Technische Regeln für Gefahrstoffe Schädlingsbekämpfung mit sehr giftigen, gifti...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3 TRGS 523, Anzeigepflicht
Abschnitt 3 TRGS 523
Technische Regeln für Gefahrstoffe Schädlingsbekämpfung mit sehr giftigen, giftigen und gesundheitsschädlichen Stoffen und Zubereitungen (TRGS 523)
Bundesrecht
Titel: Technische Regeln für Gefahrstoffe Schädlingsbekämpfung mit sehr giftigen, giftigen und gesundheitsschädlichen Stoffen und Zubereitungen (TRGS 523)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: TRGS 523
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Technische Regel

Abschnitt 3 TRGS 523 – Anzeigepflicht

3.1 Wer Schädlingsbekämpfungen nach Nummer 1 durchführen oder nach mehr als einjähriger Unterbrechung wieder aufnehmen will, hat dieses mindestens sechs Wochen vor Aufnahme der ersten Tätigkeit der zuständigen Behörde anzuzeigen.

3.2 Die Anzeige muß insbesondere folgende Angaben enthalten:

  1. 1.

    den Nachweis, daß die personelle, räumliche und sicherheitstechnisch Ausstattung des Unternehmers für diese Arbeiten ausreichend geeignet ist,

  2. 2.

    die Zahl der Arbeitnehmer, die mit den Schädlingsbekämpfungsmitteln umgehen,

  3. 3.
    1. a.

      Bezeichnungen,

    2. b.

      Eigenschaften,

    3. c.

      Wirkungsmechanismen und

    4. d.

      Anwendungsverfahren der zur Schädlingsbekämpfung vorgesehenen Schädlingsbekämpfungsmittel

    5. e.

      Verfahren zur Minimierung von Schädlingsbekämpfungsmittelrückständen,

  4. 4.

    die Bereiche der vorgesehenen Schädlingsbekämpfung sowie Zielorganismen, gegen die die Schädlingsbekämpfung durchgeführt werden soll,

  5. 5.

    Ergebnisse der Prüfungen nach § 16 Abs. 2 GefStoffV.

3.3 Änderungen von Nummer 3.2, Nr. 1 bis 5, sind mitzuteilen.