Technische Regeln für Dampfkessel Anlagen zur Lagerung von druckverflüssigtem Am...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 2 TRD 450, Hinweise auf Vorschriften
Abschnitt 2 TRD 450
Technische Regeln für Dampfkessel Anlagen zur Lagerung von druckverflüssigtem Ammoniak für Dampfkesselanlagen Allgemeines (TRD 450 )
Bundesrecht
Titel: Technische Regeln für Dampfkessel Anlagen zur Lagerung von druckverflüssigtem Ammoniak für Dampfkesselanlagen Allgemeines (TRD 450 )
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: TRD 450
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Technische Regel

Abschnitt 2 TRD 450 – Hinweise auf Vorschriften (1)

(1) Red. Anm.:

Außer Kraft am 1. Januar 2013 durch die Bek. vom 17. Oktober 2012 (GMBl S. 902)

Auf die folgenden Vorschriften und Verordnungen wird verwiesen:

(1) Vierte Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen - BImSchV) in der Fassung der Verordnung vom 24.07. 1985 (BGBl. I S.1586), zuletzt geändert durch Artikel 2 der Verordnung vom 28. August 1991 (BGBl. I S. 1838), berichtigt am 17. Oktober 1991 (BGBl. I S. 2044).

Lagerbehälter ab 3 t Lagerinhalt sind danach genehmigungspflichtig; wobei die Genehmigung der Behälter von 3 bis 30 t Lagerinhalt nach dem vereinfachten Verfahren durchgeführt wird.

(2) Zwölfte Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Störfall-Verordnung - 12. BImSchV) in der Fassung der Bekanntmachung vom 20. September 1991 (BGBl. I S. 1891), berichtigt am 17. Oktober 1991 (BGBl. I S. 2044).

Sie gilt für Ammoniaklager ab 3 t. Für diese Läger ist ab 200 t eine Sicherheitsanalyse erforderlich.

(3) Erste Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Störfall-Verordnung (1. StörfallVwV) vom 26.08. 1988 (GMBl. S. 398).

(4) Zweite Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Störfall-Verordnung (2. StörfallVwV) vom 24.04.1982 (GMBl. S. 205).

(5) Gesetz zur Ordnung des Wasserhaushalts (Wasserhaushaltsgesetz - WHG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. September 1986 (BGBl. I S. 1529, 1654), zuletzt geändert durch Artikel 5 des Gesetzes vom 12. Februar 1990 (BGBl. I S. 205).

(6) Verordnung über gefährliche Stoffe (Gefahrstoffverordnung - GefStoffV) in der Fassung der Bekanntmachung vom 25. September 1991 (BGBl. I S. 1931).

(7) Unfallverhütungsvorschriften der gewerblichen Berufsgenossenschaften, insbesondere VBG 2 "Wärmekraftwerke und Heizwerke" und VBG 61 "Gase".

(8) Druckbehälterverordnung. Im übrigen wird auf TRD 601 Blatt 1 Anlage 1 Abschnitte 1 und 3 verwiesen.