Technische Regeln Druckgase Allgemeine Anforderungen an Druckgasbehälter Berechn...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 10 TRG 220, Kleinste Wanddicke
Abschnitt 10 TRG 220
Technische Regeln Druckgase Allgemeine Anforderungen an Druckgasbehälter Berechnen der Druckgasbehälter (TRG 220)
Bundesrecht
Titel: Technische Regeln Druckgase Allgemeine Anforderungen an Druckgasbehälter Berechnen der Druckgasbehälter (TRG 220)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: TRG 220
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Technische Regel

Abschnitt 10 TRG 220 – Kleinste Wanddicke (1)

10.1 Die nach den Festlegungen dieser TRG errechneten Wanddicken, abzüglich des nach Nummer 9.1 berücksichtigten Zuschlages c1, müssen am fertigen Bauteil vorhanden sein. Diese Dicke der Behälterwand darf außerdem nicht geringer sein als die in Tafel 2 angegebene Mindestwanddicke.

10.2 Angaben über die Bestimmung der kleinsten Wanddicke in den in Nummer 2.4 in Bezug genommenen Berechnungsregeln finden über die Festlegungen der Nummer 10.1 hinaus keine Anwendung.

Übergangsregeln

Mit der Anwendung der TRG 220 werden die folgenden TRG gegenstandslos:

TRG 220, Ausgabe März 1973
TRG 221, Ausgabe März 1973
TRG 222, Ausgabe März 1973
TRG 223. Ausgabe März 1973
TRG 224, Ausgabe März 1973
TRG 225, Ausgabe März 1973
TRG 226, Ausgabe August 1974.

Tafel 2. Mindestwanddicken nach Nummer 10.1

TRGBehälter. WerkstoffWanddicke in mm Da siehe Nummer 3
303Einwegflaschen. StahlDa/500 + 0,5
303Einwegflaschen, AluminiumDa/300 + 05
310Flaschen, StahlDa/250 + 1 min. 1,5 mm
802Flaschen, AluminiumDa/100 + 1,5
330Fässer,Da/250 + 2
 Stahl für ChlorDa/250 + 4
360AußenbehälterDa/400 + 1
 Innenbehälter 
 Da <= 4001 mm
 400< Da <= 8002 mm
 Da > 8003 mm
380Treibgastanks, StahlDa/250 + 1
500Druckgasbehälter ortsbeweglicher Feuerlöscher 
 Behälter aus StahlDa/333 + 0,75
 Behälter aus AluminiumDa/266 + 0,8
(1) Red. Anm.:
Außer Kraft am 1. Januar 2013 durch die Bek. vom 17. Oktober 2012 (GMBl S. 902)