Technische Regeln für Gefahrstoffe Raumdesinfektionen mit Formaldehyd (TRGS 522)...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anlage 2b TRGS 522, Freigabebescheinigung nach Raumdesinfekt...
Anlage 2b TRGS 522
Technische Regeln für Gefahrstoffe Raumdesinfektionen mit Formaldehyd (TRGS 522)
Bundesrecht

Anhangteil

Titel: Technische Regeln für Gefahrstoffe Raumdesinfektionen mit Formaldehyd (TRGS 522)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: TRGS 522
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Technische Regel

Anlage 2b TRGS 522 – Freigabebescheinigung nach Raumdesinfektion

Gemäß Anhang I Nummer 4.4.3 Abs. 4 der Gefahrstoffverordnung wurde durch messtechnische Bestimmung

der mittels
|_| Formaldehydkonzentration |_| Prüfröhrchen
und |_| PID
|_| Ammoniakkonzentration |_|

festgestellt, dass nach Lüftung der desinfizierten Räume für Beschäftigte durch das eingesetzte Begasungsmittel keine Gefährdung mehr besteht.

Die dauerhaft sichere Einhaltung des Beurteilungswertes von

|_| 0,3 ppm (0,37 mg/m3) für Formaldehydist sichergestellt.
 
|_| 20 ppm (14 mg/m3) für Ammoniak

Die tatsächlich gemessenen Konzentrationen betragen

für Formaldehyd:mg/m3bzw.ppm
    
für Ammoniak:mg/m3bzw.ppm

Für eine weitere Nutzung des

|_| Krankentransportfahrzeugsbestehen keine Bedenken.
|_| Krankenzimmers
|_| Stallgebäudes
|_|

Die Freigabe wird erteilt durch

Begasungsleiter/DesinfektionsleiterFirmenstempel:

.............................
Unterschrift

............................
Ort, Datum: