Sprengstofflagerrichtlinie Richtlinie Aufbewahrung sonstiger explosionsgefährlic...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 2 SprengLR 300, zur SprengLR 300 Nr. 2.2.1 Abs. 7
Anhang 2 SprengLR 300
Sprengstofflagerrichtlinie Richtlinie Aufbewahrung sonstiger explosionsgefährlicher Stoffe (SprengLR 300)
Bundesrecht

Anhangteil

Titel: Sprengstofflagerrichtlinie Richtlinie Aufbewahrung sonstiger explosionsgefährlicher Stoffe (SprengLR 300)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: SprengLR 300
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Technische Regel

Anhang 2 SprengLR 300 – zur SprengLR 300 Nr. 2.2.1 Abs. 7

Tabelle 1

Lagergruppe Ia/Schutzabstände

Anlage 3 zum Anhang Nr. 1 Abs. 2 (1) Bei Lagermengen von mehr als 100 kg wird der Schutzabstand zu Wohnbereichen nach der Formel E = 0,185 Ak1/2. M1/3 (1) berechnet, wobei jedoch ein Mindestabstand von 30 m einzuhalten ist.
Anlage 3 zum Anhang Nr. 1 Abs. 3 (2) Bei Lagermengen von mehr als 100 kg wird der Schutzabstand zu Verkehrswegen nach der Formel E = 0,124 Ak1/2. M1/3 (2) berechnet, wobei jedoch ein Mindestabstand von 25 m einzuhalten ist.

Tabelle 1

Lagergruppe Ia
Schutzabstände E in Abhängigkeit von der Lagermenge M für Stoffe mit verschiedenen Ak-Werten

Die Tabelle gibt für Stoffe der Lagergruppe Ia Rechenwerte für beispielhaft ausgewählte Stoffmengen und Ak-Werte an. Die Rechenwerte sind auf volle Meter auf- bzw. abgerundet.

M
kg
Schutzabstände
zu Wohnbereichen in m
Schutzabstände
zu Verkehrswegen in m
 Ak= 400 kg/minAk= 600 kg/minAk= 1200 kg/minAk= 400 kg/minAk= 600 kg/minAk= 1200 kg/min
200303037252525
300303043252529
400303347252532
500303651252534
600313854252636
700334057252738
800344259252840
900364462252941
1000374564253043
2000475781313854
3000536592364462
40005972102394868
50006377110425273
60006782116455578
70007187123475882
80007491128506186
90007794133526389
100008098138536593
200001001231746782117
300001151411997794133
4000012715521985104147
5000013616723691112158
6000014517725197119168
70000152187264102125177
80000159195276107131185
90000166203287111136192
100000172210297115141199
200000216265375145178251

Tabelle 2

1. Lagergruppe Ib/Schutzabstände

Anlage 3 zum Anhang Nr. 2 Abs. 2 (1) Bei Lagermengen von mehr als 200 kg, jedoch von höchstens 10000 kg, wird der Schutzabstand zu Wohnbereichen nach der Formel E = 11,0. M1/5 *) berechnet, wobei jedoch ein Mindestabstand von 30 m einzuhalten ist
Anlage 3 zum Anhang Nr. 2 Abs. 3 (2) Bei Lagermengen von mehr als 10000 kg wird 1 der Schutzabstand zu Wohnbereichen nach der Formel E = 3,2. M1/3 * berechnet.
Anlage 3 zum Anhang Nr. 2 Abs. 4 (3) Bei Lagermengen von mehr als 200 kg, jedoch von höchstens 10000 kg, wird der Schutzabstand zu Verkehrswegen nach der Formel E = 7,5 M1/5 *) berechnet, wobei jedoch ein Mindestabstand von 25 m einzuhalten ist.
Anlage 3 zum Anhang Nr. 2 Abs. 5 (4) Bei Lagermengen von mehr als 10000 kg wird der Schutzabstand zu Verkehrswegen- nach der Formel E = 2,1 M1/3 *) berechnet.

2. Lagergruppe II/Schutzabstände

Anlage 3 zum Anhang Nr. 3 Abs. 2 (1) Bei Lagermengen von mehr als 200 kg, jedoch von höchstens 10 000 kg, wird der Schutzabstand zu Wohnbereichen nach der Formel E = 7,5 M1/5*) berechnet, wobei jedoch ein Mindestabstand von 25 m einzuhalten ist.
Anlage 3 zum Anhang Nr. 3 Abs. 3 (2) Bei Lagermengen von mehr als 10000 kg wird der Schutzabstand zu Wohnbereichen nach der Formel E = 2,2 M1/3 *) berechnet.
Anlage 3 zum Anhang Nr. 3 Abs. 4 (3) Bei Lagermengen von mehr als 200 kg, jedoch von höchstens 10000 kg, wird der Schutzabstand zu Verkehrswegen nach der Formel E = 5,1 M1/5 *) berechnet, wobei jedoch ein Mindestabstand von 25 m einzuhalten ist.
Anlage 3 zum Anhang Nr. 3 Abs. 5 (4) Bei Lagermengen von mehr als 10 000 kg wird der Schutzabstand zu Verkehrswegen nach der Formel E = 1,5.M1/3*) berechnet.

3. Lagergruppe III/Schutzabstände

Anlage 3 zum Anhang Nr. 4 Abs. 2 (1) Bei Lagermengen von mehr als 200 kg muß, unabhängig von der Lagermenge, zu Wohnbereichen ein Schutzabstand von mindestens 25 m eingehalten werden.
Anlage 3 zum Anhang Nr. 4 Abs. 3 (2) Bei Lagermengen von mehr als 200 kg muß, unabhängig von der Lagermenge, zu Verkehrswegen ein Schutzabstand von mindestens 16 m eingehalten werden.

Tabelle 2

Lagergruppen Ib, II und III
Schutzabstände E in Abhängigkeit von der Lagermenge M

Die Tabelle gibt für Stoffe der Lagergruppen Ib, II und III Rechenwerte für beispielhaft ausgewählte Stoffmengen an. Die Rechenwerte sind auf volle Meter auf- bzw. abgerundet.

M
kg
Schutzabstände E
zu Wohnbereichen in m
Schutzabstände E
zu Verkehrswegen in m
 Lager-
gruppe Ib
Lager-
gruppe II
Lager-
gruppe III
Lager-
gruppe Ib
Lager-
gruppe II
Lager-
gruppe III
300342525252516
400362525252516
500382625252516
600402725262516
700412825272516
800422925282516
900432925282516
1000443025292516
2000503425332516
3000553725362516
4000583925382716
5000604125402816
6000634325422916
7000654425433016
8000664525443116
9000684625453216
10000694725453216
20000876025574116
30000996825654716
400001097525725116
500001188125775516
600001258625825916
700001329125876216
800001389525906516
900001439925946716
10000014910225977016
200000187129251238816

* E = Abstand in m, M = Lagermenge in kg

Tabelle 3

Lagergruppe Ia/Sicherheitsabstände

Anlage 4 zum Anhang Nr. 1 Abs. 2 (1) Bei Lagermengen von mehr als 100 kg wird der Sicherheitsabstand zu Betriebsgebäuden oder -anlagen nach der Formel E = 0,092 Ak1/2. M1/3 *) berechnet, wobei jedoch ein Mindestabstand von 25 m einzuhalten ist
Anlage 4 zum Anhang Nr. 1 Abs. 3 (2) Bei Lagermengen von mehr als 100 kg wird der Sicherheitsabstand zu anderen Lagern mit explosionsgefährlichen Stoffen nach der Formel E = 0,115 Ak1/2 M1/3 *) berechnet, wobei jedoch ein Mindestabstand von 10 m einzuhalten ist.

Tabelle 3

Lagergruppe Ia
Sicherheitsabstände E in Abhängigkeit von der Lagermenge M für Stoffe mit verschiedenen Ak-Werten

Die Tabelle gibt für Stoffe der Lagergruppe Ia Rechenwerte für beispielhaft ausgewählte Stoffmengen und Ak-Werte an. Die Rechenwerte sind auf volle Meter auf- bzw. abgerundet.

M
kg
Schutzabstände
zu Wohnbereichen in m
Schutzabstände
zu Verkehrswegen in m
 Ak= 400 kg/minAk= 600 kg/minAk= 1200 kg/minAk= 400 kg/minAk= 600 kg/minAk= 1200 kg/min
200252525131623
300252525151927
400252525172129
500252525182232
600252527192434
700252528202535
800252530212637
900252531222738
1000252532232840
2000252840293550
3000273346334157
4000293651374563
5000313954394868
6000334158425172
7000354361445476
8000374564465680
9000384766485983
10000404969506186
200005061876276108
300005770997188124
4000063771097996136
50000688311785104147
60000728812590110156
70000769313195116164
80000799713799121172
9000082101143103126179
10000085105148107131185
200000108132186135165233

Tabelle 4

1. Lagergruppe Ib/Sicherheitsabstände

Anlage 4 zum Anhang Nr. 2 Abs. 2 (1) Bei Lagermengen von mehr als 200 kg, jedoch von höchstens 10000 kg, wird der Sicherheitsabstand Anhang zu Betriebsgebäuden oder -anlagen nach der Formel E = 5,5 M1/5 **) berechnet, wobei jedoch ein Mindestabstand von 25 m einzuhalten ist.
Anlage 4 zum Anhang Nr. 2 Abs. 3 (2) Bei Lagermengen von mehr als 10000 kg, wird der Sicherheitsabstand zu Betriebsgebäuden oder -anlagen nach der Formel E = 1,6 M1/3 *) berechnet.
Anlage 4 zum Anhang Nr. 2 Abs. 4 (3) Bei Lagermengen von mehr als 200 kg wird der Sicherheitsabstand zu anderen Lagern mit explosionsgefährlichen Stoffen nach der Formel E = 1,6.M1/3*) berechnet, wobei jedoch ein Mindestabstand von 10 m einzuhalten ist.

2. Lagergruppe II/Sicherheitsabstände

Anlage 4 zum Anhang Nr. 3 Abs. 2 (1) Bei Lagermengen von mehr als 200 kg wird der zum Sicherheitsabstand zu Betriebsgebäuden und -anlagen nach der Formel E 1,1M1/3 *) berechnet, wobei jedoch ein Mindestabstand von 25 m einzuhalten ist.
Anlage 4 zum Anhang Nr. 3 Abs. 3 (2) Bei Lagermengen von mehr als 200 kg wird der Sicherheitsabstand zu anderen Lagern mit explosionsgefährlichen Stoffen nach der Formel E = 1,1. M1/3*) berechnet, wobei jedoch ein Mindestabstand von 10 m einzuhalten ist.

3. Lagergruppe III/Sicherheitsabstände

Anlage 4 zum Anhang Nr. 4 Abs. 2 (1) Bei Lagermengen von mehr als 200 kg muß, unabhängig von der Lagermenge, zu Betriebsgebäuden und -anlagen ein Sicherheitsabstand von mindestens 10 m eingehalten werden.
Anlage 4 zum Anhang Nr. 4 Abs. 3 (2) Bei Lagermengen von mehr als 200 kg muß, unabhängig von der Lagermenge, zu anderen Lagern mit explosionsgefährlichen Stoffen ein Sicherheitsabstand von mindestens 10 m eingehalten werden.

Tabelle 4

Lagergruppen Ib, II und III
Sicherheitsabstände E in Abhängigkeit von der Lagermenge M

Die Tabelle gibt für Stoffe der Lagergruppen Ib, II und III Rechenwerte für beispielhaft ausgewählte Stoffmengen an. Die Rechenwerte sind auf volle Meter auf- bzw. abgerundet.

M
kg
Schutzabstände zu Betriebsgebäuden
oder -anlagen in m
Schutzabstände
zu anderen Lagern in m
 Lager-
gruppe Ib
Lager-
gruppe II
Lager-
gruppe III
Lager-
gruppe Ib
Lager-
gruppe II
Lager-
gruppe III
300252510111010
400252510121010
500252510131010
600252510131010
700252510141010.
800252510151010
900252510151110
1000252510161110
2000252510201410
3000272510231610
4000292510251710
5000302510271910
6000312510292010
7000322510312110
8000332510322210
9000342510332310
10000342510342410
20000433010433010
30000503410503410
40000553810553810
50000594110594110
60000634310634310
70000664510664510
80000694710694710
90000724910724910
100000745110745110
200000946410946410

8) Entsprechend z.B. mindestens der Feuerwiderstandsklasse F30-A nach DIN 4102 Teil 2

(1) Amtl. Anm.:
E = Abstand in m, Ak = korrigierter Stoffdurchsatz in kg/min., M = Lagermenge in kg
(2) Amtl. Anm.:
E = Abstand in m, Ak = korrigierter Stoffdurchsatz in kg/min., M = Lagermenge in kg