Technische Regeln für Gefahrstoffe Ermitteln und Beurteilen der Gefährdungen bei...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
TRGS 402 - TR Gefahrstoffe 402
Technische Regeln für Gefahrstoffe Ermitteln und Beurteilen der Gefährdungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen: Inhalative Exposition (TRGS 402)
Bundesrecht
Titel: Technische Regeln für Gefahrstoffe Ermitteln und Beurteilen der Gefährdungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen: Inhalative Exposition (TRGS 402)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: TRGS 402
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Technische Regel

Technische Regeln für Gefahrstoffe

Ermitteln und Beurteilen der Gefährdungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen: Inhalative Exposition (TRGS 402)

In der Fassung der Bekanntmachung vom 15. Januar 2010 (GMBl S. 231, 2011 S. 172, 175)

Zuletzt geändert durch die Bek. vom 8. September 2016 (GMBl S. 843)

Die Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) geben den Stand der Technik, Arbeitsmedizin und Arbeitshygiene sowie sonstige gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen, einschließlich deren Einstufung und Kennzeichnung, wieder. Sie werden vom

Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS)

aufgestellt und von ihm der Entwicklung entsprechend angepasst. Die TRGS werden vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales im Gemeinsamen Ministerialblatt bekannt gegeben.

InhaltsübersichtAbschnitt
  
Anwendungsbereich1
Begriffsbestimmungen2
Hinweise zur Gefährdungsbeurteilung3
Vorgehensweise zur Ermittlung der inhalativen Exposition4
Beurteilung der Exposition und der Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen5
Befundsicherung6
Dokumentation7
Literatur8
  
Anforderungen an Messstellen, die Ermittlungen und Beurteilungen der Exposition durchführen, einschließlich Anforderungen an die BerichterstattungAnlage 1
Nichtmesstechnische Ermittlungsmethoden der ExpositionAnlage 2
Messtechnische ErmittlungsmethodenAnlage 3
Verfahren zur Wirksamkeitsüberprüfung mit Hilfe kontinuierlich messender Messeinrichtungen (Dauerüberwachung und Alarmvorrichtungen)Anlage 4
Arbeitsplatzbeispiele und weitere Hinweise zur Anwendung der TRGS 402Anlage 5