Technische Regeln für Gefahrstoffe - Friseurhandwerk Bundesrecht

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 2 TRGS 530, Begriffsbestimmungen
Abschnitt 2 TRGS 530
Technische Regeln für Gefahrstoffe - Friseurhandwerk
Bundesrecht
Titel: Technische Regeln für Gefahrstoffe - Friseurhandwerk
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: TRGS 530
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Technische Regel

Abschnitt 2 TRGS 530 – Begriffsbestimmungen

Feuchtarbeiten sind Tätigkeiten, bei denen die Beschäftigten einen erheblichen Teil ihrer Arbeitszeit Arbeiten in feuchter Umgebung (Arbeiten im feuchten Milieu) ausführen oder flüssigkeitsdichte Handschuhe tragen oder häufig oder intensiv ihre Hände reinigen. Typische Feuchtarbeiten im Friseurhandwerk sind z.B. das Haare waschen und das Behandeln (Schneiden, Legen, etc.) von feuchten Haaren.