-047-00-XGlas-Mikrofasern in repräsentativer Zusammensetzung; [ungerichtete Calcium-Aluminium-Silicat-Fasern mit folgender Zusammensetzung (Angabe in % Massenanteil): SiO2 55,0-60,0 %, Al2O3 4,0-7,0 %, B2O3 8,0-11,0 %, ZrO2 0,0-4,0 %, Na2O 9,5-13,5 %, K2O 0,0-4,0 %, CaO 1,0-5,0 %, MgO 0,0-2,0 %, Fe2O3 < 0,2 %, ZnO 2,0-5,0 %, BaO 3,0-6,0 %, F2 < 1,0 %. Verfahren: Herstellung typischerweise im Düsenblasverfahren oder im Schleuderverfahren. (Weitere Einzelelemente können in geringen Mengen vorhanden sein. Die Verfahrensliste schließt Innovationen nicht aus).]Carc. 2H351 (Einatmen)

    GHS08

    Wng

    H351 (Einatmen)  A
    015-001-00-1white phosphorus231-768-712185-10-3

    Pyr. Sol. 1

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 2 *

    Skin Corr. 1A

    Aquatic Acute 1

    H250

    H330

    H300

    H314

    H400

    GHS02

    GHS06

    GHS05

    GHS09

    Gef.

    H250

    H330

    H300

    H314

    H400

       
    015-002-00-7red phosphorus231-768-77723-14-0

    Flam. Sol. 1

    Aquatic Chronic 3

    H228

    H412

    GHS02

    Gef.

    H228

    H412

       
    015-003-00-2Calciumphosphid; Tricalciumdiphosphid215-142-01305-99-3

    Water-react. 1

    Acute Tox. 2

    Acute Tox. 3

    Acute Tox. 1

    Eye Dam. 1

    Aquatic Acute 1

    H260

    H300

    H311

    H330

    H318

    H400

    GHS02

    GHS06

    GHS05

    GHS09

    Dgr

    H260

    H300

    H311

    H330

    H318

    H400

    EUH029

    EUH032

    M = 100 
    015-004-00-8aluminium phosphide244-088-020859-73-8Water-react. 1H260GHS02H260EUH029M = 100 
    Acute Tox. 2H300GHS06H300EUH032 
    Acute Tox. 3H311GHS09H311 
    Acute Tox. 1H330DgrH330 
    Aquatic Acute 1H400 H400 
    015-005-00-3

    magnesium phosphide;

    trimagnesium

    diphosphide

    235-023-712057-74-8Water-react. 1H260GHS02H260EUH029M = 100 
    Acute Tox. 2H300GHS06H300EUH032 
    Acute Tox. 3H311GHS09H311 
    Acute Tox. 1H330DgrH330
    Aquatic Acute 1H400 H400
    015-006-00-9

    trizinc diphosphide;

    zinc phosphide

    215-244-51314-84-7

    Water-react. 1

    Acute Tox. 2 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H260

    H300

    H400

    H410

    GHS02

    GHS06

    GHS09

    Dgr

    H260

    H300

    H410

    EUH029

    EUH032

    M=100T
    015-007-00-4phosphorus trichloride231-749-37719-12-2

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 2 *

    STOT RE 2 *

    Skin Corr. 1A

    H330

    H300

    H373 **

    H314

    GHS06

    GHS08

    GHS05

    Gef.

    H330

    H300

    H373 **

    H314

    EUH014

    EUH029

      
    015-008-00-Xphosphorus pentachloride233-060-310026-13-8

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 2 *

    Skin Corr. 1B

    H330

    H302

    H373 **

    H314

    GHS06

    GHS08

    GHS05

    Gef.

    H330

    H302

    H373 **

    H314

    EUH014

    EUH029

      
    015-009-00-5phosphoryl trichloride233-046-710025-87-3

    Acute Tox. 2 *

    STOT RE 1

    Acute Tox. 4 *

    Skin Corr. 1A

    H330

    H372 **

    H302

    H314

    GHS06

    GHS08

    GHS05

    Gef.

    H330

    H372 **

    H302

    H314

    EUH014

    EUH029

      
    015-010-00-0phosphorus pentoxide215-236-11314-56-3Skin Corr. 1AH314

    GHS05

    Gef.

    H314   
    015-011-00-6phosphoric acid ... %, orthophosphoric acid ... %231-633-27664-38-2Skin Corr. 1BH314

    GHS05

    Gef.

    H314 

    Skin Corr. 1B; H314: C ≥ 25 %

    Skin Irrit. 2; H315: 10 % ≤ C < 25 %

    Eye Irrit. 2; H319: 10 % ≤ C < 25 %

    B
    015-012-00-1

    tetraphosphorus trisulphide;

    phosphorus sesquisulphid

    215-245-01314-85-8

    Flam. Sol. 2

    Water-react. 1

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    H228

    H260

    H302

    H400

    GHS02

    GHS07

    GHS09

    Gef.

    H228

    H260

    H302

    H400

      T
    015-013-00-7triethyl phosphate201-114-578-40-0Acute Tox. 4 *H302

    GHS07

    Achtg.

    H302   
    015-014-00-2tributyl phosphate204-800-2126-73-8

    Carc. 2

    Acute Tox. 4 *

    Skin Irrit. 2

    H351

    H302

    H315

    GHS08

    GHS07

    Achtg.

    H351

    H302

    H315

       
    015-015-00-8

    tricresyl phosphate (ooo-, oom-, oop-, omm-, omp-, opp-);

    tritolyl phosphate (ooo-, oom-, oop-, omm-, omp-, opp-);

    201-103-578-30-8

    STOT SE 1

    Aquatic Chronic 2

    H370 **

    H411

    GHS08

    GHS09

    Gef.

    H370 **

    H411

     

    STOT SE 1; H370: C ≥ 1 %

    STOT SE 2; H371: 0,2 % ≤ C < 1 %

    C
    015-016-00-3

    tricresyl phosphate (mmm-, mmp-, mpp-,ppp-);

    tritolyl phosphate (mmm-, mmp-, mpp-, ppp-);

    201-105-678-32-0

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Chronic 2

    H312

    H302

    H411

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H312

    H302

    H411

     *C
    015-019-00-X

    dichlorvos (ISO);

    2,2-dichlorovinyl dimethyl phosphate

    200-547-762-73-7

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    H330

    H311

    H301

    H317

    H400

    GHS06

    GHS09

    Dgr

    H330

    H311

    H301

    H317

    H400

     M=1000 
    015-020-00-5

    mevinphos (ISO);

    2-methoxycarbonyl-1-methylvinyl dimethyl phosphate

    232-095-17786-34-7

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H310

    H300

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H310

    H300

    H410

     M=10000 
    015-021-00-0

    trichlorfon (ISO);

    dimethyl 2,2,2-trichloro-1-hydroxyethylphosphonate

    200-149-352-68-6

    Acute Tox. 4 *

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H302

    H317

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H317

    H400

    H410

     M=1000 
    015-022-00-6

    phosphamidon (ISO);

    2-chloro-2-diethylcarbamoyl-1-methylvinyl dimethyl phosphate

    236-116-513171-21-6

    Muta. 2

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H341

    H300

    H311

    H400

    H410

    GHS06

    GHS08

    GHS09

    Gef.

    H341

    H300

    H311

    H410

       
    015-023-00-1

    pyrazoxon;

    diethyl 3-methylpyrazol-5-yl phosphate

    108-34-9

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    H330

    H310

    H300

    GHS06

    Gef.

    H330

    H310

    H300

       
    015-024-00-7

    triamiphos (ISO);

    5-amino-3-phenyl-1,2,4-triazol-1-yl-N,N,N',N'-tetramethylphosphonic diamide

    1031-47-6

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    H310

    H300

    GHS06

    Gef.

    H310

    H300

       
    015-025-00-2

    TEPP (ISO);

    tetraethyl pyrophosphate

    203-495-3107-49-3

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    Aquatic Acute 1

    H310

    H300

    H400

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H310

    H300

    H400

       
    015-026-00-8

    schradan (ISO);

    octamethylpyrophosphoramide

    205-801-0152-16-9

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    H310

    H300

    GHS06

    Gef.

    H310

    H300

       
    015-027-00-3

    sulfotep (ISO);

    O,O,O,O-tetraethyl dithiopyrophosphate

    222-995-23689-24-5

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H310

    H300

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H310

    H300

    H410

     M=1000 
    015-028-00-9

    demeton-O (ISO);

    O,O-diethyl-O-2-ethylthioethyl phosphorothioate

    206-053-8298-03-3

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    Aquatic Acute 1

    H310

    H300

    H400

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H310

    H300

    H400

       
    015-029-00-4

    demeton-S (ISO);

    diethyl-S-2-ethylthioethyl phosphorothioate

    204-801-8126-75-0

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    H310

    H300

    GHS06

    Gef.

    H310

    H300

       
    015-030-00-X

    demeton-O-methyl (ISO);

    O-2-ethylthioethyl O,O-dimethyl phosphorothioate

    212-758-1867-27-6Acute Tox. 3 *H301

    GHS06

    Gef.

    H301   
    015-031-00-5

    demeton-S-methyl (ISO);

    S-2-ethylthioethyl dimethyl phosphorothioate

    213-052-6919-86-8

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Chronic 2

    H311

    H301

    H411

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H311

    H301

    H411

       
    015-032-00-0

    prothoate (ISO);

    O,O-diethyl isopropylcarbamoylmethyl phosphorodithioate

    218-893-22275-18-5

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    Aquatic Chronic 3

    H310

    H300

    H412

    GHS06

    Gef.

    H310

    H300

    H412

       
    015-033-00-6

    phorate (ISO);

    O,O-diethyl ethylthiomethyl phosphorodithioate

    206-052-2298-02-2

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H310

    H300

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H310

    H300

    H410

     M=1000 
    015-034-00-1

    parathion (ISO);

    O,O-diethyl O-4-nitrophenyl phosphorothioate

    200-271-756-38-2

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 3 *

    STOT RE 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H330

    H300

    H311

    H372 **

    H400

    H410

    GHS06

    GHS08

    GHS09

    Gef.

    H330

    H300

    H311

    H372 **

    H410

     M=100 
    015-035-00-7

    parathion — methyl (ISO);

    O,O-dimethyl O-4-nitrophenyl phosphorothioate

    206-050-1298-00-0

    Flam. Liq. 3

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 3 *

    STOT RE 2 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H226

    H330

    H300

    H311

    H373 **

    H400

    H410

    GHS02

    GHS06

    GHS08

    GHS09

    Gef.

    H226

    H330

    H300

    H311

    H373 **

    H410

     M=100 
    015-036-00-2

    O-ethyl O-4-nitrophenyl phenylphosphonothioate;

    EPN

    218-276-82104-64-5

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H310

    H300

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H310

    H300

    H410

       
    015-037-00-8

    phenkapton (ISO);

    S-(2,5-dichlorophenylthiomethyl) O,O-diethyl phosphorodithioate

    218-892-72275-14-1

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H331

    H311

    H301

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H331

    H311

    H301

    H410

       
    015-038-00-3

    coumaphos (ISO);

    O-3-chloro-4-methylcoumarin-7-yl O,O-diethyl phosphorothioate

    200-285-356-72-4

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H300

    H312

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H300

    H312

    H410

       
    015-039-00-9

    azinphos-methyl (ISO);

    O,O-dimethyl-4-oxobenzotriazin-3-ylmethyl phosphorodithioate

    201-676-186-50-0

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 3 *

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H330

    H300

    H311

    H317

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H330

    H300

    H311

    H317

    H410

       
    015-040-00-4

    diazinon (ISO);

    O,O-diethyl O-2-isopropyl-6-methylpyrimidin-4-yl phosphorothioate

    206-373-8333-41-5

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H302

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H400

    H410

       
    015-041-00-X

    malathion (ISO);

    1,2-bis(ethoxycarbonyl)ethyl O,O-dimethyl phosphorodithioate;

    [containing ≤ 0,03 % isomalathion]

    204-497-7121-75-5

    Acute Tox. 4 *

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H302

    H317

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Wng

    H302

    H317

    H410

     M=1000 
    015-042-00-5

    chlorthion

    O-(3-chloro-4-nitrophenyl) O,O-dimethyl phosphorothioate

    207-902-5500-28-7

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H332

    H312

    H302

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H332

    H312

    H302

    H410

     M=100 
    015-043-00-0

    phosnichlor (ISO);

    O-4-chloro-3-nitrophenyl O,O-dimethyl phosphorothioate

    5826-76-6

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    H332

    H312

    H302

    GHS07

    Achtg.

    H332

    H312

    H302

       
    015-044-00-6

    carbophenothion (ISO);

    4-chlorophenylthiomethyl O,O-diethyl phosphorodithioate

    212-324-1786-19-6

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H311

    H301

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H311

    H301

    H410

       
    015-045-00-1

    mecarbam (ISO);

    N-ethoxycarbonyl-N-methylcarbamoylmethyl O,O-diethyl phosphorodithioate

    219-993-92595-54-2

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H311

    H301

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H311

    H301

    H400

    H410

       
    015-046-00-7

    oxydemeton-methyl;

    S-2-(ethylsulphinyl)ethyl O,O-dimethyl phosphorothioate

    206-110-7301-12-2

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    H311

    H301

    H400

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H311

    H301

    H400

       
    015-047-00-2

    ethion (ISO);

    O,O,O',O'-tetraethyl S,S'-methylenedi (phosphorodithioate);

    diethion

    209-242-3563-12-2

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H301

    H312

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H301

    H312

    H410

     M=10000 
    015-048-00-8

    fenthion (ISO);

    O,O-dimethyl-O-(4-methylthion-m-tolyl) phosphorothioate

    200-231-955-38-9

    Muta. 2

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    STOT RE 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H341

    H331

    H312

    H302

    H372**

    H400

    H410

    GHS06

    GHS08

    GHS09

    Dgr

    H341

    H331

    H312

    H302

    H372**

    H410

     M=100 
    015-049-00-3

    endothion (ISO);

    S-5-methoxy-4-oxopyran-2-ylmethyl dimethyl phosphorothioate

    220-472-32778-04-3

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    H311

    H301

    GHS06

    Gef.

    H311

    H301

       
    015-050-00-9

    thiometon (ISO);

    S-2-ethylthioethyl O,O-dimethyl phosphorodithioate

    211-362-6640-15-3

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 4 *

    H301

    H312

    GHS06

    Gef.

    H301

    H312

       
    015-051-00-4

    dimethoate (ISO);

    O,O-dimethyl methylcarbamoylmethyl phosphorodithioate

    200-480-360-51-5

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    H312

    H302

    GHS07

    Achtg.

    H312

    H302

       
    015-052-00-X

    fenchlorphos (ISO);

    O,O-dimethyl O—2,4,5-trichlorophenyl phosphorothioate

    206-082-6299-84-3

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H312

    H302

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H312

    H302

    H410

       
    015-053-00-5

    menazon (ISO);

    S-[(4,6-diamino-1,3,5-triazin-2-yl)methyl] O, O-dimethyl phosphorodithioate

    201-123-478-57-9

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Chronic 3

    H302

    H412

    GHS07

    Achtg.

    H302

    H412

       
    015-054-00-0

    fenitrothion (ISO);

    O,O-dimethyl O-4-nitro-m-tolyl phosphorothioate

    204-524-2122-14-5

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H302

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H410

       
    015-055-00-6

    naled (ISO);

    1,2-dibromo-2,2-dichloroethyl dimethyl phosphate

    206-098-3300-76-5

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    Eye Irrit. 2

    Skin Irrit. 2

    Aquatic Acute 1

    H312

    H302

    H319

    H315

    H400

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H312

    H302

    H319

    H315

    H400

     M=1000 
    015-056-00-1

    azinphos-ethyl (ISO);

    O,O-diethyl 4-oxobenzotriazin-3-ylmethyl phosphorodithioate

    220-147-62642-71-9

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H300

    H311

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Dgr

    H300

    H311

    H410

     M=100 
    015-057-00-7

    formothion (ISO);

    N-formyl-N-methylcarbamoylmethyl O,O-dimethyl phosphorodithioate

    219-818-62540-82-1

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    H312

    H302

    GHS07

    Achtg.

    H312

    H302

       
    015-058-00-2

    morphothion (ISO);

    O,O-dimethyl-S-(morpholinocarbonylmethyl) phosphorodithioate

    205-628-0144-41-2

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H331

    H311

    H301

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H331

    H311

    H301

    H410

       
    015-059-00-8

    vamidothion (ISO);

    O,O-dimethyl S-2-(1-methylcarbamoylethylthio) ethyl phosphorothioate

    218-894-82275-23-2

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    H301

    H312

    H400

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H301

    H312

    H400

       
    015-060-00-3

    disulfoton (ISO);

    O,O-diethyl 2-ethylthioethyl phosphorodithioate

    206-054-3298-04-4

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H310

    H300

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H310

    H300

    H410

       
    015-061-00-9

    dimefox (ISO);

    tetramethylphosphorodiamidic fluoride

    204-076-8115-26-4

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    H310

    H300

    GHS06

    Gef.

    H310

    H300

       
    015-062-00-4

    mipafox (ISO);

    N,N'- di-isopropylphosphorodiamidic fluoride

    206-742-3371-86-8STOT SE 1H370 **

    GHS08

    Gef.

    H370 **    
    015-063-00-X

    dioxathion (ISO);

    1,4-dioxan-2,3-diyl-O,O,O',O'-tetraethyl di(phosphorodithioate)

    201-107-778-34-2

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H330

    H300

    H311

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H330

    H300

    H311

    H410

     M=1000 
    015-064-00-5

    bromophos-ethyl (ISO);

    O-4-bromo-2,5-dichlorophenyl O,O-diethyl phosphorothioate

    225-399-04824-78-6

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H301

    H312

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H301

    H312

    H410

       
    015-065-00-0 S-[2-(ethylsulphinyl)ethyl] O,O-dimethyl phosphorodithioate2703-37-9

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    Aquatic Chronic 2

    H330

    H310

    H300

    H411

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H330

    H310

    H300

    H411

       
    015-066-00-6

    omethoate (ISO);

    O,O-dimethyl S-methylcarbamoylmethyl phosphorothioate

    214-197-81113-02-6

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    H301

    H312

    H400

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H301

    H312

    H400

       
    015-067-00-1

    phosalone (ISO);

    S-(6-chloro-2-oxobenzoxazolin-3-ylmethyl) O,O-diethyl phosphorodithioate

    218-996-22310-17-0

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    Skin Sens. 1

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H301

    H332

    H312

    H317

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Dgr

    H301

    H332

    H312

    H317

    H410

     M=1000 
    015-068-00-7

    dichlofenthion (ISO);

    O—2,4-dichlorophenyl O,O-diethyl phosphorothioate

    202-564-597-17-6

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H302

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H400

    H410

       
    015-069-00-2

    methidathion (ISO);

    2,3-dihydro-5-methoxy-2-oxo-1,3,4-thiadiazol-3-ylmethyl-O,O-dimethylphosphorodithioate

    213-449-4950-37-8

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H300

    H312

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H300

    H312

    H410

       
    015-070-00-8

    cyanthoate (ISO);

    S-(N-(1-cyano-1-methylethyl)carbamoylmethyl) O,O-diethyl phosphorothioate

    223-099-43734-95-0

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 3 *

    H300

    H311

    GHS06

    Gef.

    H300

    H311

       
    015-071-00-3

    chlorfenvinphos (ISO);

    2-chloro-1-(2,4 dichlorophenyl) vinyl diethyl phosphate

    207-432-0470-90-6

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H300

    H311

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H300

    H311

    H410

       
    015-072-00-9

    monocrotophos (ISO);

    dimethyl-1-methyl-2-(methylcarbamoyl)vinyl phosphate

    230-042-76923-22-4

    Muta. 2

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H341

    H330

    H300

    H311

    H400

    H410

    GHS06

    GHS08

    GHS09

    Gef.

    H341

    H330

    H300

    H311

    H410

       
    015-073-00-4

    dicrotophos (ISO);

    (Z)-2-dimethylcarbamoyl-1-methylvinyl dimethyl phosphate

    205-494-3141-66-2

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H300

    H311

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H300

    H311

    H410

       
    015-074-00-X

    crufomate (ISO);

    4-tert-butyl-2-chlorophenyl methyl methylphosphoramidate

    206-083-1299-86-5

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H312

    H302

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H312

    H302

    H410

       
    015-075-00-5 S-[2-(isopropylsulphinyl)ethyl] O,O-dimethyl phosphorothioate2635-50-9

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    H331

    H311

    H301

    GHS06

    Gef.

    H331

    H311

    H301

       
    015-076-00-0

    potasan;

    O, O-diethyl O-(4-methylcoumarin-7-yl) phosphorothioate

    299-45-6

    Acute Tox. 2 *

    Acute Tox. 1

    Acute Tox. 2 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H330

    H310

    H300

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H330

    H310

    H300

    H410

     M=1000 
    015-077-00-62,2-dichlorovinyl 2-ethylsulphinylethyl methyl phosphate7076-53-1

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 3 *

    H331

    H311

    H301

    GHS06

    Gef.

    H331

    H311

    H301

       
    015-078-00-1

    demeton-S-methylsulphon (ISO);

    S-2-ethylsulphonylethyl dimethyl phosphorothioate

    241-109-517040-19-6

    Acute Tox. 3 *

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Chronic 2

    H301

    H312

    H411

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H301

    H312

    H411

       
    015-079-00-7

    acephate (ISO);

    O,S-dimethyl acetylphosphoramidothioate

    250-241-230560-19-1Acute Tox. 4 *H302

    GHS07

    Achtg.

    H302   
    015-080-00-2

    amidithion (ISO);

    2-methoxyethylcarbamoylmethyl O,O-dimethyl phosphorodithioate

    919-76-6Acute Tox. 4 *H302

    GHS07

    Achtg.

    H302   
    015-081-00-8 O,O,O',O'-tetrapropyl dithiopyrophosphate221-817-03244-90-4

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H312

    H302

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H312

    H302

    H410

       
    015-082-00-3

    azothoate (ISO);

    O-4-(4-chlorophenylazo)phenyl O,O-dimethyl phosphorothioate

    227-419-35834-96-8

    Acute Tox. 4 *

    Acute Tox. 4 *

    H332

    H302

    GHS07

    Achtg.

    H332

    H302

       
    015-083-00-9

    bensulide (ISO);

    O,O-diisopropyl 2-phenylsulphonylaminoethyl phosphorodithioate

    212-010-4741-58-2

    Acute Tox. 4 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H302

    H400

    H410

    GHS07

    GHS09

    Achtg.

    H302

    H410

       
    015-084-00-4

    chlorpyrifos (ISO);

    O,O-diethyl O—3,5,6-trichloro-2-pyridyl phosphorothioate

    220-864-42921-88-2

    Acute Tox. 3 *

    Aquatic Acute 1

    Aquatic Chronic 1

    H301

    H400

    H410

    GHS06

    GHS09

    Gef.

    H301

    H400

    H410

     M=10000 
    015-085-00-X

    chlorphonium chloride (ISO);

    tributy