Technische Regeln Druckgase Richtlinie für das Prüfen von porösen Massen und von...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 3 TRG 762, Nachprüfen
Abschnitt 3 TRG 762
Technische Regeln Druckgase Richtlinie für das Prüfen von porösen Massen und von Lösungsmitteln für Acetylen-Flaschen durch die Bundesanstalt für Materialprüfung (TRG 762)
Bundesrecht
Titel: Technische Regeln Druckgase Richtlinie für das Prüfen von porösen Massen und von Lösungsmitteln für Acetylen-Flaschen durch die Bundesanstalt für Materialprüfung (TRG 762)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: TRG 762
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Technische Regel

Abschnitt 3 TRG 762 – Nachprüfen (1)

Durch die beim Nachprüfen ausgeführten Versuche soll nachgewiesen werden, daß keine die sichernde Wirkung der porösen Masse einschränkende Veränderungen erfolgt sind. Die Fristen für das Nachprüfen ergeben sich aus den Festlegungen in der Zulassung der porösen Masse.

Folgende Prüfungen können in Betracht kommen:

  1. 1.

    Prüfung der physikalischen und chemischen Daten der Masse,

  2. 2.

    Zündprüfung.

Die Zündprüfung wird nach dem unter Nummer 2.63 beschriebenen Verfahren ausgeführt, wobei jedoch die Acetylenüberfüllung 100 g beträgt. Der Fallversuch vor der Zündprüfung kann entfallen.

(1) Red. Anm.:
Außer Kraft am 1. Januar 2013 durch die Bek. vom 17. Oktober 2012 (GMBl S. 902)