Landesverordnung über den Bau und Betrieb von Versammlungsstätten (Versammlungss...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
§ 62 VStättVO, Feuerlösch- und Feuermeldeeinrichtungen
§ 62 VStättVO
Landesverordnung über den Bau und Betrieb von Versammlungsstätten (Versammlungsstättenverordnung - VStättVO -)
Landesrecht Rheinland-Pfalz

Abschnitt 2 – Bühnen und Szenenflächen → Unterabschnitt 4 – Szenenflächen

Titel: Landesverordnung über den Bau und Betrieb von Versammlungsstätten (Versammlungsstättenverordnung - VStättVO -)
Normgeber: Rheinland-Pfalz
Amtliche Abkürzung: VStättVO
Gliederungs-Nr.: 213-1-9
Normtyp: Rechtsverordnung

§ 62 VStättVO – Feuerlösch- und Feuermeldeeinrichtungen

(1) An der Szenenfläche müssen Feuerlöscher in ausreichender Zahl vorhanden sein.

(2) In der Nähe von Szenenflächen von mehr als 100 qm Grundfläche muss ein Wandhydrant angeordnet sein. Bei Szenenflächen von mehr als 200 qm Grundfläche müssen mindestens zwei Wandhydranten an möglichst entgegengesetzten Stellen so angeordnet sein, dass die gesamte Fläche erreicht werden kann.

(3) Von zwei geeigneten Stellen des nächstgelegenen Flures aus muss die Feuerwehr durch eine Feuermeldeeinrichtung unmittelbar und jederzeit benachrichtigt werden können. Wird eine Brandsicherheitswache verlangt, so muss sich eine der beiden Stellen in der Nähe des Standes der Brandsicherheitswache befinden. Am Stand der Brandsicherheitswache muss das Auslösen der Feuermeldeeinrichtung optisch angezeigt werden. Der Stand für den Posten der Brandsicherheitswache ist so anzuordnen, dass von ihm aus die Szenenfläche überblickt und unbehindert betreten werden kann.