UV-Schutz | 19.05.2017

Sonnenschutz für die Augen

Sonnenschutz für die Augen Der Sommer steht vor der Tür, die Sonnentage nehmen zu. Um Augen nicht dauerhaft zu schädigen, kommt es auf die richtige Sonnenbrille an. Das gilt in der Freizeit wie auch bei der Arbeit.

UV-Strahlung und Blendung können den Augen dauerhaften Schaden zufügen. Der richtige Augenschutz ist daher von Bedeutung. Beim Kauf einer neuen Brille oder bei Nutzung der alten sollte die Qualität überprüft werden. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) gibt mit »Sonnenbrillen - Sicherer Sonnenschutz für die Augen« wichtige Hinweise.

»Minderwertige Sonnenbrillen schädigen die Augen im schlimmsten Fall mehr als ein Sonnenbad ohne Brille«, sagt Günter Ott von der BAuA. »Ob in der Freizeit oder bei der Arbeit im Freien sollten die Augen vor den gefährlichen Anteilen der Sonnenstrahlung geschützt werden. Schlimmstenfalls kann es durch die Strahlung zum grauen Star kommen«, so der Experte. Eine qualitativ gute und auf ihre Sicherheit geprüfte Brille könne aber auch der Laie erkennen.

Gesetzlich vorgeschrieben ist das CE-Zeichen. Dies ist wichtig. Ebenso geben Hinweise wie UV 400 oder UV 100 über einen ausreichenden UV-Schutz Aufschluss. Aber: Oftmals sind diese Hinweise zu Unrecht angebracht. Ob die Sonnenbrille tatsächlich über ausreichenden UV-Schutz verfügt, können Nutzer beim Optiker testen lassen. Darüber hinaus ist eine ausreichende Tönung der Gläser ratsam. Kategorien von eins bis fünf geben den Grad der Lichtdurchlässigkeit an. Guten Schutz für Sonnentage in Mitteleuropa bietet die Kategorie zwei mit 18 bis 43 Prozent Lichtdurchlässigkeit. Hinsichtlich Farbwahl empfehlen Experten braune oder graue Gläser. Diese verfälschen Farben kaum und bieten einen guten Blendschutz.

Beim Kauf ist vor allem auch auf die Verarbeitung von Gestell und Gläsern zu achten. So sollte das Glas bei Fingerdruck nicht nachgeben. Blasen, Schlieren oder Einschlüsse lassen zudem auf mangelnde Qualität schließen. Liegen der Sonnenbrille Warn- oder Pflegehinweise bei, ist dies ein Indiz für gute Qualität. Wichtig ist darüber hinaus: Die Sonnenbrille muss die Augen optimal bedecken.

Quelle/Text: BAuA, Redaktion arbeitssicherheit.de (SL)
Foto: © kingan - Fotolia.com

Augenschutz am Arbeitsplatz: Lesen Sie auch »Augen vor Verletzungen schützen« >>
BGVR-Infodienst abonnieren
BGVR-Infodienst

Welche BG-Schriften haben sich geändert, welche sind neu oder zurückgezogen? Mit dem BGVR-Infodienst bleiben Sie stets aktuell.

» mehr Infos

BGVR-Verzeichnis herunterladen
BGVR-Verzeichnis

Das berufsgenossenschaft-
liche Vorschriften- und Regelwerk, mit den
Online-Verzeichnissen:
BGV, BGR, BGI und BGG

» zum BGVR-Verzeichnis

Anzeige