Landesverordnung über den Bau und Betrieb von Versammlungsstätten (Versammlungss...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
§ 111 VStättVO, Höchstzahl von Personen in Umkleideräumen vo...
§ 111 VStättVO
Landesverordnung über den Bau und Betrieb von Versammlungsstätten (Versammlungsstättenverordnung - VStättVO -)
Landesrecht Rheinland-Pfalz

Teil III – Betriebsvorschriften → Abschnitt 2 – Dekorationen, Lagern von Gegenständen, Rauchverbote, Höchstzahl der Mitwirkenden

Titel: Landesverordnung über den Bau und Betrieb von Versammlungsstätten (Versammlungsstättenverordnung - VStättVO -)
Normgeber: Rheinland-Pfalz
Amtliche Abkürzung: VStättVO
Gliederungs-Nr.: 213-1-9
Normtyp: Rechtsverordnung

§ 111 VStättVO – Höchstzahl von Personen in Umkleideräumen von Theatern

(1) Umkleideräume für Mitwirkende dürfen nur von so vielen Personen gleichzeitig benutzt werden, dass auf eine Person mindestens 3 qm Grundfläche entfallen. In über 12 qm großen Umkleideräumen für Mitwirkende ist an den Türen kenntlich zu machen, wie viel Personen den Raum gleichzeitig benutzen dürfen.

(2) Umkleideräume für die Betriebsangehörigen dürfen nur von so vielen Personen gleichzeitig benutzt werden, dass auf eine Person mindestens 2 qm Grundfläche entfallen.