Technische Regeln für Dampfkessel Berechnung Kugelschalen und gewölbte Böden unt...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 2 TRD 303, Berechnungsgrößen und -einheiten
Abschnitt 2 TRD 303
Technische Regeln für Dampfkessel Berechnung Kugelschalen und gewölbte Böden unter innerem und äußerem Überdruck (TRD 303)
Bundesrecht
Titel: Technische Regeln für Dampfkessel Berechnung Kugelschalen und gewölbte Böden unter innerem und äußerem Überdruck (TRD 303)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: TRD 303
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Technische Regel

Abschnitt 2 TRD 303 – Berechnungsgrößen und -einheiten (1)

Siehe TRD 300 Abschnitt 2. Darüber hinaus gilt Tafel 1.

Tafel 1. Berechnungsgrößen mit Symbolen und Einheiten

SymbolBerechnungsgrößeEinheit
bsBreite der scheibenförmigen Verstärkungmm
c1Zuschlag zur Wanddicke zur Berücksichtigung von Wanddickenunterschreitungenmm
c2Abnutzungszuschlagmm
daäußerer Durchmesser der Kugelschale oder des gewölbten Bodensmm
dAaAußendurchmesser eines Abzweigesmm
dAiDurchmesser von Ausschnitten oder innerer Durchmesser von Abzweigenmm
eAgrößte mittragende Länge eines Abzweigesmm
eGgrößte mittragende Länge des Grundkörpersmm
f1Bewertungsfaktor für die Tragfähigkeit einer scheibenförmigen Verstärkung bei vorwiegend ruhender Beanspruchung-
hBHöhe des zylindrischen Bords eines gewölbten oder kugelförmigen Bodensmm
hWHöhe der Wölbung eines gewölbten Bodensmm
lA0zylindrische Auslauflänge am Abzweigmm
lA1nach außen überstehende ausgeführte Länge einer rohrförmigen Ausschnittsverstärkungmm
lA2nach innen überstehende ausgeführte Länge einer rohrförmigen Ausschnittsverstärkungmm
p7Einbeulüberdruck bei Krempenbeulung (innerer Überdruck)N/mm2
p8Einbeulüberdruck bei Kugelschalenbeulung (äußerer Überdruck)N/mm2
rKiinnerer Radius der Krempe gewölbter Bödenmm
rwaäußerer Radius einer Kugelschale bzw. der Wölbung gewölbter Bödenmm
rWiinnerer Radius einer Kugelschale bzw. der Wölbung gewölbter Bödenmm
svWanddicke des Grundkörpers mit Verschwächung und ohne Zuschlägemm
sA0Wanddicke von Abzweigen ohne Zuschlägemm
sA1,
sA2
erforderliche Wanddicke von Abzweigen mit Zuschlägenmm
sAeausgeführte Wanddicke von Abzweigenmm
sKerforderliche Wanddicke der Krempe gewölbter Böden ohne Zuschlägemm
sNMindestdicke einer Kehlschweißnahtmm
sSDicke einer scheibenförmigen Verstärkungmm
tMittenabstand benachbarter Ausschnitte, bezogen auf die Wandmittemm
vAVerschwächungsbeiwert für einen Einzelausschnitt-
vNSchweißnahtfaktor-
Apdruckbelastete Fläche (ohne Berücksichtigung der Zuschläge c1 und c2)mm2
tragende Querschnittsfläche (ohne Berücksichtigung der Zuschläge c1 und c2)mm2
Elastizitätsmodul bei Berechnungstemperatur N/mm2
SBSicherheitsbeiwert gegen elastisches Einbeulen der Kugelschale bzw. des Kugelschalenteils bei äußerem Überdruck-
S'BSicherheitsbeiwert gegen elastisches Einbeulen der Kugelschale bzw. des Kugelschalenteils bei äußerem Überdruck für die Druckprüfung-
ß'KBerechnungsbeiwert für die Beanspruchung der Bodenkrempe-
ß'KFBerechnungsbeiwert für die Beanspruchung in der Bodenkrempe unter Einbeziehung der Berechnung gegen Faltenbildung-
(1) Red. Anm.:
Außer Kraft am 1. Januar 2013 durch die Bek. vom 17. Oktober 2012 (GMBl S. 902)