Technische Regeln für Dampfkessel Berechnung Zylinderschalen unter innerem Überd...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
TRD 301 - TR Dampfkessel 301
Technische Regeln für Dampfkessel Berechnung Zylinderschalen unter innerem Überdruck (TRD 301)
Bundesrecht
Titel: Technische Regeln für Dampfkessel Berechnung Zylinderschalen unter innerem Überdruck (TRD 301)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: TRD 301
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Technische Regel

Technische Regeln für Dampfkessel

Berechnung
Zylinderschalen unter innerem Überdruck (TRD 301)(1) (2) (3)

Ausgabe April 1975 (ArbSch. 7-8/1975 S. 293)

Außer Kraft am 1. Januar 2013 durch die Bek. vom 17. Oktober 2012 (GMBl S. 902)

InhaltsübersichtAbschnitt
  
Geltungsbereich1
Berechnungsgrößen und -einheiten2
Allgemeines3
Erforderliche Wanddicken4
Berechnung gegen vorwiegend ruhende Innendruckbeanspruchung5
Berechnung auf Wechselbeanspruchung durch schwellenden Innendruck bzw. durch kombinierte Innendruck- und Temperaturänderungen6
Berechnungsdruck7
Berechnungstemperatur8
Zulässige Spannung9
Zuschläge zur Wanddicke Siehe TRD 300 Abschnitt 1010
Kleinste zulässige Wanddicke11
Höchstwanddicke von Kesselrohren12
Schrifttum13
(1) Amtl. Anm.:
Auf § 6 Abs. 2 Dampfkesselverordnung wird hingewiesen (EG-Gleichwertigkeitsklausel).
(2) Amtl. Anm.:
Die Verpflichtungen aus der Richtlinie 98/34/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. Juni 1998 über ein Informationsverfahren auf dem Gebiet der Normen und technischen Vorschriften (ABl.. EG Nr. 204 S. 37) sind beachtet worden.
Die Verpflichtungen aus der Richtlinie 83/189/EWG des Rates vom 28. März 1983 über ein Informationsverfahren auf dem Gebiet der Normen und technischen Vorschriften (ABl. EG Nr. L 109 S. 8), zuletzt geändert durch die Richtlinie 94/10/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. März 1994 (ABl. EG Nr. L 100 S. 30) sind beachtet worden.
(3) Red. Anm.:
Die Dampfkesselverordnung vom 27.02.1980 (BGBl. I S. 173) ist zum 01.01.2003 durch Artikel 8 Abs. 3 Nr. 1 der Verordnung zur Rechtsvereinfachung im Bereich der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Bereitstellung von Arbeitsmitteln und deren Benutzung bei der Arbeit, der Sicherheit beim Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen und der Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes vom 27.09.2002 (BGBl. I S. 3777) außer Kraft getreten. Siehe jetzt BetrSichV.