Technische Regeln für Gefahrstoffe Raumdesinfektionen mit Formaldehyd (TRGS 522)...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anlage 1b TRGS 522, Fortbildungslehrgang zur Raumdesinfektio...
Anlage 1b TRGS 522
Technische Regeln für Gefahrstoffe Raumdesinfektionen mit Formaldehyd (TRGS 522)
Bundesrecht

Anhangteil

Titel: Technische Regeln für Gefahrstoffe Raumdesinfektionen mit Formaldehyd (TRGS 522)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: TRGS 522
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Technische Regel

Anlage 1b TRGS 522 – Fortbildungslehrgang zur Raumdesinfektion mit Formaldehyd

Thema und InhalteLehreinheiten
Gesundheitliche Aspekte und Erste Hilfe:

Toxische Wirkung auf Mensch und Tier, Kanzerogenität, Sensibilisierung, Vergiftungssymptome

Besondere Erste Hilfe - Maßnahmen bei Vergiftungsfällen, Arzneimittel und Materialien zur Ersten Hilfe, Unfälle und Notfallinformationskarte
4 LE
Durchführung einer Raumdesinfektion gemäß Gefahrstoffverordnung Anhang 1 Nr. 4 Begasungen in Verbindung mit TRGS 522

Stoffe, Präparate und ihre Wirkung

Arbeitssicherheit und Schutzmaßnahmen

Desinfektions- und Begasungspraxis
5 LE
Abschlussdiskussion und Lernerfolgskontrolle1 LE
Gesamtdauer10 LE

Erläuterung

Ziel des Lehrgangs ist es, die im Grundlehrgang nach Anlage 1a vermittelten Kenntnisse aufzufrischen und den Stand der Entwicklungen in der Begasungstechnik zu vermitteln. Die Lehreinheiten sollen insgesamt wiederholenden und damit vertiefenden Charakter haben, jedoch sind wesentliche Neuerungen darzustellen. Ein Erfahrungsaustausch ist hierbei zu berücksichtigen.

Lehrgangsdauer: Der Sachkunde-Lehrgang umfasst 9 Lehreinheiten 45 Minuten zuzüglich Abschlussprüfung und dauert mindestens 1 Tag.

Teilnehmerzahl: max. 25 Personen

Lehrkräfte: sachverständige Personen, Facharzt für Arbeitsmedizin oder Betriebs-arzt mit Zusatzbezeichnung Arbeitsmedizin oder Betriebsmedizin bzw. Lehr-Rettungsassistent.