Technische Regeln Druckbehälter Steinhärtekessel (TRB 801 Nr. 30) Bundesrecht

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 14 TRB 801 Nr. 30, Übergangsregeln
Abschnitt 14 TRB 801 Nr. 30
Technische Regeln Druckbehälter Steinhärtekessel (TRB 801 Nr. 30)
Bundesrecht
Titel: Technische Regeln Druckbehälter Steinhärtekessel (TRB 801 Nr. 30)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: TRB 801 Nr. 30
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Technische Regel

Abschnitt 14 TRB 801 Nr. 30 – Übergangsregeln (1)

(1) Red. Anm.:

Außer Kraft am 1. Januar 2013 durch die Bek. vom 17. Oktober 2012 (GMBl S. 902)

14.1 Die Anforderungen nach den Abschnitten 4, 5, 6.1 und 6.3 gelten nicht für bestehende Steinhärtekessel.

Bei umfangreichen Instandsetzungsmaßnahmen (z.B. Einsetzen eines neuen Schusses), spätestens aber bis zum 1.1.1995 ist die Anforderung nach Abschnitt 7.5 auf bestehende Steinhärtekessel anzuwenden.

14.2 Werden neue Behälterschüsse eingesetzt. gelten die Anforderungen der Abschnitte 4 und 5 entsprechend.

14.3 An bestehenden Steinhärtekesseln mit Flicken im Sohlenbereich sind Prüfungen nach Abschnitt 2.3 durchzuführen, soweit diese nicht nachweisbar erfolgt sind. Diese Flickenbereiche sind darüber hinaus Prüfungen nach Abschnitt 2.2 zu unterziehen. Die Druckprüfung mit erhöhtem Prüfdruck nach Abschnitt 13.2.4 ist bei der nächstfälligen Druckprüfung durchzuführen.