Verordnung über die ärztlichen Untersuchungen nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
JArbSchUV - JugendarbeitsschutzuntersuchungsV
Verordnung über die ärztlichen Untersuchungen nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz (Jugendarbeitsschutzuntersuchungsverordnung - JArbSchUV)
Bundesrecht
Titel: Verordnung über die ärztlichen Untersuchungen nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz (Jugendarbeitsschutzuntersuchungsverordnung - JArbSchUV)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: JarbSchUV
Gliederungs-Nr.: 8051-1-5
Normtyp: Rechtsverordnung

Verordnung über die ärztlichen Untersuchungen nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz
(Jugendarbeitsschutzuntersuchungsverordnung - JArbSchUV)

Vom 16. Oktober 1990 (BGBl. I S. 2221)

Red. Anm.: Die Anlagen sind im BGBl. I Nr. 56 vom 25. Oktober 1990 auf den Seiten 2223 bis 2246 wiedergegeben.

Auf Grund des § 46 Abs. 1 und des § 72 Abs. 3 Satz 2 des Jugendarbeitsschutzgesetzes vom 12. April 1976 (BGBl. I S. 965) verordnet der Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung:

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Durchführung der Untersuchungen1
Untersuchungsberechtigungsschein2
Erhebungsbogen3
Untersuchungsbogen4
Ärztliche Mitteilung an den Personensorgeberechtigten5
Ärztliche Bescheinigung für den Arbeitgeber6
Berlin-Klausel7
In-Kraft-Treten, abgelöste Vorschrift8