Technische Regeln für Dampfkessel Berechnung Ebene Wandungen, Verankerungen und ...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 10 TRD 305, Kleinste zulässige Wanddicke/Höchstwan...
Abschnitt 10 TRD 305
Technische Regeln für Dampfkessel Berechnung Ebene Wandungen, Verankerungen und Versteifungsträger (TRD 305)
Bundesrecht
Titel: Technische Regeln für Dampfkessel Berechnung Ebene Wandungen, Verankerungen und Versteifungsträger (TRD 305)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: TRD 305
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Technische Regel

Abschnitt 10 TRD 305 – Kleinste zulässige Wanddicke/Höchstwanddicke (1)

10.1 Bei eingewalzten Rohren beträgt die Mindestplattendicke (Nennwanddicke) 12 mm. Bezüglich der Sicherheit gegen Herausziehen eingewalzter Rohre siehe Abschnitt 5.3.5 .

10.2 Die Wanddicke (Nennwanddicke) ebener Böden soll im beheizten Teil 30 mm nicht überschreiten.

(1) Red. Anm.:
Außer Kraft am 1. Januar 2013 durch die Bek. vom 17. Oktober 2012 (GMBl S. 902)